• Login (enter your user name) and Password

    Please Login. You are NOT Logged in.

  • To see new sales and other StampAuctionNetwork news in your Facebook newsfeed then Like us on Facebook!

Login to Use StampAuctionNetwork.
New Member? Click "Register".

StampAuctionNetwork Extended Features

StampAuctionNetwork Channels


 
You are not logged in. Please Login so that we can determine your registration status with this firm. If you have never registered, please register by selecting [Membership.Register] and check the box for this auction firm if you want to bid with them. Then Login.
 

logo

Altdeutsche Staaten continued...

Hannover (ALTDEUTSCHLAND) continued...
Lot Symbol Lot Description CV or Estimate
101 Brief image3 Groschen braun, linkes Randstück mit Reihenzähler "11", farbfrisch und gut durchstochen, mit sauber aufgesetztem Rahmenstempel "NEUSTADT A/R 2 APR." auf Briefhülle nach Berlin mit Ausgabestempel. Schöne und einwandfreie Erhaltung (kleiner Eckbug nur im Seitenrand). Signiert Walter Traber (Image 1) (Image 2)

image



Currently...€150.00
Closing..Apr-23, 06:00 AM
102 Brief image1859, Taxstempel "1,5" auf komplettem Faltbrief von Hamburg nach Göttingen, unfrankiert aufgegeben beim dänischen Oberpostamt, dessen Aufgabestempel gestrichen und der Aufgabestempel des zuständigen hannoverschen Postamtes nebengesetzt, dazu ein Brief aus derselben Korrespondenz, aufgegeben beim preußischen Postamt und wiederum an das hannoversche übergeben mit Rötel "1"; ein interessantes Briefpaar (Image 1) (Image 2)

image



Currently...€200.00
Closing..Apr-23, 06:00 AM
103 Brief image1864, 1 Groschen durchstochen mit weißer Gummierung, mit sauber auf- und nebengesetztem preußischen Doppelkreisstempel "HAMBURG 2 8 66" auf Briefhülle nach Harburg mit rückseitigem Durchgangsstempel des Hamburger Stadtpostamtes und Ankunftsstempel; Briefhülle oben kleiner Einriß und minimale Patina. Ein interessanter Brief nach Besetzung des hannoverschen Postamtes während des deutsch-österreichischen Krieges. Signiert Kruschel und Kurzbefund Berger BPP (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



Currently...€200.00
Closing..Apr-23, 06:00 AM
Helgoland (ALTDEUTSCHLAND)
Lot Symbol Lot Description CV or Estimate
104 Brief imageHamburg 1859, 4 Schilling bläulichgrün und 2 Schilling orangerot, beide sehr schön farbfrisch und gut voll- bis meist breitrandig mit jeweils sauber aufgesetztem Strichstempel und nebengesetztem Langstempel "HELGOLAND." auf komplettem kleinen Faltbrief vom 16. September 1860 nach Celle in Hannover mit rückseitigen Durchgangsstempeln des Stadtpost- und hannoverschen Postamtes von Hamburg sowie Ankunftsstempel von Celle vom 19.9. Diese Frankaturkombination kommt nur während der Sommermonate vor während derer ein Seepostzuschlag von 2 Schilling erhoben wurde. Wir haben nur 3 weitere derartige Frankaturen auf Brief registriert, von denen sich einer im Besitz der Museumsstiftung Post und Telekommunikation befindet. Einer der schönsten und hochwertigsten Helgoland-Briefe in tadelloser Erhaltung. Fotoattest Walter Engel BPP (1974) Provenienz: Edgar Kuphal (17. Kruschel-Auktion 1981), John Boker jr. (1988) (Image 1) (Image 2) (Image 3) (Image 4)

image

image

image



Currently...€15,000.00
Closing..Apr-23, 06:00 AM
105 Brief image6 Schilling graugrün/lilarosa, farbfrisch und gut durchstochen mit klar aufgesetztem Halbrundstempel "HELIGOLAND 24 AU 1872" auf Briefkuvert nach Reval in Estland mit vorderseitigem Ankunftsstempel vom 16.8. (julianischer Kalender) und Ovalstempel "FRANKIROVANO". Das Kuvert zeigt Öffnungsmängel, sonst gute Erhaltung. Briefe mit der 6 Schilling sind allesamt große Seltenheiten, als Einzelfrankatur mit der Destination Rußland ein bedeutendes Stück der Helgoland-Philatelie. Provenienz: Konsul Weinberger (H.R. Harmer-Auktion, 1984), John Boker jr. (1985) (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



Currently...€2,000.00
Closing..Apr-23, 06:00 AM
106 Brief image1867/73, 2 Schilling durchstochen mit gezähnter Ausgabe ½ Schilling hellolivgrün/karmin und 1 Schilling karmin/gelblichgrün, mit sauber aufgesetztem Halbrundstempel "HELIGOLAND 9 SP 1872" auf Briefkuvert an die Gräfin von der Recke-Volmerstein in Louisdorf im Landkreis Strehlen in Schlesien. Das Kuvert rechts von der Frankatur restauriert, sonst in guter Erhaltung. Ein attraktive und seltene Frankatur aus bekannter Korrespondenz. Signiert Lemberger BPP (Image 1) (Image 2)

image



Currently...€1,000.00
Closing..Apr-23, 06:00 AM
107 Brief image1869/73, 1 Schilling karmin/lebhaftgelblichgrün, farbfrisch und bis auf einen minimal verkürzten Eckzahn unten rechts gut gezähnt, mit sauber aufgesetztem Rahmenstempel "GEESTEMUENDE ZOLLVEREIN 6 8 (Jahreszahl ausgeblockt)" und nebengesetztem Halbkreis "AUS HELGOLAND" auf Karte des Postmeister Pilger an die Tivoli-Aktiengesellschaft in Hamburg mit Bestellung einer Kiste Bier; geringe Altersspuren (Image 1) (Image 2)

image



Currently...€500.00
Closing..Apr-23, 06:00 AM
108 Brief image1875/90, 5 Pfennig lilakarmin/grün, 2 waagerechte Paare mit Halbrundstempel "HELIGOLAND JY 29 1890" auf Briefkuvert nach Berlin mit zugehörigem Inhalt "Als Belegstück für deine Sammlung ...", die Marken minimale Spuren von Bogenanhaftung und der links klebende Wert leichter Eckbug oben links. Signiert W. Engel (Image 1) (Image 2)

image



Currently...€100.00
Closing..Apr-23, 06:00 AM
109 Brief image1879, 5 Mark, farbfrisch und gut gezähnt mit sauber auf- und nebengesetztem Halbrundstempel "HELIGOLAND AU 5 1890" auf eingeschriebenem Briefkuvert nach Brüssel und weitergeleitet nach Heyst Sur Mer mit Transit- und Ankunftsstempeln, signiert Holcombe mit Fotoattest (1994) (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



Currently...€500.00
Closing..Apr-23, 06:00 AM
Mecklenburg-Strelitz (ALTDEUTSCHLAND)
Lot Symbol Lot Description CV or Estimate
110 Postfrisch, Ungebraucht image? Silbergroschen graugrün im senkrechten 12er-Block, farbfrisch und gut durchstochen, ungebraucht mit Originalgummi, einige Werte postfrisch; links leicht fleckig, die linke untere Marke mit stärkerem Gummibug in einem Flachriß endend. Insgesamt schöne und frische Erhaltung.   (Image 1) (Image 2)

image



Currently...€500.00
Closing..Apr-23, 06:00 AM
111 Brief image1/3 Silbergroschen olivgrün, 2 Einzelwerte als Paar geklebt, beide farbfrisch, gut durchstochen und einwandfrei mit sauber aufgesetztem Segmentstempel "NEUBRANDENBURG 15-1 65" auf Streifband der 2. Gewichtsstufe nach Neuburg an der Donau mit rückseitigem Stempel von Donauwörth. Das Streifband rückseitig nicht ganz komplett und kleine Fehlstellen unten links und oben rechts neben der Frankatur überklebt. Eine durchaus attraktive und außerordentlich seltene Drucksachen-Frankatur; die wenigen von Strelitz bekannten stammen meist aus der Dr. Flemming-Korrespondenz. Ein altbekanntes Stück. Signiert Kurt Maier, Berlin und Gaston Nehrlich, Fotoattest Jäschke-Lantelme BPP (2020) Provenienz: Sammlung Koch, Gießen (Gilbert & Köhler-Auktion, 1908), Sammlung Schwarz (10. Köhler-Auktion, 1914), Gaston Nehrlich (62. Heinrich Köhler-Auktion, 1929), Siegmund Adler (H.R. Harmer-Auktion, 1961), John Boker jr. (1985) (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



Currently...€5,000.00
Closing..Apr-23, 06:00 AM
112 Brief image1 Schilling grauviolett, farbfrisch und gut durchstochen mit sauber auf- und nebengesetztem kleinen Einkreisstempel "ALTSTRELITZ 20 5" auf kleinem Briefkuvert nach Neustrelitz; das Kuvert rückseitig etwas rauh geöffnet. Eine der seltensten Einzelfrankaturen der altdeutschen Staaten mit einer sehr schönen Marke in einwandfreier Erhaltung. Signiert Drahn und Kruschel, Fotoatteste August Drahn (1964) und Jäschke-L. BPP (2020) Provenienz: 83. Shanahan-Auktion (1959), Maurice Burrus (1964), Sammlung Tomasini (16. Kruschel-Auktion 1982), John Boker jr. (1985) (Image 1) (Image 2) (Image 3) (Image 4) (Image 5)

image

image

image



Currently...€5,000.00
Closing..Apr-23, 06:00 AM
113 Brief image1864, 1 Silbergroschen dunkelrosarot, farbfrisch und bis auf eine kleine Durchstichkerbe oben links einwandfrei mit sauber auf und sehr dekorativ nebengesetztem seltenen Halbkreisstempel "OERTZENHOF BAHNHOF 13-6" auf Briefkuvert nach Neustrelitz. Ein äußerst attraktiver Brief der erst im Januar 1867 eröffneten Postexpedition an der Friedrich-Franz-Bahn. Signiert Friedl und Fotoattest Jäschke-Lantelme BPP (2020) (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



Currently...€500.00
Closing..Apr-23, 06:00 AM
114 Brief image1 Silbergroschen dunkelrosarot, farbfrisch und gut durchstochen als Zufrankatur auf Ganzsachenumschlag 1 Silbergroschen rosa, mit zweimal untereinander abgeschlagenem Halbkreisstempel "NEUBRANDENBURG BAHNHOF 25/.. 66" nach Rostock mit rückseitigem Ausgabestempel, das Kuvert leicht unfrisch und mit leichten Beförderungsspuren, rückseitiges Siegel entfernt. Fotoattest Jäschke-Lantelme BPP (2020) Provenienz: John Boker jr. (1985) (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



Currently...€300.00
Closing..Apr-23, 06:00 AM
Mecklenburg-Strelitz -> Mecklenburg-Strelitz - Ganzsachen (ALTDEUTSCHLAND)
Lot Symbol Lot Description CV or Estimate
115 Brief image1864, Ganzsachenumschlag 1 Silbergroschen karminrosa im Großformat mit leicht auf- und nebengesetztem Segmentstempel "NEUBRANDENBURG 2 ..-2*66" nach Gnoien mit rückseitigem Bahnpoststempel der Friedrich-Franz-Bahn; sehr schöne frische und einwandfreie Erhaltung. Eine seltene Ganzsache. Fotoattest Jäschke-L. BPP (2020) (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



Currently...€800.00
Closing..Apr-23, 06:00 AM
116 Brief image1864/67, Umschlag 1 Silbergroschen rosa im Kleinformat mit Blaustiftentwertung und sauber nebengesetztem preußischen Rahmenstempel "STRASSBURG I.D. UCKERMARK 21 7 66" nach Stettin; ohne Nachtragstaxe wohl unerkannt und untaxiert befördert; rückseitig Bestellungs- und Ausgabestempel. Die rechte obere Ecke hinterlegt, sonst gute Erhaltung. Ein interessantes Stück. Fotoattest Berger BPP (1997) (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



Currently...€300.00
Closing..Apr-23, 06:00 AM
Oldenburg (ALTDEUTSCHLAND)
Lot Symbol Lot Description CV or Estimate
117 Brief image1/30 Thaler schwarz auf blau, Type II, farbfrisch und allseits breitrandig mit zentrisch aufgesetztem Tax-Stempel "2 2/5" auf Faltbrief (Seitenklappen verkürzt) datiert "Enjebuhr, 1852, Nov. 17" nach Brinkum mit nebengesetztem schwarzen Langstempel "ABBEHAUSEN". Das Briefpapier mit lagerungsbedingter Patina, sonst einwandfreie ursprüngliche Erhaltung. Ein seltener Brief. Signiert Köhler und Fotoattest Stegmüller BPP (2021) (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



Currently...€600.00
Closing..Apr-23, 06:00 AM
118 Brief image1/30 Thaler schwarz auf blau, Type III, voll- bis breitrandig mit sauber auf- und nebengesetztem blauen Langstempel "ABBEHAUSEN" auf Briefhülle nach Washington D.C.; vorderseitiger Leitvermerk "By Steamer Herrmann" und befördert über "ST.P.A. BREMEN 29 11". Der Brief war bis New York bezahlt mit insgesamt 5½ Silbergroschen, davon jedoch nur das Vereinsporto bis Bremen frankiert, der übrige Betrag in bar bezahlt und unten links vermerkt "Paid till New York 4½ Sgr.". Bei der Marke ein kleiner Randspalt unten verklebt, die Briefhülle mit kleinen Beförderungsspuren, sonst einwandfrei. Ein attraktiver Transatlantik-Brief mit 'geteiltem Franko'. Signiert Alcuri und Fotoattest Stegmüller BPP (2021) Provenienz: 'Westerloy' (Erhardt-Auktion, 1992) (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



Currently...€1,000.00
Closing..Apr-23, 06:00 AM
119 Brief image1/30 Thaler schwarz auf blau, Type I, farbfrisch und allseits breitrandig mit sauber auf- und nebengesetztem blauen Langstempel "SCHWEY" auf komplettem Faltbrief datiert "Seefeld 1853 Sept. 30" nach Varel. Sehr schöne und tadellose Erhaltung. Signiert Georg Bühler und Fotobefund Stegmüller BPP (2021) (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



Currently...€150.00
Closing..Apr-23, 06:00 AM
120 Brief image1/30 Thaler schwarz auf blau, Type II, voll- bis breitrandig, mit zweimal sauber auf- und zusätzlich nebengesetztem schwarzen Langstempel "APE" auf komplettem Faltbrief datiert "1852 März 16" nach Esens mit Ankunftsstempel vom 20. März. Sehr schöne tadellose und ursprüngliche Erhaltung. Eine der großen Stempel-Seltenheiten Oldenburgs, es ist nur ein weiterer Brief sowie eine Vorderseite mit diesem Stempel bekannt. Fotoattest Stegmüller BPP (2021) Provenienz: 1. Jakubek-Auktion (1984), John Boker jr. (1986) (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



Currently...€1,000.00
Closing..Apr-23, 06:00 AM
121 Brief image1/15 Thaler schwarz auf rosa, Type I, farbfrisch und voll- bis sehr breitrandig, rechts mit kleinem Teil der Nachbarmarke, mit sauber auf- und nebengesetztem blauen Rahmenstempel "JEVER 16 FEB:58" auf kleinem Briefkuvert nach Dötlingen mit mehrzeiliger Beförderungsanweisung für eine etwaige Beförderung mit der Botenpost. Ein sehr attraktiver und interessanter Brief in einwandfreier Erhaltung. Fotoattest Stegmüller BPP (2020) Provenienz: Sammlung Tomasini (16. Kruschel-Auktion, 1982) (Image 1) (Image 2) (Image 3) (Image 4)

image

image

image



Currently...€200.00
Closing..Apr-23, 06:00 AM
122 Brief image1/10 Thaler schwarz auf gelb, voll- bis breitrandig mit sauber auf- und nebengesetztem blauen Rahmenstempel "JEVER 23 SEP:59" auf kleinem Briefkuvert nach Jena und nachgesandt nach Weimar, dafür mit "1" Silbergroschen taxiert. Fotobefund Stegmüller BPP (2021) (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



Currently...€100.00
Closing..Apr-23, 06:00 AM
123 Brief image1/15 Thaler auf rosa, Type I, wagerechtes Paar, farbfrisch und voll- bis meist breitrandig mit Rahmenstempel "TOSSENS 5 5" auf Briefhülle der 4. Gewichtsstufe nach Ovelgönne. Eine attraktive und in dieser Form sehr seltene Mehrfachfrankatur in einwandfreier Erhaltung. Fotoattest Stegmüller BPP (2021) (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



Currently...€1,000.00
Closing..Apr-23, 06:00 AM
124 Brief image1/10 Thaler schwarz auf hellgraugelb im waagerechten Paar, farbfrisch und voll- bis meist breitrandig mit blauem Rahmenstempel "HEPPENS 26/1" auf Briefhülle der 2. Gewichtsstufe mit handschriftlichem Vermerk "MARINE S.No. 189" an einen Leutnant zur See in Berlin. Das Postamt in Heppens wurde erst 1858 eröffnet, Briefe der 1. Ausgabe von dort daher entsprechend selten. Ein attraktiver Brief in einwandfreier Erhaltung. Provenienz: John Boker jr. (1987) (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



Currently...€1,500.00
Closing..Apr-23, 06:00 AM
125 Brief image1859, 1/3 Groschen schwarz auf grün im waagerechten 3er-Streifen, sehr schön farbfrisch und allseits breit- bis überrandig mit sauber auf- und nebengesetztem kleinen blauen Rahmenstempel "BERNE 19/3" auf Briefhülle nach Löningen. Der Streifen selbst befindet sich in sehr frischer und tadelloser Erhaltung, ein Vortrennschnitt zwischen den beiden rechten Werten berührt die Markenbilder nicht; der Name in der Adresse etwas abgeändert und die Brieffaltungen stellenweise gebrochen bzw. etwas gestützt. Insgesamt ein äußerst attraktiver Brief mit einem der schönsten Streifen dieser Marke; größere gebrauchte Einheiten dieser Marke sind nicht bekannt. Signiert Köhler, Thier und Colson, Fotoattest Stegmüller BPP (2020) Provenienz: John Boker jr. (1988) (Image 1) (Image 2) (Image 3) (Image 4)

image

image

image



Currently...€30,000.00
Closing..Apr-23, 06:00 AM

Previous Page, Next Page or Return to Table of Contents


StampAuctionCentral and StampAuctionNetwork are
Copyright © 1994-2019 Droege Computing Services, Inc.
All Rights Reserved.
Back to Top of Page