• Login (enter your user name) and Password
    Please Login. You are NOT Logged in.

  • To see new sales and other StampAuctionNetwork news in your Facebook newsfeed then Like us on Facebook!

Login to Use StampAuctionNetwork.
New Member? Click "Register".

StampAuctionNetwork Extended Features

StampAuctionNetwork Channels


 
You are not logged in. Please Login so that we can determine your registration status with this firm. If you have never registered, please register by pressing the [Quick Signup (New to StampAuctionNetwork)] button. Then Login.
 

logo

Germany continued...

Hannover
Lot Symbol Lot Description CV or Estimate
1225 imageHannover 1851: 1/30 Thaler auf rosalila sowie 1/10 Thaler lebhaftgelb (2), drei sehr breitrandige Luxusstücke vom Ober bzw. Unterrand, jeweils mit Reihenziffern. Alle Werte mit Signaturen, Oberrandstück mit Befund Bolaffi. (Image 1) (Image 2)

image

Get Market Data for [Germany (Hanover) 3b, 5]



CLOSED
Closing..May-31, 11:59 PM
1226 image1859: 2 Gr. blau, farbfr. und regelmässig breitrandig geschnitten, klar und dekorativ entw. mit blauem "BREMEN 30/9 5-6" des hannoverschen Postamts mit nebenges. rotem "RECOMMANDIRT." auf Inlands-Einschreibebrief (in den Kanten inwendig verstärkt) nach Beverstedt. Verwendung der 2 Gr. als Inlandseinschreiben nicht häufig, signiert Brettl. (Image 1) (Image 2)

image

Get Market Data for [Germany (Hanover) 15a]



CLOSED
Closing..May-31, 11:59 PM
1227 image1850/1851: Zusammenstellung fünfundzwanzig ausgesuchter Prachtstücke der Ausgaben Hannovers mit breiten Rändern und sauberen Stempeln. Dabei sind drei Exemplare der 1. Ausgabe 1850, eine sehr attraktive 3 Pf (Mi 13) zwei ungebrauchte 1/15 Th mit Netzaufdruck (Mi 11) insgesamt fehlen die Spitzenwerte, jedoch das vorhandene ist qualitativ durchgehend gut und oftmals mit Signaturen versehen. (Image 1) (Image 2) (Image 3) (Image 4) (Image 5) (Image 6) (Image 7)

image

image

image

Get Market Data for [Germany (Hanover) ex 1/23]



CLOSED
Closing..May-31, 11:59 PM
Helgoland
Lot Symbol Lot Description CV or Estimate
2086 imageAltdeuschland - Helgoland; Moens, J.B, 1897; Heligoland et ses Timbres (Timbres, enveloppes, bandes, cartes), perfekt in Halbleder gebundenen, 272 Seiten, in den Landesfarben Grün - Rot - Weiss gehalten. (Image 1) (Image 2) (Image 3) (Image 4) (Image 5)

image

image

image



CLOSED
Closing..May-31, 11:59 PM
Kiautschou
Lot Symbol Lot Description CV or Estimate
1334 image1898 (11. März): Ganzsachen-Postkarte 'Nur für Marine-Schiffsposten' mit Zusatzfrankatur Vorläufer Ziffer 'China' 5 Pf. grün, versandt von Tsingtau nach Spandau, Wertstempel und Zusatzfrankatur klar entw. "TSINTANFORT MARINE-FELDPOST", daneben undeutlicher Ankunftsstp.SPANDAU vom 17. April. Eine attraktive Verwendung des frühesten Datumsstempels von Kiautschou, der nur von Januar bis März 1898 verwendet wurde. Die Zusatzfrankatur ist nicht ganz erklärlich, könnte aber damit zusammenhängen, dass der Absender kein Soldat war und somit die Tarif-Reduktion von 5 Pf. für die Marine-Schiffspost ausgleichen wollte. (Image 1) (Image 2)

image

Get Market Data for [Kiauchau MSP P1 + V2/I]



CLOSED
Closing..May-31, 11:59 PM
1335 image1898 (28. Juni): Eingeschriebener Umschlag von Tsingtau nach Hongkong, frankiert mit Vorläufer Post in China mit diagonalem Aufdruck 5 Pf. grün, 10 Pf. karmin und 25 Pf. orange, je klar entw. "TSINTAU CHINA" ohne Kennbuchstabe mit entsprechendem Einschreibezettel, rücks. zarter Ankunftsstempel. Attest Steuer (2006). (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image

Get Market Data for [Kiauchau V"/I+V3/Ia+V5/Ia]



CLOSED
Closing..May-31, 11:59 PM
1336 image1899 (9. Nov.): Eingeschriebene Postkarte mit attraktivem Adler & Drache - Motiv, versandt von Tsingtau nach Ottensen bei Altona, frankiert mit Vorläufer der Deutschen Post in China 1898 25 Pf orange mit flachem Aufdruck, klar entw. "TSINGTAU KIAUTSCHOU", mit entsprechendem Einschreibezettel und Ankunftsstp. (18. Dez.) nebengesetzt. Neuer Tarif ab Mai 1899, signiert Bothe; Attest Steuer (1994). (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image

Get Market Data for [Kiauchau V5/I]



CLOSED
Closing..May-31, 11:59 PM
1337 image1900 (30. Juli): Ganzsache der Reichspost Ziffer 2 Pf. grau mit Zusatzfrankatur DR Ziffer 2 Rp. grau und 3 Rp. braun (2) in Kombination mit Kiautschou Handstempelaufdruck '5 Pf.' in Type II auf 10 Pf. lebhaftlilarot mit diagonalem Aufdruck 'China', klar entw. "TSINGTAU KIAUTSCHOU", versandt nach Prettin mit vorders. Ankunftsstp. (14. Sept.). Interessante Kombination. (Image 1) (Image 2)

image



CLOSED
Closing..May-31, 11:59 PM
1338 image1900 (7. Dez.): Post während des Boxeraufstands, eingeschriebene Mischfrankatur Vorläufer steiler 'China'-Aufdruck 3 Pf. ockerbraun (2) mit Petschili-Ausgaben Krone & Adler 2 Pf. und 3 Pf. sowie Germania 2 Pf, 3 Pf. (2), 5 Pf. (3) und 10 Pf., versandt von Tsingtau nach Hannover, die Freimarken zart entw. "TSINGTAU KIAUTSCHOU", rücks. Ankunftsstp. vom 17. Januar. Ein in dieser Kombination wohl einmaliger Brief. (Image 1) (Image 2)

image

Get Market Data for [Kiauchau V 1/IIa+P Vaa+P Vag+]



CLOSED
Closing..May-31, 11:59 PM
1339 image1901 (27. Feb.): Ganzsachen-Postkarte Mitläufer Adler China 5 Pfg grün, versandt von Taputur nach Schwedt / Oder klar und zentr. entw. mit dem seltenen "TAPUTUR KIAUTSCHOU". Attraktives Stück. (Image 1) (Image 2)

image

Get Market Data for [Kiauchau VP3a]



CLOSED
Closing..May-31, 11:59 PM
1340 image1901 (19. Mai): Ganzsachen-Postkarte Adler 10 Pf. rot, Frageteil von Tsangkou nach Leipzig, der Wertstp. klar entw. "TSANGKOU KIAUTSCHOU" mit Ankunftsstp. links unten (7. Juli). Eine frühe Verwendung in Tsangkou, ab April 1901 bekannt, eine von zwei Verwendungen dieser Vorläuferkarte in diesem Ort. Attest Jäschke-Lantelme (2014). (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image

Get Market Data for [Kiauchau VP 27 F]



CLOSED
Closing..May-31, 11:59 PM
1341 image1901 (15. Aug.): Post während des Boxeraufstands, Ganzsachen-Postkarte Kiautschou 5 Pf. grün mit Zusatzfrankatur Petschili Germania 5 Pf. grün, versandt von Taku nach Berlin, Wertstempel und Zusatzfrankatur ideal klar entw. mit ovalem Datumsstp. "DEUTSCHE SEEPOST SHANGHAI - TIENTSIN", links unten Ankunftsstp. vom 30. September. Ein attraktives und portogerechtes Stück. (Image 1) (Image 2)

image

Get Market Data for [Kiauchau P1+P V b]



CLOSED
Closing..May-31, 11:59 PM
1342 image1903 (7. Nov.): Eingeschriebene Ganzsachen-Postkarte 10 Pf. rot von Tsingtau nach Würzburg mit Zusatzfrankatur 1901 Hohenzollern 3 Pf. ockerbraun im senkr. Paar, 5 Pf. grün und 10 Pf. rot, zart und übergehend entw. "TSINGTAU KIAUTSCHOU", mit entsprechendem Einschreibezettel, rückseitig Ankunftsstp. (30. Nov.). Philatelistisch, aber attraktiv. (Image 1) (Image 2)

image

Get Market Data for [Kiauchau 5+6+7]



CLOSED
Closing..May-31, 11:59 PM
1343 image1905 (11. Feb.): Ganzsachen-Postkarte 5 Pf. grün von Tsangkou nach Tsingtau, alles innerhalb der Kolonie Kiautschou gelegen, der Wertstempel ideal klar entw. "TSANGKOU KIAUTSCHOU" (Stempelfehler), nebengesetzt Aushilfs-Holzstp. "LITSUN KIAUTSCHOU" sowie Ankunftsstp. TSINGTAU vom gleichen Tag. Eine sehr seltenen Stempel - Kombination. (Image 1) (Image 2)

image

Get Market Data for [Kiauchau P1]



CLOSED
Closing..May-31, 11:59 PM
1344 image1907 (11. April): Brief aufgegeben vei der Deutschen Seepost, versandt nach Wohlen, Schweiz, mit Leitvermerk "via Sibirien", frankiert mit 1905 Hohenzollern 10 C. ultramarin, sauber entw. mit ovalem "DEUTSCHE SEEPOST SCHANGHAI - TIENTSIN" mit Kennbuchstabe 'd' des Dampfers 'Peiho'., rücks. Ankunftsstp. "WOHLEN (AARGAU) 8.V.07". Archivbüge abseits der Frankatur, dennoch ein seltener Schiffspostbrief. Steuer Nr. 6d = € 1'000. (Image 1) (Image 2)

image

Get Market Data for [Kiauchau 21]



CLOSED
Closing..May-31, 11:59 PM
1345 image1908 (20. Mai): Umschlag von Tsingtau nach Rotterdam, handschr. Leitvermerk "Via Sibirien", frankiert mit senkr. Paar Hohenzollern 2 C. grün, klar entw. mit Stegstp. "TSINGTAU KIAUTSCHOU", bei Ankunft taxiert und mit senkr. Paar der Portomarke zu 7½ auf ½ C. blau versehen, rücks. Ankunftsstp. vom 10. Juni. Ein wahrscheinlich unikaler Brief in die Niederlande, diese sind von Kiautschou aus eine sehr seltene Destination. (Image 1) (Image 2)

image

Get Market Data for [Kiauchau 19 + NL P35]



CLOSED
Closing..May-31, 11:59 PM
1346 image1908 (18. Sept.): Eingeschriebener Brief von Tsingtau-Tapautau nach Metternich bei Koblenz mit philatelistischer Frankatur mit 1 $ schwärzlichblau, zweifach klar und übergehend entw. "TSINGTAU - TAPAUTAU / KIAUTSCHOU" mit passendem Einschreibezettel, dort "Tapautau" mit Schreibmaschine ergänzt rücks. mit Ankunftsstp. (29. Okt. 1908). Sehr seltener Einschreibezettel. (Image 1) (Image 2)

image

Get Market Data for [Kiauchau 35 / Ia]



CLOSED
Closing..May-31, 11:59 PM
1347 imageEingehende Post 1912 (26. Sept.): Bildpostkarte 'Schwarzwaldmädl', unfrankiert versandt als "Soldatenkarte, eigene Angelegenheit des Empfängers" von Gutach nach Tsingtau, versehen mit ovalem Handstp. "Entlastet in TSINGTAU" in Violett (Steuer = € 500), "Annahme verweigert" und retourniert. Attest Steuer (1996). (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



CLOSED
Closing..May-31, 11:59 PM
1348 image1914 (6. Feb.): Ansichtskarte von Tsingtau nach Leipzig, mit Leitvermerk 'über Sibirien', frankiert mit 1905 Hohenzollern 2 C. grün, sauber entw. mit ovalem "DEUTSCHE SEEPOST SCHANGHAI - TIENTSIN" mit Kennbuchstabe 'd' des Dampfers 'Peiho'. Steuer Nr. 6d = € 1'000. (Image 1) (Image 2)

image

Get Market Data for [Kiauchau 29]



CLOSED
Closing..May-31, 11:59 PM
1349 imageAround-the-world card 1914 (19. März): Ganzsachen-Postkarte, die seltene Type von 1911 zu 4 Cents, aufgegeben von Tsingtau nach Lima, Peru, weiter nach Tumbes, Peru (15. Mai) und schliesslich nach Bremen (23. Juni), die Karte in Mazathlan Mexiko (22. Juli) an den Absender übergeben, für die Weiterleitung frankiert mit zwei peruanischen und einer deutschen Freimarke. Eine aussergewöhnliche und kuriose 'Einmal-um-die Welt' - Karte, Attest Jäschke-Lantelme (2008) Mi P9 = € 1'500. (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image

Get Market Data for [Kiauchau P9]



CLOSED
Closing..May-31, 11:59 PM

Previous Page, Next Page or Return to Table of Contents


StampAuctionCentral and StampAuctionNetwork are
Copyright © 1994-2019 Droege Computing Services, Inc.
All Rights Reserved.
Back to Top of Page