• Login Password

    Please Login. You are NOT Logged in.

Login to Use StampAuctionNetwork.
New Member? Click "Register".

StampAuctionNetwork Extended Features

StampAuctionNetwork Channels


 
You are not logged in. Please Login so that we can determine your registration status with this firm. If you have never registered, please register by selecting [Membership.Register] and check the box for this auction firm if you want to bid with them. Then Login.
 

logo

Germany continued...

Thurn & Taxis - Marken und Briefe continued...
Lot Symbol Catalog No. Descrip Opening
21971 ungebraucht ohne Gummi (unused without gum) (*) 8 image1852, 3 Kr. schwarz auf dunkelpreussischblau, ungebraucht ohne Gummi, links oben/rechts unten kurz berührt, sonst knapp/vollrandig, punkthelle Stelle, neuer Kurzbefund Sem BPP, Mi. 300,- (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage

[Get Market Data for Germany (Thurn and Taxis) 8 ]



SOLD for €65.00
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21972 ungebraucht ohne Gummi (unused without gum) (*) 9 I A a image1852, Freimarke 6 Kr. auf graurot mit normalem "t", ungebraucht ohne Gummi. (Image) (image1) (All Scans)

image

[Get Market Data for Germany (Thurn and Taxis) 9 I A a ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21973 Brief (cover) 9 image1854, 6 Kr schwarz/graurot vom rechten RAND (1 cm) sauber entwertet mit kleinem "220" und beigesetzt K2 "FRANKFURT" auf komplettem Faltbrief nach Kitzingen (Image) (image1) (All Scans)

image

[Get Market Data for Germany (Thurn and Taxis) 9 ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21974 B 9, 10 image1859, 15 Kreuzer-Frankatur, bestehend aus 6 Kr. schwarz auf rosa und 9 Kr. schwarz auf gelb (6 Kr. für die Grenzentfernungsstufe von 10-20 Meilen sowie 9 Kr. fremdes Porto) auf hübschem Faltbrief Nr. 134, von Worms nach Paris/Frankreich, schwarzer Ra1 "PP" nebengesetzt. (Image) (image1) (All Scans)

image

[Get Market Data for Germany (Thurn and Taxis) 9, 10 ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21975 Brief (cover) 9 a + 9 b image1852, 9 Kr braungelb + 9 Kr hellorangegelb SEHR SELTENE KOMBINATION DER ZWEI VERSCHIEDENEN AUFLAGEN auf Brief (kleine Mängel) von "SODEN 13 MAI 1859" doppeltschwer nach München. Die Michel 10b ist tadellos vollrandig, die Mi. 10a im normalen Taxisschnitt.
EINE FRANKATUR RARITÄT DER ERSTEN AUSGABE, MÖGLICHERWEISE EINMALIG. Befund Sem BPP (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage

[Get Market Data for Germany (Thurn and Taxis) 9 a + 9 b ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21976 Briefstück (on piece) 10aII image1852, 9 Kr schwarz a. gelb entwertet mit seltenem FRANKFURTER VERSUCHSSTEMPEL auf Briefstück, die Marke ist voll-/breitrandig und tadellos, sign. und Fotokurzbefund BPP, Sem 400.- (Image) (image1) (All Scans)

image

[Get Market Data for Germany (Thurn and Taxis) 10aII ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21977 gestempelt (marked) 11 1853, 1 Sgr schwarz auf grautürkis in üblichem T&T-Schnitt (unten Einkerbung) mit seltener FREMDENTWERTUNG Sachsen-Nummern-Stpl. "9" (Sem + 400.-)

[Get Market Data for Germany (Thurn and Taxis) 11 ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21978 Brief (cover) 17 image1861, 3 Kreuzer braunrot in typischem Schnitt ab GOTHA nach Nürnberg. Innen sehr dekorativer Briefkopf des Kunstvereins zu Gotha, (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage

[Get Market Data for Germany (Thurn and Taxis) 17 ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21979 Briefstück (on piece) Brief (cover) 20 (3) image1861, 3 Kreuzer-Frankatur, bestehend aus 3 Exemplaren: 1 Kr. grün -üblicher Schnitt- auf einem größeren Teil einer Streifband-Drucksache, NS 163, von Worms nach Tilburg/Holland - "Franco" - L1 als Nebenstempel, violetter Vermerk des Weiterfrancos "2"(Kreuzer), rückseitig Ankunftsstpl. Auch als Teilstück selten und attraktiv, Foto-Attest Sem "Streifband-Drucksachen nach Holland sind nicht häufig. Der vorliegende Teilbeleg ist wirkungsvoll erhalten!" (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage

[Get Market Data for Germany (Thurn and Taxis) 20 (3) ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21980 Brief (cover) 20 image1862, 1 Kr. grün, seltene Einzelfrankatur auf Streifband, NS "134" von Mainz nach Hildesheim aus bekannter Korrespondenz, sign. H. Krause sowie Kurzbefund Sem BPP. (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage

[Get Market Data for Germany (Thurn and Taxis) 20 ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21981 Brief (cover) 20 image1859 (Markenausgabe), 1 Kr. grün, seltene Einzelfrankatur auf Streifband, NS 134, mit K1 MAINZ nach Worms, dekorativer Beleg. (Image) (image1) (All Scans)

image

[Get Market Data for Germany (Thurn and Taxis) 20 ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21982 Brief (cover) 20 image1859 (Markenausgabe), 1 Kr. Michel Nr. 20, auf einer besonders schönen und ausgesprochen seltenen Einladungskarte zur Treibjagd, versandt in Mainz, rückseitigig mit Distributionsstempel von Mainz, Markenentwertung mit NS "134", Peter Sem schreibt in seinem Foto-Attest "Vorgedruckte Einladungen in dieser Form sind von Taxis vergleichsweise selten. Das Prüfstück ist bemerkenswert dekorativ und farbfrisch erhalten!". Ein Spitzenstück für eine Ausstellungssammlung, wie es nur selten einmal angeboten wird. (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage

[Get Market Data for Germany (Thurn and Taxis) 20 ]



SOLD for €1,100.00
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21983 Brief (cover) 20 (2) image1862, 1 Kr. grün, zwei Exemplare, die linke Marke vollrandig, die rechte Marke im üblichen Schnittt auf vollständigem Faltbrief, Brief mit einer interessanten und nicht häufigen Stempelkombination, die linke Marke wurde mit dem NS "134" von Mainz entwertet, die rechte Marke jedoch mit dem Stempel "Mainz-Bahnhof", versandt nach Schierstein am Rhein. Foto-Befund Peter Sem (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage

[Get Market Data for Germany (Thurn and Taxis) 20 (2) ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21984 Brief (cover) 20 (4) image1865, 1 Kr. grün, nicht häufige Mehrfachfrankatur von 4 Exemplaren, üblich geschnitten, Marken teils etwas Randpatina, als waagerechter Viererstreifen geklebt auf Briefcouvert, NS "134" in großen Ziffern (Mainz-Bahnhof), besonders klar abgeschlagen, versandt nach Osterspay (Osterspai), rückseitig Bestellgeldvermerk 1 Kr. für Landbestellung, interessanter Brief, Foto-Befund Sem BPP. (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage

[Get Market Data for Germany (Thurn and Taxis) 20 (4) ]



SOLD for €130.00
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21985 Brief (cover) 20 (5) image1860, 1 Kr. bläulichgrün, senkrechter Dreierstreifen und waagerechtes Paar, meist voll- bis breitrandig, auf fast vollständiger Faltbriefhülle, NS "89", von Alzey nach Darmstadt, Postbezirksbrief über 3-15 Meilen + Bestellgeld, entsprechend handschriftlicher Taxvermerk "0" für den vollbezahlen Brief, ein sehr schönes Stück für die Ausstellungssammlung, sign. Kruschel sowie Foto-Attest Sem BPP: "Eine besonders hübsche und farbfrische 5 Kreuzer-Frankatur". (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage

[Get Market Data for Germany (Thurn and Taxis) 20 (5) ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21986 Brief (cover) 20, 21,23I image1861, 13 Kreuzer-Frankatur, bestehend aus 1 Kr. (senkrechter Bug), 3 Kr. blau un 9 Kr. orangegelb, alle Marken meist voll- bis breitrandig auf Faltbriefhülle, NS "163", von Worms nach Arnheim/Niederlande, "Franco"-Nebenstempel sowie Taxvermerke. Hübsche und dekorative Dreifarben-Frankatur. Fotoattest Sem BPP. (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage

[Get Market Data for Germany (Thurn and Taxis) 20, 21,23I ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21987 Brief (cover) 20, 22 I, 21+24I image1862, 22 Kreuzer Frankatur, bestehend aus 1Kr. grün, zwei Exemplare 6 Kreuzer karminrosa und 9 Kreuzer braun, Type I, meist vollrandig auf vollständigem Charge-Faltbrief, NS "134", von Mainz nach Rotterdam/Niederlande, roter CHARGE sowie preussischer "Recommandirt" - Zackenkasten nebst schwarzem "Franco" nebengesetzt, Weiterfrancovermerk "7" (Kreuzer)= "10" (Cents), ungewöhnlicher Beleg in den 2. niederländischen Rayon nebst geklebter Charge-Gebühr. Foto-Attest Sem BPP "Die beschriebene Marken-Kombination ist nicht alltäglich. Der interessante Beleg zeigt alle erforderlichen postalischen Vermerke!". (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage

[Get Market Data for Germany (Thurn and Taxis) 20, 22 I, 21+24I ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21988 Brief (cover) 20, 23 I image1864, 16 Kreuzer-Frankatur - bestehend aus 1 Kr. grün, 6 Kr. blau (Type IB) und 9 Kreuzer ockerbraun (Type I) meist vollrandig auf schmalem Briefcouvert, NS "155", von Sprendlingen nach Copenhagen/Dänemark, rückseitig Transit- (u.a. Lübeck) und Ankunftsstempel, gepr. Haferkamp BPP, Sommer BPP. Briefe aus Spendlingen sind nicht sonderlich häufig, als Auslandsbrief nach Dänemark jedoch eine ausgesprochene Rarität ! Fotoattest Sem:..Taxis-Briefe nach Dänemark sind nicht häufig. Das vorliegende Exemplar ist sauber und sehr frisch erhalten (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage

[Get Market Data for Germany (Thurn and Taxis) 20, 23 I ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21989 Brief (cover) 20, 24 image1859 (Markenausgabe), 16 Kreuzer Frankatur bestehend aus 1 Kr. grün, voll bis breitrandig und 15 Kr. braunpurpur, links oben berührt, unten kleiner Spalt und Kerbe auf gelbem Briefcouvert, NS "164" von Wörrstadt nach Kopenhagen/Dänemark, handschriftliche Portovermerke. Foto-Attest Dr. Sommer bzw. Sem BPP "..Ein ausdrucksstarker Beleg von einem nicht häufigen Taxis-Postort, Nicht alltägliche Dänemark-Destination". (Image) (image1) (image2) (image3) (All Scans)

imageimageimage

[Get Market Data for Germany (Thurn and Taxis) 20, 24 ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21990 Brief (cover) 20, 23 image1865, 12 Kreuzer Frankatur, für die ab 01.07.1863 geltende Gesamttaxe der 1. Gewichtsstufe, bestehend aus 3 Exemplaren - 1 Kr. und 9 Kr. auf Faltbrief NS "134" von Mainz nach Brüssel/Belgien. (Image) (image1) (All Scans)

image

[Get Market Data for Germany (Thurn and Taxis) 20, 23 ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21991 Brief (cover) 20, 24 image1863, 16 Kreuzer Frankatur - bestehend aus 15 Kr. und 1 Kr., Taxe wenige Monate vor der Einführung der Gesamttaxe von 12 Kr, hier noch mit 7 Kr. fremdes Porto ausserhalb des 1. belgischen Rayon sowie 9 Kr. Porto bis zur Grenze berechnet, Faltbrief, mit NS "163", von Worms nach Brüssel/Belgien, dekorative Frankatur. (Image) (image1) (All Scans)

image

[Get Market Data for Germany (Thurn and Taxis) 20, 24 ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21992 Brief (cover) Paar (few) 20, 25, 34 image1859 - 1862 (Markenausgaben), 41-Kreuzer-Frankatur nach Nordamerika, bestehend aus 30 Kr. orange, 1 Kr. grün, waagrechtes Paar und 9 Kr. ockerbraun, teils üblich geschnitten, teils vollrandig, auf Briefkuvert. NS "134" von Mainz nach Baltimore/Maryland, nebengesetzt K2 AACHEN PAID 23 cb bzw, K1 PORTLAND 28 PAID je in rot, wundervolle Gesamterhaltung. Foto-Attest Sem BPP: "Ein hübscher und wirkungsvoller Brief mit der nicht häufigen Frankatur!". (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage

[Get Market Data for Germany (Thurn and Taxis) 20, 25, 34 ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21993 Brief (cover) 20, 33, 34, image1863, 1 Kr. grün, 6 Kr. blau und 9Kr. ocker/braun, Type I, alle Marken teils vollrandig, zusammen als Dreifarbenfrankatur auf vollständiger Faktbriefhülle NS "163", von Worms nach Flensburg. Portogerechte 16 Kreuzer Frankatur, 9 Kr. Postvereinstaxe für eine Entfernung von über 20 Meilen sowie 7 Kr. fremdes Porto (2.Rayon/Dänemark), entsprechender Weiterfranko-Vermerk "7" sowie rückseitig Transit- und Datum-Stempel. Foto Attest Sem:..Briefe nach Schleswig-Holstein sind nicht häufig. Das vorliegende Exemplar ist sehr sauber und dekorativ erhalten! (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage

[Get Market Data for Germany (Thurn and Taxis) 20, 33, 34 ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21994 Brief (cover) 21 image1861, 3 Kr. blau, teils breitrandig auf Faltbriefhülle mit NS "146" und K1 PFEDDERSHEIM nach Alsfeld, hs. Vermerk "zu wenig" und E.P.3. (Ergänzungsporto), die Entfernung zwischen den beiden Orten betrug etwa 17 Meilen, hierfür waren im Postbezirk 6 Kr. zu bezahlen, Briefhülle unten leicht gestützt, mit Nacherhebungsvermerk "4 X", Foto-Befund Sem BPP. Ein interessanter Beleg! (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage

[Get Market Data for Germany (Thurn and Taxis) 21 ]



SOLD for €210.00
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21995 Brief (cover) 21, 22 (2) image1862, 15 Kreuzer-Frankatur, bestehend aus 3 Kr. hellblau und 6 Kr. rosa, waagerechtes Paar, je üblich geschnitten, auf Brief von Mainz nach Genf in der Schweiz, neben 9 Kr. Inlandsgebühr waren 6 Kr. für das Porto im 2. Rayon der Schweiz zu bezahlen (entsprechener Weiterfranko Vermerk). Markenentwertung mit hübschen Stempelabschlägen "Mainz-Bahnhof", schöner Auslandsbrief, rückseitig nicht ganz komplett. (Image) (image1) (All Scans)

image

[Get Market Data for Germany (Thurn and Taxis) 21, 22 (2) ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21996 Brief (cover) 21, 23 image1861, 12 Kreuzer-Frankatur, bestehend aus 3 Kr. blau und 9 Kr. gelb (oxydial), auf Brief von Mainz nach Straßburg in Frankreich, das Inlandsporto betrug 9 Kr. zuzüglich 3 Kr. französischem Portoanteil in ein Grenzdepartment, Marken üblich geschnitten, entwertet mit NS "134" von Mainz. (Image) (image1) (All Scans)

image

[Get Market Data for Germany (Thurn and Taxis) 21, 23 ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21997 Brief (cover) 21, 24 image1860, 18 Kreuzer-Frankatur, bestehend aus 15 Kr. lila und 3 Kr. blau, auf Brief von Mainz nach Nantes in Frankreich, neben 9 Kr. Inlandsporto waren weitere 9 Kr. französicher Portoanteil für einen Bestimmungsort außerhalb der Grenzdepartments zu entrichten. Marken üblich geschnitten und mit NS "134" von Mainz entwertet. Recht frischer und schöner Brief (Image) (image1) (All Scans)

image

[Get Market Data for Germany (Thurn and Taxis) 21, 24 ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21998 Brief (cover) 22, 25 image1859/60 (Markenausgaben), 30 Kr. orange und 6 Kr. rosa auf Brief von Mainz nach Berlin, das Porto für den einfachen Brief im Postverein betrug 9 Kr, für diesen Brief der 4. Gewichtsstufe, waren entsprechend 36 Kr. zu bezahlen, Markenentwertung mit NS "134" von Mainz. Briefe einer solchen Gewichtsstufe sind auch im Postbezirk und Postverein nicht sehr häufig. Die Marke zu 30 Kr. (Michel Nr. 25) ist auf Brief selten. (Image) (image1) (All Scans)

image

[Get Market Data for Germany (Thurn and Taxis) 22, 25 ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21999 Brief (cover) 22 IB, 24 image1861, 21 Kreuzer-Frankatur, bestehend aus 15 Kr. violett und 6 Kr. karminrot, je dreiseitig vollrandig, auf vollständigem Faltbrief NS "134", von Mainz nach Biella/Sardinien, Ra 1 "PD" in schwarz sowie handschriftlicher Weiterfrankovermerk, rückseitg diverse Transit- sowie Ankunftsstpl., innen Briefecken gering gestützt. Tarifgerechter Brief, dessen Taxe sich aus dem Inalndsporto, dem schweizer Transitporto sowie dem fremden italienischen Porto zusammensetzt, sehr dekorativer Auslandsbrief "via Schweiz", Fotoattest Sem BPP. (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage

[Get Market Data for Germany (Thurn and Taxis) 22 IB, 24 ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
22000 Ganzsache (Complete) 22 I A, 34 II, U 16 image1860, 6 Kr. dunkelrot, 9 Kr. ockerbraun, teils voll- bis breitrandig, zufrankiert auf Ganzsachen-Umschlag 9 Kr. ockerbraun, Kleinformat, K 1 MAINZ-BAHNHOF nach Bamberg roter Ra 1 CHARGE, Austaxierung bzw. Weiterfranko, Absendervermerk "per Express" rot unterstrichen. Für den Brief waren 9 Kr Porto im Postverein zu bezahlen, 6 Kr. Charge-Gebühr sowie weitere 9 Kr. Expressgebühr für die Tagbestellung. Eine außerordentliche Rarität. Foto-Attest Sem BPP: "Express-Briefe aus dem Taxis-Postbezirk sind selten. Der vorliegende Beleg ist mit allen erforderlichen Vermerken und der vollständig durch Marken bezahlten Frankatur vorbildlich. Dieser Brief ist literaturbekannt und im Katalog von Peter Sem (5. Auflage) auf Seite 202 abgebildet. (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage

[Get Market Data for Germany (Thurn and Taxis) 22 I A, 34 II, U 16 ]



SOLD for €2,150.00
Closing..Feb-20, 01:00 AM
22001 Brief (cover) 23 II image1861, 9 Kr. orange-gelb, Type II, allseits breit- bis überrandig, oben und rechts mit Teilen der Nachbarmarken, auf Faltbrief, NS "134", von Mainz nach Posen. (Postvereinsbrief über 20 Meilen) Vorbildliche Luxusqualität, insbesondere, die oft als "schwierig" bezeichnete Marke ist in dieser Erhaltung eine Rarität, schöner nicht möglich. Foto-Attest Sem BPP. (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage

[Get Market Data for Germany (Thurn and Taxis) 23 II ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
22002 Brief (cover) 24 image1859 (Markenausgabe), 15 Kr. braunpurpur, dreiseitig vollrandig, als Einzelfrankatur (9Kr. Postvereinsgebühr + 6 Kr. Charge-Gebühr) auf fast vollständiger Faltbriefhülle, eine rückseitige Briefklappe unvollständig, NS "97", von Bingen nach Lindenhardt (Bayern/Oberfranken) schwarzer Ra1 CHARGE. Eingeschrieben-Kennzeichnung in roter Tinte sowie Zählnummer, gepr. Haferkamp sowie Foto-Attest Sem BPP: "Ansprechender Beleg der nicht alltäglichen Einzelfrankatur". (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage

[Get Market Data for Germany (Thurn and Taxis) 24 ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
22003 Brief (cover) 24 image1860, 15-Kreuzer-Frankatur nach Spanien, bestehend aus 15 Kr. braunpurpur, berührt bis überrandig, als seltene Einzelfrankatur auf vollständiger Faltbriefhülle, NS "163", von Worms nach Palma/Balearen, nebengesetzt Rs 1 P.P., Grenzübergangsstempel FORBACH und spanischer Taxstempel "4 Rs", rückseitig Transit- und Ankunftsstempel. Foto-Attest Sem BPP: "Briefe auf die Balearen sind aus dieser Zeit vergleichsweise selten". (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage

[Get Market Data for Germany (Thurn and Taxis) 24 ]



SOLD for €1,200.00
Closing..Feb-20, 01:00 AM
22004 Brief (cover) 24 (2) image1859 (Markenausgabe), 30 Kreuzer Frankatur, bestehend aus zwei Exemplaren 15 Kr. lila, als senkrechter Kehrdruck geklebt, als sehr seltene Mehrfachfrankatur auf Faltbrief, NS "163", von Worms nach Rom/Italien, L1 "PD" bzw. Grenzübergangsstempel je in rot nebengesetzt, die Frankatur ist von besonders frischer Wirkung und mit einem überdurchschnittlich gut abgeschlagenen Nummernstempel von Mainz versehen, der nicht immer so klar anzutreffen ist. (Image) (image1) (All Scans)

image

[Get Market Data for Germany (Thurn and Taxis) 24 (2) ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
22005 Brief (cover) 24 image1859, Ziffern 15 Kr. llila auf BRIEF IN DIE SCHWEIZ MIT NACHSENDUNG NACH LONDON, UNIKAT!
Ein Couvert mit voll/breitrandiger Ziffern 15 Kr. lila (oben rechts winzige Tönung u. Knitterspur) mit Nr.-St. "215" und Neben-K1 "WIESBADEN 25 7 (1860)" gelaufen über Frankfurt nach INTERLAKEN, SCHWEIZ, von dort nachgesendet nach London über Bern, Basel-Olten und Frankreich mit rotem Grenz-K2 "SUISSE ST.LOUIS 29 JUL 60" und rs. Ankunfts-K1 "LONDON JY 30 60". Portogerecht mit Postverein 9 Kr. und 6 Kr. weiterfranko, sowie dem FRANKREICH / ENGLAND POSTVERTRAGSSTEMPEL "FR / 1F.78C." und 6 pence Nachporto für die Nachsendung. Ausführliches Fotoattest Dr. Helbig BPP.
MIT DER NACHSENDUNG TAXISGEBIET-SCHWEIZ-GROSSBRITANNIEN EIN EINMALIGER UND SEHR ATTRAKTIVER AUSSTELLUNGS-BELEG (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage

[Get Market Data for Germany (Thurn and Taxis) 24 ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
22006 Brief (cover) 24 (2) image1864, 30-Kreuzer-Frankatur nach Spanien, bestehend aus zwei Exemplaren der 15 Kr. braunpurpur, gut geschnitten (rechte Marke mit senkrechtem Bug), als sehr seltene Mehrfachfrankatur auf bläulichem Faltbrief, NS "163" von Mainz nach Madrid, aus der bekannten "Laffitte-Korrespondenz" nebengesetzt Ra 1 P.P., Gewichtsvermerk "2 pts" Grenzübergangsstempel FORBACH sowie spanischer Inlandstaxstempel "8 Rs", rückseitig Transit- und Ankunftsstempel. Sehr seltener Auslandsbrief. Foto-Befund Sem BPP. (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage

[Get Market Data for Germany (Thurn and Taxis) 24 (2) ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
22007 Brief (cover) 24, 32 image1866, 18 Kreuzer-Frankatur, bestehend aus 15 Kr. lila und 3 Kr. karmin, je üblich geschnitten, auf gelblichem Briefcouvert (rückseitig nicht vollständig), NS "134", von Mainz, in die kleine Hafenstadt Foynes in Irland im County Limerick, "PD" bzw. "LONDON-PAID" je in rot nebengesetzt. Vorgedruckte Briefhülle mit dem Absender A. Dreyelsohn (Weinhandelshaus), unten links bereits vorgedruckte Leitwegangabe "via Osteende P.D." (Ab 1862 galt eine Gesamttaxe von 18 Kr.), mit diesem eingedruckten Vermerk machte der Absender darauf aufmerksam, dass keine weiteren Gebühren zu bezahlen sind. Ein außerordentlich seltener Auslandsbrief, Briefe nach Irland sind nicht häufig. (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage

[Get Market Data for Germany (Thurn and Taxis) 24, 32 ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
22008 Brief (cover) 24, 32 image1864, 18-Kreuzer-Frankatur nach Spanien, bestehend aus 15 Kr. braunpurpur voll- bis breitrandig, und 3 Kr. lilarot, nur rechts unten gering berührt, auf vollständiger Faltbriefhülle, NS "134", von Mainz nach Madrid, aus der bekannten "Lafftiff-Korrespondenz", Grenzübergangsstempel FORBACH, roter "PP" und spanischer Taxstempel "8 Rs" als Nebenstempel für das vom Empfänger zu bezahlende spanische Porto. Foto-Attest Sem BPP: "Ein ansprechender Spanien-Beleg". (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage

[Get Market Data for Germany (Thurn and Taxis) 24, 32 ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
22009 Brief (cover) 24, 32, 34 II image1859 - 1862 (Markenausgaben), 15 Kr. braunpurpur, 3 Kr. karmin und 9 Kr. braun, Type II, als Dreifarbenfrankatur auf vollständigem Faltbrief, NS "163", von Worms nach Berlin, Gewichtsvermerk "2 2/10 lt" mit roter Tinte, Briefe über 2 Loth bis unter 3 Loth Gewicht waren der 3. Gewichtsstufe zuzuordnen, somit war die dreifache Postvereinsgebühr von 9 Kr (27 Kr) zu bezahlen, die 15 Kr. ist voll- bis breitrandig, die übrige Marken üblich geschnitten, gepr. E. Diena, Sommer BPP sowie Foto-Attest Sem BPP: "Hübsche Darstellung des nicht häufigen 27 Kreuzer-Frankos in den Postvereinen". (Image) (image1) (image2) (image3) (All Scans)

imageimageimage

[Get Market Data for Germany (Thurn and Taxis) 24, 32, 34 II ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
22010 Brief (cover) 24, 33 image1859-1862 (Markenausgabe), 21 Kreuzer Frankatur, bestehend aus 15 Kreuzer violett und 6 Kr. hellblau, je üblich geschnitten auf kleinerm bläulichen Briefcouvert, NS "134", von Mainz nach Rom/Italien, entsprechende Nebenstempel bzw. Weiterfrankovermerk. Ein ansprechender Beleg mit nicht ganz alltäglicher Auslandsdestination. (Image) (image1) (All Scans)

image

[Get Market Data for Germany (Thurn and Taxis) 24, 33 ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM

Previous Page, Next Page or Return to Table of Contents


StampAuctionCentral and StampAuctionNetwork are
Copyright © 1994-2016 Droege Computing Services, Inc.
All Rights Reserved.
Back to Top of Page