• Login (enter your user name) and Password
    Please Login. You are NOT Logged in.

  • To see new sales and other StampAuctionNetwork news in your Facebook newsfeed then Like us on Facebook!

Login to Use StampAuctionNetwork.
New Member? Click "Register".

StampAuctionNetwork Extended Features

StampAuctionNetwork Channels


 
You are not logged in. Please Login so that we can determine your registration status with this firm. If you have never registered, please register by pressing the [Quick Signup (New to StampAuctionNetwork)] button. Then Login.
 

logo

Europe continued...

Albania continued...
Lot Symbol Lot Description CV or Estimate
1192 image1919: Provisional Govt., 'Comet' Overprints on Fiscal issue, the selection of covers (9, plus one cover and part back - this a rare Money Letter usage from Elbasan to Durres) all sent 'in-period' in 1919, mostly to addresses abroad (France, Italy and Switzerland), extremely scarce issues on letter. One or two with imperfections as to be expected but a remarkable and most interesting group. (Image 1) (Image 2) (Image 3) (Image 4) (Image 5)

image

image

image

Get Market Data for [Albania 47-52]



CLOSED
Closing..May-31, 11:59 PM
1193 imageProvisional Governement 1919: Fiscal Stamps - Specialised collection used by the Austrians in Albania from the re-opening of the post office and the Comet issues, many on fragments or cancelled to order on piece, incl. complete settings of the types with 'varieties' throughout and some mint 'se-tenant' multiples. A fine study, Ex collection Eric Peel. (Image 1) (Image 2) (Image 3) (Image 4) (Image 5) (Image 6) (Image 7) (Image 8) (Image 9) (Image 10) (Image 11) (Image 12) (Image 13) (Image 14) (Image 15) (Image 16) (Image 17) (Image 18) (Image 19) (Image 20) (Image 21) (Image 22) (Image 23) (Image 24) (Image 25) (Image 26) (Image 27) (Image 28) (Image 29) (Image 30) (Image 31) (Image 32) (Image 33) (Image 34) (Image 35) (Image 36) (Image 37) (Image 38) (Image 39) (Image 40)

image

image

image

Get Market Data for [Albania Collection]



CLOSED
Closing..May-31, 11:59 PM
1194 image1921/38: Group of 50 covers/cards mostly ot abroad, inkl. interesting frankings and cancellations as VAUDEJES on 1933 postcard to Italy 1925 cover from SARANDE sent by a member of the Serbo-Albania boundary commission to France, 1923 registered cover from SHKODER to Novi-Saad, Yugoslavia, 1931 cover from SARANDE to England as well as multiple franking of 1922 BESA ovpt. on Skanderbeg / double Eagle issue on envelope from "Tirana 12.8.23" to Rome. (Image 1) (Image 2) (Image 3) (Image 4) (Image 5) (Image 6) (Image 7) (Image 8) (Image 9) (Image 10) (Image 11) (Image 12)

image

image

image

Get Market Data for [Albania Collection]



CLOSED
Closing..May-31, 11:59 PM
1195 imageAirmails 1925/48: Group of 20 covers. incl. some commercial usages and philatelic first flight covers, incl. 1925 registered cover to Tirana, 1928 opening flight Vlone-Brindisi on cover addressed to Braunschweig (21.4.28) Germany, 1929 King of Albania set of seven used on registered cover from "Tirane 6.12.29" to Shkoder as well as two scarce commercial airmail usages with 1925 registered cover from "Tirana 21.8.25' to "Hobart 28.8.25" (Tasmania), plus another registered envelope from "Shkoder 20.1.30" to "Sidney March 3 1930". A fine and scarce assembly. (Image 1) (Image 2) (Image 3) (Image 4) (Image 5) (Image 6) (Image 7) (Image 8) (Image 9) (Image 10) (Image 11) (Image 12) (Image 13) (Image 14)

image

image

image

Get Market Data for [Albania Collection]



CLOSED
Closing..May-31, 11:59 PM
1196 image1939/41: Group of 14 covers/cards with a range of frankings, incl. registered cover of Tirana locally used within the town (rare!), interesting cancels as BILISHT, KOLOJE, KRUE, LIBRAZHD, LUSHNJE, POLICAN and PUKE as well as 5 q. stationery postcard from "Vlone 4.IV.41" to Italy. (Image 1) (Image 2) (Image 3) (Image 4) (Image 5) (Image 6) (Image 7) (Image 8)

image

image

image

Get Market Data for [Albania Collection]



CLOSED
Closing..May-31, 11:59 PM
1197 image1947/2007: Group of 45 covers/cards, mainly commercial usages of late 40's, early 50's to foreign destinations, incl.1946 Balkan Games ppc tied by "Korce 25.10.46 cds.", 1949 air letter to Torino, Italy or 1951 registered airmail cover to USA. (Image 1) (Image 2) (Image 3) (Image 4) (Image 5)

image

image

image

Get Market Data for [Albania Collection]



CLOSED
Closing..May-31, 11:59 PM
1359 imageGerman Occupation 1943: Stamps ofd Italian Occupation overprinted "14 / Shtator / 1943", the unused selection (21 items) with 2 q., 3 q., 15 q., 25 q. showing '1643' error, various values with '1944' or '1948' errors of surcharge, some fine positional multiples of the higher values well described on Dragan Udovicic cards etc. A generally fine group with many signed Krischke. (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image

Get Market Data for [Albania Collection]



CLOSED
Closing..May-31, 11:59 PM
1360 imageGerman Occupation 1943: Postal stationery cards (6) with '14 / Shator / 1943' overprint in red on 1939 5 q. green, 10 q. brown and 15 q. red cards of sending (Cartë Postare) and reply (Përgjegje), together with same overprint on 15 q. red on greyish-blue letter-card. A scarce and very fine group. All signed Krischke (Image 1) (Image 2) (Image 3) (Image 4) (Image 5) (Image 6) (Image 7) (Image 8) (Image 9) (Image 10) (Image 11) (Image 12)

image

image

image

Get Market Data for [Albania Collection]



CLOSED
Closing..May-31, 11:59 PM
Austria
Lot Symbol Lot Description CV or Estimate
1277 image1932/37: Lot neun Belege von versch. Fahrten, dabei Karte von Anschlussflug Stuttgart zur 7. SA-Fahrt 32, zwei Karten vom Anschlussflug Berlin, bezw. Stuttgart zur 9.SA-Fahrt 32 ab Wien, weiter drei Karten und ein Brief der Olympiafahrt 36, Brief der Fahrt zur Leipziger Messe (30.8.36) sowie Kosel-Karte zur Deutschlandfahrt am 1. Mai 1937 Mi. n. A. = Euro 6'500. (Image 1) (Image 2) (Image 3) (Image 4)

image

image

image



CLOSED
Closing..May-31, 11:59 PM
1672 imageMaximilian II HRR (1527 - 1576) Kaiser des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation und Erzherzog zu Österreich von 1564 bis 1576. Faltbrief mit zweiseitigem Schreiben auf Doppelblatt mit eigenhändiger Unterschrift und papiergedecktem Siegel, gegeben auf dem königl. Schloss zu Prag als Eilbrief mit doppeltem 'Cito'-Vermerk an seinen Bruder Erzherzog Karl II von Inneröstereich (1540-1590) nach Wien, betr. Bewilligung für die Durchfuhr ungarischer Weine durch Österreich. An den Faltstellen etwas angestaubt, Doppelblatt und Siegel in guter Erhaltung. (Image 1) (Image 2)

image



CLOSED
Closing..May-31, 11:59 PM
1673 imageLeopold II. HRR (1747-1792) von 1790 bis 1792 Kaiser des Heiligen Römischen Reiches und König von Böhmen, Kroatien und Ungarn. Zweiseitiges Schreiben auf Doppelblatt (sog. Handbillet) datiert Prag, den 11. Sept. 1791 an der Grafen Sauer mit Unterschrift des Kaisers, betr. Ernennung des neuen Polizeidirektors und dass dem Hofkriegsrat der nötige Befehl zu erteilen sei, den neuen Polizeidirektor vom Kriegsdienst zu befreien.rnrn (Image 1) (Image 2)

image



CLOSED
Closing..May-31, 11:59 PM
1674 image1894 (19. Juli): Eigenhändig geschriebener Brief mit Unterschrift von Kaiser Franz Joseph, gerichtet an "Seine Durchlaucht, den ersten Obersthofmeister Fürst Hohenlohe in Schloss Friedstein, Station Steinach Irdning", im eingeschriebenem Umschlag und versiegelt versandt mit Abgangsstp. "ISCHL 19 / 7 94", zugehöriger Einschreibezettel daneben. Der Brief bezieht sich zunächst auf eine Korrespondenz von Minister Andrassy, der am 'Hygienischen Congress' (Achter internationaler Congress für Hygiene und Demographie in Budapest, 1. bis 9. September 1894) einen Empfang im Schloss für unumgänglich hält. Danach geht es um die Rückkehr von Kaiserin Elisabeth nach Ischl. Unterschrift in der Langform 'franzjoseph'. Obere Klappe fehlt, aber ein höchst interessantes Stück. (Image 1) (Image 2)

image



CLOSED
Closing..May-31, 11:59 PM
1675 imageInnerösterreichischer Postkurs - Kärnten 1762 (15. Mai): 'Ex-Offo'-Brief mit zwei papiergedeckten Wachssiegel der königl. Hofkammer in Wien nach Ljubljana, Bleistift-Taxe von 16 Kr. rücks., betr. Falschgeld, dabei wurden vier Münzen als Beweisstücke dem Brief beigelegt. Briefbogen etwas getönt, am Mittelfalz leicht angetrennt, mit eingeklebter Papier-'Tütchen' für das beigelegte Falschgeld. Sehr selten. (Image 1)



CLOSED
Closing..May-31, 11:59 PM
1676 imageInnerösterreichischer Postkurs - Transitbriefe 1770/88: Brief von 1770 taxiert mit 8 Kr. Porto von Venedig nach Edemburg, (Ödenburg, Sopron) in Ungarn sowie Brief (1788) von Raab, Ungarn mit zart aufgesetztem L1 in Schwarz via Venedig nach Comacchio (b. Ferrara) rücks. taxiert mit 12 Kr. Franco, 'ex offo' Bischofsbrief 'Von Gratz' an den Bischof in Triest (1783 (6.Nov.), dazu Brief von 1786 'Von Triest' (Müller 1575 B eL) via Venedig nach Marseille mit Transitstp. D'AUTRICHE (JvdL 923 LN1), befördert via Innsbuck, Ulm, Strassbourg und Paris. (Image 1) (Image 2) (Image 3) (Image 4)

image

image

image



CLOSED
Closing..May-31, 11:59 PM
1677 imageInnerösterreichischer Postkurs - Kärnten 1703/1806: Sammlung 12 Belege, dabei interessante Destinationen mit Leitvermerk 'de Vienne' nach Deutschland, Niederlande oder nach Dänemark (1805), Brief 'V-Gorizia' und 'V.Wienn' nach Ljubljana (1770/72), 'Ex-Offo' Militärbrief vom Oberkriegskommissariat in Triest nach Ljubljana ( 1790), Brief von Triest über Wien nach Offenbach (1792) sowie zwei Recepissen der K.u.K. Postwagen Haupt.Expedition (1778/1797). Alle Belege sauber austaxiert und beschrieben auf Ausstellungsblättern. (Image 1) (Image 2) (Image 3) (Image 4) (Image 5) (Image 6) (Image 7) (Image 8) (Image 9) (Image 10) (Image 11) (Image 12)

image

image

image



CLOSED
Closing..May-31, 11:59 PM
1678 image1786/87: Landpostkurs Konstantinopel - Wien und weiter über Genf nach Marseille, zwei Forwarder-Briefe von Konstantinopel mit Firmenstpl. 'V-T.H.S-P.F.A '(Votre Très Humble Serviteur P. François Almaric) des Genfer Forwarders nach Frankreich, der die Bezahlung der Transitgebühren organisierte, einmal zu 14 Sols (1786) sowie 28 Sols für den doppelt schweren Brief zu 1 Loth (= 28 Sols). Selten. (Image 1)



CLOSED
Closing..May-31, 11:59 PM
1679 image1794 (22.Sept.): Landpostkurs Wien - Konstantinopel, Brief von Livorno via Venedig, mit Tintenvermerk 'Vienne' über den Landweg nach Konstantinopel geleitet, mit rotem Taxvermerk '8' (Kreuzer) für die Auslandsgebühr ab Wien bis zur Militärgrenze sowie 1 1/2 (Piaster) türkisches Porto für den Empfänger, rücks. Ankunftsvermerk vom 22. Oktober. Sehr seltener Beleg in die Levante, der innerhalb nur eines Monats auf dem Landweg nach Konstantinopel befördert wurde (sic!). Bis dato der älteste bekannte Brief, der auf der Landroute nach Konstantinopel befördert wurde. (Image 1) (Image 2)

image



CLOSED
Closing..May-31, 11:59 PM
1680 image1851 (17. April): Landpostkurs Konstantinopel - Wien, Faltbrief von "SERRES/APR.17.", mit kursivem Zweizeiler von "SEMLIN / 23 APR." und weiter via Pest und Wien nach Triest befördert, mit klar aufges. Desinfektionsstp. NETTO DI FUORA ET DI DENTRO mit Doppeladler des Rastelamtes Semlin, mit Tintentaxierung Gebührenbruch 9/12 sowie Röteltaxierung der Gesamtgebühr von 21 Kreuzern: 9 Kr. für die Gebühr innerhalb Österreichs und 12 Kreuzer Levante-Gebühr. Ein attraktiver Beleg, sign. Vaccari. Foto-Attest Dr. Gerald Heschl AIEP (2019) Müller 2056c. (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



CLOSED
Closing..May-31, 11:59 PM
1681 imageKremsierer Reichstag 1849 (10. Feb.) : "REICHSTAGS P.A." Doppelkreisstp. in Schwarz (Müller 710b = 200 pts.) auf kompl. Faltbrief von Minister Skoda in Kremsier vom 10. Feb. 1849 an seine Frau Johanna Skoda in Pilsen, mit rücks. kl Handstempel '13' in Grün. Nach Ausbruch der Oktoberrevolution 1848 wurde der erste gewählte österreichische Reichstag am 22. 10. 1848 von Wien in die mährische Landstadt Kremsier (Kroměřiž, Tschechische Republik) verlegt Er arbeitete einen Verfassungsentwurf aus, nach dem an die Stelle der Kronländer so genannte Bundesländer der einzelnen Völker der Monarchie getreten wären. Die gemeinsamen Angelegenheiten sollten von einem Reichstag erledigt werden, der aus einer direkt gewählten Volkskammer und einer von den Landtagen beschickten Länderkammer zusammengesetzt sein sollte. Dieser Entwurf, in dem der Kaiser nur ein aufschiebendes Vetorecht besaß, war ein Versuch, die Habsburgermonarchie zu einer Art "Völkerbund" umzugestalten. (Image 1) (Image 2)

image



CLOSED
Closing..May-31, 11:59 PM
1682 imageStadtpost Graz 1810/1836: Sammlung von 13 Lokaltbriefen der sog. "Gräzer Klapperpost", dabei Faltbrief (1810) mit kl. Rundstempel 'G' (Müller 1942a = 500 pts.), Brief von 1812 mit schwarzem Taxstp. '5', bezw. '2' auf Briefvorderseite von GLEISDORF nach Pöllau, sechszackiger Taxstp. '8' auf Faltbrief von Fürstenau nach Weiz, '4' in Grün auf Faltbrief von Leoben nach Weiz (1833), '6' auf amtl. Drucksache 'ex offo' (1837), sechszackiger Taxstp. '4' auf Brief nach Weiz (1838), sowie grosser '1F24'(1 Florin 24 Kreuzer) Handstempel auf eingeschr. Briefvorderseite, Taxzahl '28' auf R-Brief nachPöllau (1836). Alle Belege sauber aufgezogen auf Albumblättern und von alter Hand ausführlich beschrieben. Die Grazer Stadtpost (1796-1847), im Volksmund auch "Klapperpost" genannt, da es damals noch keine Briefkästen gab und sich die Briefträger mit einer Klapper laut bemerkbar machten - daher auch die Bezeichnung "Klapperpost" für diese frühe Form des Postdienstes. Ein seltenes Angebot. Ex Sammlung Keith Tranmer (Image 1) (Image 2) (Image 3) (Image 4) (Image 5) (Image 6) (Image 7) (Image 8) (Image 9) (Image 10) (Image 11) (Image 12)

image

image

image



CLOSED
Closing..May-31, 11:59 PM

Previous Page, Next Page or Return to Table of Contents


StampAuctionCentral and StampAuctionNetwork are
Copyright © 1994-2019 Droege Computing Services, Inc.
All Rights Reserved.
Back to Top of Page