• Login (enter your user name) and Password
    Please Login. You are NOT Logged in.

  • To see new sales and other StampAuctionNetwork news in your Facebook newsfeed then Like us on Facebook!

Login to Use StampAuctionNetwork.
New Member? Click "Register".

StampAuctionNetwork Extended Features

StampAuctionNetwork Channels


 
You are not logged in. Please Login so that we can determine your registration status with this firm. If you have never registered, please register by pressing the [Quick Signup (New to StampAuctionNetwork)] button. Then Login.
 

logo

Switzerland continued...

Rayon I light blue continued...
Lot Symbol Lot Description CV or Estimate
7440 imageStein C2 Typen 15+23+31 l/u im senkrechten Dreierstreifen, eine farbintensive und vorab voll- bis überrandig Einheit (Type 31 links unten berührt und mit kurze waagr. Vortrennschnitt links oben), die Einheit klar, äusserst dekorativ und leicht übergehend entw. mit zwei Abschlägen des schwarzen "RAGAZ 19 JUIN 53 NACHM.", dieser nochmal daneben abgeschlagen wie auch der blaue Stabstp. der Postablage FIDERIS, auf vollständigem Faltbrief an die Militärkomission in Glarus, rücks. zarter Transit WEESEN. Ein attraktiver Bündner Brief, Attest Berra-Gautschy (2000) SBK = CHF 1'850. (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



CLOSED
Closing..Jun-03, 11:59 PM
7441 imageStein C2 Type 39 r/u zus. mit Rayon III gr. Wertziffer Type 9, zwei farbfr. und gut- bis überrandige Einzelwerte, zus. klar, dekorativ, zentrisch und minim übergehend entw. mit roter eidg. Raute mit nebenges. Stabstp. ESCHOLZMATT mit gedrehtem 'Z' und Luzerner Einschreibe-Tintenkringel auf vollständigem Faltbrief nach Luzern, inwendig datiert "Escholzmatt d. 28 7ber 1852", rücks. kleiner roter Datumsstp. vom gleichen Tag. Ein höchst attraktiver Luzerner Einschreibebrief, Attest Marchand (2022). (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



CLOSED
Closing..Jun-03, 11:59 PM
7491 image1851: Rayon h'blau Stein C1 komplette Typentafel aller 40 Marken, meist entw. mit blauer oder schwarzer eidg. Raute, gute bis gemischte Erhaltung, SBK = CHF 8'000. (Image 1)



CLOSED
Closing..Jun-03, 11:59 PM
7492 image1851: Rayon h'blau, unkomplette Typentafel aller Drucksteinen (ohne Missgl. Stein), sauber organisiert auf 40 Albumblättern mit über 270 Marken gest. u. wenige auf Briefstücke in guter bis fehlerfreier Erhaltung, dabei Farbnuancen und verschiedene Entwertungen, meist jedoch Rautenentwertungen in Blau und Schwarz. Das Los enthält dementsprechend eine Vielzahl von Befunden und Attesten, SBK = CHF 93'000+. (Image 1) (Image 2) (Image 3) (Image 4) (Image 5) (Image 6) (Image 7) (Image 8) (Image 9) (Image 10) (Image 11) (Image 12) (Image 13) (Image 14) (Image 15) (Image 16) (Image 17) (Image 18) (Image 19) (Image 20) (Image 21) (Image 22) (Image 23) (Image 24) (Image 25) (Image 26) (Image 27) (Image 28) (Image 29) (Image 30) (Image 31) (Image 32) (Image 33) (Image 34) (Image 35) (Image 36) (Image 37) (Image 38) (Image 39) (Image 40)

image

image

image



CLOSED
Closing..Jun-03, 11:59 PM
8633 image1853/54: Lot drei Faltbriefe mit Frankaturen der Rayon I hellblau, einmal als Einzelfrankatur innerhalb von Nyon auf Lokabrief mit roter eidg. Raute; einmal im Paar mit blauer Raute von Laufenburg nach Aarburg; einmal in Mischfrankatur mit Rayon II mit schwarzer Raute von Brugg nach Othmarsingen AG mit handschriftlichem Vermerk "Charge", dieser durchgestrichen und trotz Frankatur für ein Einschreiben anscheind als normaler Brief versandt, Attest Renggli (2007). SBK = CHF 1'800. (Image 1) (Image 2)

image



CLOSED
Closing..Jun-02, 11:59 PM
Rayon II
Lot Symbol Lot Description CV or Estimate
7021 imageRayon II Stein B Type 5 l/u, farbfr. und sehr gut- bis meist überrandig mit drei kompletten Trennlinien, klar und übergehend entw. mit blauer eidg. Raute mit nebenges. blauem "BERN 8 AOUT 1851" auf Briefstück. Signiert Städeli; Befund Marchand (2022). (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



CLOSED
Closing..Jun-03, 11:59 PM
7022 imageRayon II Stein D Type 37 r/o, farbfr. und voll- bis meist überrandig mit drei kompletten Trennlinien, klar und übergehend entw. mit leicht verblasstem Rötelstrich und seltenem gefasstem "R.L." (AW 414) mit nebenges. "LUGANO 24 AOUT .. SOIR" (1854) auf Faltbrief nach Bellinzona, rücks. mit Ankunftsstp. vom Folgetag. Befund Moser (1968); Attest Marchand (2022). (Image 1) (Image 2) (Image 3) (Image 4) (Image 5)

image

image

image



CLOSED
Closing..Jun-03, 11:59 PM
7023 imageRayon II Stein E Typen 39+40 l/u im waagr. Paar, farbintensive und breit- bis vorab überrandige Prachteinheit mit drei komplette Trennlinien, Bogenrand unten und Gruppenabstand rechts, zus. klar und voll aufgesetzt entw. mit schwarzer eidg. Raute mit nebenges. Zierzweikreisstp. "ZWEISIMMEN 25 DEC. 1852" und Handstp. CHARGÉ auf vollständigem eingeschriebenem Faltbrief nach Lenk. Ein attraktiver Brief im zweiten Briefkreis mit Portoverdoppelung für das Einschreiben, Attest Rellstab (1995) SBK = CHF 800.rnProvenienz: 91. Corinphila - Auktion (März 1996), Los 687. (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



CLOSED
Closing..Jun-03, 11:59 PM
7024 imageRayon II Stein E Type 15 l/o zus. mit Rayon I hellblau Stein C1 Typen 26+27 l/u im waagr. Paar, die Type 27 mit einem nicht feldtypischem waagrechten Strich im Blaudruck in der Rechten Markenhälfte, drei farbfr. und gut- bis überrandige Stücke, zus. zart, dekorativ und voll aufgesetzt entw. mit seltenem blauem kursivem Balkenstp. KAISERAUGST (AW 2387) mit nebenges. blauem CHARGÉ auf Briefstück. Eine attraktive Kombination, signiert Williame; Atteste Moser (1965), Marchand (2022). (Image 1) (Image 2)

image



CLOSED
Closing..Jun-03, 11:59 PM
7025 imageRayon II Stein E Typen 27+28 r/u im waagr. Paar zus. mit Rayon I hellblau Stein C1 Typen 14 und 39 l/u, vier farbfr. und sehr gut- bis überrandige Stücke, zus. zart, zentrisch und voll aufgesetzt entw. mit zwei Abschlägen der blauen eidg. Raute, zusätzlich mit rotem Luzerner Einschreibe-Tintenkringel mit nebenges. blauem "REYDEN 11 JULI 53" auf vollständigem eingeschriebenem Nachnahme-Faltbrief nach Wolhusen, rücks. mit Transitstp. Luzern (13. Juli). Eine sehr seltene und zugleich attraktive Kombination aus Einschreiben und Nachnahme im zweiten Briefkreis, Portoverdoppelung für das Einschreiben und 10 Rappen Nachnahmezuschlag. Signiert Nussbaum; Attest Marchand (2022). (Image 1) (Image 2) (Image 3) (Image 4)

image

image

image



CLOSED
Closing..Jun-03, 11:59 PM
7291 imageStein A1 Type 3 o/G in der Nuance 'mittel-tabak' aus der Familie der Tabakbraunen, farbfr. und gut- bis überrandig (kurzer Vortrennschnitt im Randbereich oben rechts), zart entw. mit rotem Rötel-Stern. Die Marke im Farbton lebhaftgelbocker (Michel-Farbenführer 9 - 5 - 5), Attest Hermann (2021) SBK = CHF 2'000. (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



CLOSED
Closing..Jun-03, 11:59 PM
7292 imageStein A1 Type 5 o/G in der Nuance 'hell-tabak' aus der Familie der Tabakbraunen mit 2/12 Spuren der KE, farbfr. und voll- bis überrandig mit Bogenrand oben), zart entw. mit blauschwarzem "P.P." des VIII. Postkreises. Die Marke im Farbton lebhaftchromgelb (Michel-Farbenführer 6 - 0 - 5), Attest Hermann (2021) SBK = CHF 1'300 + 300. (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



CLOSED
Closing..Jun-03, 11:59 PM
7293 imageStein A1 Type 14 u/G, farbfr. und sehr gut- bis überrandig, klar entw. mit leicht öligem Abschlag einer roten eidg. Raute. Attraktives Stück, signiert Moser; Befund Eichele (2020); Attest Zumstein (2005). (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



CLOSED
Closing..Jun-03, 11:59 PM
7294 imageStein A1 Type 39 u/G, farbfr. und breit- bis überrandiger, klar und kreuzfrei entw. mit schwarzem "PP." im Kästchen von Bern. Befund Hermann (2013) SBK = CHF 650. (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



CLOSED
Closing..Jun-03, 11:59 PM
7295 imageStein A1 Typen 17-19 im waagrechten Dreierstreifen (Type 17 rechts des Wappens gerissen, Type 19 unten an die Randlinie geschnitten) und Einzelstück der Type 9, alle von der o/G in leicht untersch. Nuancen, farbfr. und vorab gut- bis überrandige Werte, jeweils über zwei Marken voll aufgesetzt und damit kreuzfrei entw. mit kleinem schwarzem "PP." von Airolo (AW 222), auf Briefstück. Trotz seiner Einschränkungen eine begeisternde Kombination aus Marken und Stempel von Liebhaberwert, signiert Städeli; Attest Marchand (2022).rnProvenienz: 74. Ebel - Auktion (Nov. 1966), Los 184; 59. Corinphila - Auktion (Okt. 1976), Los 5544. (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



CLOSED
Closing..Jun-03, 11:59 PM
7296 imageStein A1 Type 12 u/G, farbintensiv und sehr gut- bis breitrandig, zart, zentrisch und leicht übergehend entw. mit rotem Zweikreiser "LUZERN 31 DEC 1850" auf Faltbriefteil. Signiert Städeli; Befund Rellstab (1996). (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



CLOSED
Closing..Jun-03, 11:59 PM
7297 imageStein A1 Type 13 o/G, farbfr. und gut- bis breitrandig, klar und voll aufgesetzt entw. mit schwarzem "P.D." des II. Postkreises mit nebenges. "YVERDON 31 OCT 50" auf Faltbrief-Vorderseite nach Rohrbach BE. Schöne Verwendung aus dem ersten Monat, Attest Berra-Gautschy (2006) SBK = CHF 650+. (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



CLOSED
Closing..Jun-03, 11:59 PM
7298 imageStein A1 Type 9 u/G in der seltenen Nuance 'mittel-tabak' aus der Familie der Tabakbraunen, farbintensiv und voll- bis überrandig (kleines Vortrennschnittchen links oben in die Rahmenlinie), zart und voll aufgesetzt entw. mit rotem Tintengitter, nebengesetzt ein äusserst attraktiver, kontrastreicher und seltener Abschlag des roten Zierzweikreisstp. "AIROLO 24 OCT. 1850" auf vollständigem Faltbrief nach Kerns. Eine attraktive Marke im Farbton lebhaftgelbocker (Michel-Farbenführer 9 - 5 - 5), zudem eine attraktive Kombination aus Tabakbrauner mit diesem dekorativen Stempel, ein Traumstück aus dem ersten Monat der Rayons. Attest Hermann (2022) SBK = CHF 3'500.rnBemerkung: Gerichtet an den Landammann von Obwalden, Alois Michel (1816-1872). Michel war im Sonderbundskrieg Hauptmann einer Obwaldner Kompanie und Unterzeichner der Obwaldner Kapitulation, 1850-68 Regierungsrat, 1850-65 sechsmal regierender Landammann, 1868-72 Obergerichtsvizepräsident. Als Regierungsrat war er für den Bau der Brünigstrasse und des Kantonsspitals mitverantwortlich. (Image 1) (Image 2) (Image 3) (Image 4)

image

image

image



CLOSED
Closing..Jun-03, 11:59 PM
7299 imageStein A1 Type 5 o/G in der Nuance 'hell-tabak' aus der Familie der Tabakbraunen mit öliger KE, farbfr. und gut- bis meist überrandig, zart entw. mit schwarzem PP im Oval von Bern (AW 282) und schwarzbraunem Tintenkreuz, beide voll aufgesetzt und übergehend mit Stabstp. WEISSENBURG auf vollständigem Faltbrief nach Signau, rücks. mit Transitstp. "THUN 10 OCT 50". Die Marke im Farbton chromgelb (Michel-Farbenführer 6 - 0 - 6), eine ansprechende Verwendung im ersten Monat der Rayons. Atteste Trüssel (1987), Hermann (2022) SBK = CHF 2'400+.rnBemerkung: Empfänger ist Johann Ulrich Gfeller (1810-1871), Grossrat des Kantons und eine der Führungspersönlichkeit der Emmentaler Radikalen, von 1851 bis 1866 gehörte er dem Nationalrat an. (Image 1) (Image 2) (Image 3) (Image 4)

image

image

image



CLOSED
Closing..Jun-03, 11:59 PM
7300 imageStein A1 Type 4 u/G und Type 35 o/G mit Gruppenabstand unten (rechts angeschnitten), zwei farbfr. und vorab gut- bis überrandige Einzelwerte in leicht unterschiedlichen Nuancen, je klar, dekorativ und übergehend entw. mit schwarzem PP im Oval von Chiasso (AW 290) mit nebenges. idealem Zierstp. "CHIASSO 3 LUG 1851" auf vollständigem Faltbrief nach Basel. Eine ansprechende, zugleich recht späte Verwendung dieses seltenen Steins, portogerecht im vierten Briefkreis über 40 Wegstunden, Attest Rellstab (1996) SBK = CHF 1'850. (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



CLOSED
Closing..Jun-03, 11:59 PM

Previous Page, Next Page or Return to Table of Contents


StampAuctionCentral and StampAuctionNetwork are
Copyright © 1994-2019 Droege Computing Services, Inc.
All Rights Reserved.
Back to Top of Page