• Login Password

    Please Login. You are NOT Logged in.

Login to Use StampAuctionNetwork.
New Member? Click "Register".

StampAuctionNetwork Extended Features

StampAuctionNetwork Channels


 
You are not logged in. Please Login so that we can determine your registration status with this firm. If you have never registered, please register by selecting [Membership.Register] and check the box for this auction firm if you want to bid with them. Then Login.
 

logo

Germany continued...

Hannover - Vorphilatelie continued...
Lot Symbol Catalog No. Descrip Opening
21737 Brief (cover) image1852, 2 kompl. Faltbriefe einer Korrespondenz aus den USA, dabei Brief von CHAPEL HILL Tex, SEP.29, mit Taxstempel im Transit "23 N.YORK AM.PKT, OCT.10" sowie rotem Durchgangsstempel K2 AACHEN, 27.10, nach Hannover-Linden sowie ein weiterer Brief mit zweifach erfolgter Taxierung "46 N.YORK AM.PKT, APR.28" bzw. "46 N.YORK AM.PKT, MAY.2" via rotem K2 AACHEN, 14.5, sowie mit blauem Hannover-Stempel K1 LANDBOTE, 16.5, an die gleiche Adresse. Interessantes Duo in guter Bedarfserhaltung. (Image) (image1) (image2) (image3) (All Scans)

imageimageimage



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
Hannover - Marken und Briefe
Lot Symbol Catalog No. Descrip Opening
21738 Briefstück (on piece) 1(4) image1850: Ein Gutergroschen schwarz auf blaugrau im farbfrischen, sehr gut geschnittenen senkrechten VIERERSTREIFEN in einwandfreier Erhaltung auf Briefstück, klar und übergehend entwertet mit DK-Stempel "Celle 4.4". Eine seltene Einheit! Signiert Miro, Fotoattest Berger/BPP (08/2017). (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21739 Brief (cover) 4 image1851, 1/15 Th./ 2 Sgr. schwarz auf blau, meist vollrandig mit blauem Ra2 "NEUHAUS A/D O 6.SEPT.(56) auf kpl. Teilfranko-Faltbrief mit handschriftlichem Vermerk "Um schnelle Beförderung wird gebeten" via Hamburg nach Altona mit Rötelvermerk "1" (Sgr.) für den dänischen Anteil ab Hamburg, Faltspuren, selten! (Image) (image1) (All Scans)

image



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21740 Brief (cover) 4 (2) image1851, Couvert mit zweimal 1/15 Thaler schwarz auf blau je mit blauem K2 "HANNOVER 5 12" (ca. 1855/56) gelaufen nach Kobenhagen mit rs. Transit-K2 "BAHNHOF HAMBURG I ZUG 6 12 DAEN. POST", Marke mit kleinen Unebenheiten, Couvert im Rand leichte Wasserflecken, seltener Transit-Beleg, Fotobefund Berger BPP und Attest Van-der-Linden BPP (Image) (image1) (image2) (image3) (All Scans)

imageimageimage



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21741 gestempelt (marked) 6 a image1853, 3 Pfg. /1/3 Sgr. hellrötlichkarmin, gleichmäßig vollrandig geschnitten, gebraucht mit gerade stehendem und mittig aufgesetztem Stempel "BR(EM)EN 29 / 8". Ein überdurchschnittlich gut erhaltenes Exemplar, Fotobefund Jäschke-Lantelme BPP. (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21742 Brief (cover) 7 a image1855, Wappen 1/10 Thaler, engmaschiger Netzunterdruck in orange, farbfrisch und allseits vollrandig auf Faltbrief mit blauem K1 "HAMBURG 20/7" gelaufen nach Helmstedt in Braunschweig, dies war der einzige Postvereins-Staat für den das hannoversche Auslands-Postamt in Hamburg zuständig war, jedoch sind 3 Sgr.-Frankaturen ausgesprochen selten, frankiert mit einer Nr. 7 eine Rarität für den posthistorisch fortgeschrittenen Hannover-Kenner. (Image) (image1) (All Scans)

image



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21743 gestempelt (marked) 8a image1856/1857, 3 Pf helllilakarmin, schwarz genetzt, mit BORDÜRENRAND rechts und Nr. "2", kleine Reparaturstelle, Fotokurzbefund BPP, Mi 700.- (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21744 Brief (cover) 8 a image1856/57, 3 Pfennige/½ Sgr. mit grauschwarzem Netzwerk aus der rechten unteren Bogenecke mit Bordüre und Teil-Randnummer 1(2) sowie übergehendem blauen DKr. "HARBURG 21.3." auf Drucksache der ersten Gewichtsstufe ohne Schleife, Marke allseits breitrandig und farbfrisch, signiert A. Diena, Bolaffi, Schwenn (rückseitig) und Fotoattest Berger BPP: "....echt, Marke einwandfrei erhalten" - dekorative Verwendung mit dieser schönen Bogenecke! (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21745 Brief (cover) 9 RZ image1856, 1 Ggr. mit lebhaftolivgrünem Netzwerk, unten lupenrandig, sonst allseitig breitrandiges Randstück mit Reihenzahl "12" links und blauem EKr. "OSTERODE 14.12. auf kpl. Faltbrief "Einliegend Proben ohne Wert" nach Bremen, Pracht, nicht häufige Kombination! (Image) (image1) (All Scans)

image



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21746 gestempelt (marked) 15aI image1859, 2 Gr blau mit PLATTENFEHLER I klar und zentrisch entwertet mit blauem K2 HAMELN, die Marke ist farbfrisch und allseits breitrandig, echt und tadellos, Befund BPP, Mi 600.- (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21747 Brief (cover) 17, 19 (2) image1863, ½ Gr. schwarz zusammen mit waagerechtem Paar 3 Gr. braun (Mängel) auf Briefhülle von "HANNOVER 6/6" nach Zanesville/Ohio, div. (übergehende) Taxvermerke, rs. Transitstempel "HAMBURG 16.6.1863" und vs. Durchgangsstempel von New York 5.JUL. Trotz der Einschränkungen attraktiver Beleg, seltene Frankaktur! (Image) (image1) (All Scans)

image



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21748 Brief (cover) 18 image1859, Brief aus Göttingen adressiert nach Liverpool, frankiert mit zweiseitig angeschnittener 3 Groschen als Porto bis zur Postvereinsgrenze. Für den belgischen und britischen Teil wurden "4" Groschen in bar erhoben. Seltene Teil-Barfrakatur zu der Zeit. (Image) (image1) (All Scans)

image



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21749 ungebraucht (hinged) * 20 image1863, 3 Pf. dunkelolivgrün ohne WZ, ungebraucht mit Originalgummi, signiert Pfenninger, (Mi€450,-). (Image) (image1) (All Scans)

image



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21750 gestempelt (marked) 20 image1863, Ovalausgabe 3 Pf. olivgrün, allseits voll/breitrandig geschnitten, links/rechts überrandig mit Teilen der Nebenmarken und zentrischen bauem Ideal-K1 "HANNOVER 21/1", unten kleine Tönung ausserhalb der Marke, sonst einwandfreie Kabinett-Erhaltung, Mi. 1.200,- (Image) (image1) (All Scans)

image



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21751 4er (Block) ungebraucht (hinged) * 21 x (4) image1864, Ziffernausgabe 3 Pf. grün mit rosa Gummierung im ungebrauchten Kabinett-Viererblock (rechts unten leicht angetrennt), farbfrische Marken und einwandfreier Durchstich mit rechtem Rand und Nummern 9+10, Viererblocks sind selten!, Fotobefund Berger BPP, Mi.1.000,-+ (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21752 Brief (cover) 22 y (2) image1864, 3 Gr. hellbraun durchstochen im waagerechten Unterrandpaar auf Faltbriefhülle der 2. Gewichtsstufe von "HANNOVER 31.1." mit hds. Vermerk "Eilt sehr" nach Leipzig, Markenpaar mit zwei kleinen Kerben oben und waagerecht geglätteter Bug, trotz der Einschränkungen optisch ansprechende Mehrfachfrankatur

1864, 3 gr. light brown perforated in horizontal lower margin pair on folded cover of the 2nd weight class of "HANNOVER 31.1." with hds. note "Eilt sehr" to Leipzig, stamp pair with two small notches at top and horizontally smoothed fold, despite the limitations optically appealing multiple franking ÷ 1864, 3 gr. light brown perforated in horizontal lower margin pair on folded cover of the 2nd weight class of "HANNOVER 31.1." with hds. note "Eilt sehr" to Leipzig, stamp pair with two small notches at top and horizontally smoothed fold, despite the limitations optically appealing multiple franking
For this lot an additional 7% for Import Expenses (Taxes) will be charged. (Image) (image1) (All Scans)

image



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21753 Brief (cover) 25 X image1864, 3 Gr. hellbraun mit rosa Gummierung, besonders frisches LUXUSSTÜCK mit allseitig tadellosem Durchstich und ideal übergehend aufsitzendem blauen Dkr. "HAMBURG 5 12" /1864) auf portogerecht frankiertem Postvereinsbrief nach Gut Salder bei Wolfenbüttel. Frankatur-Rarität mit unrealistischer Katalogbewertung. Fotoattest Berger/BPP (06/2015) "Ein seltener Brief in insgesamt schöner Erhaltung." (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21754 Brief (cover) 25 y, 23 y (2) image1864, 3 Gr. braun und 2 Einzelwerte 1 Gr. lebhaftrotkarmin durchstochen je mit blauem DKr. "DISSEN 24.7.(65)" als 5 Gr. Frankatur via Hamburg nach Panker bei Lütjenburg mit Ankunftsstempel, 3 Gr. Marke unten mit Scherenschnitt und Brief mit etwas Patina, trotz der Einschränkungen feiner Brief mit Destination Schleswig Holstein! (Image) (image1) (All Scans)

image



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
Hannover - Besonderheiten
Lot Symbol Catalog No. Descrip Opening
21755 Brief (cover) image1862, Vordruckbrief "Commission zu Eröffnung unzustellbarer Briefe" gebraucht aus "HANNOVER 20.4" mit handschriftlichem Vermerk über 3 Gr. Porto für zwei Briefe nach Osnabrück mit Ankunftsstempel, etwas fleckig und rückseitig mit Öffnungsfehler, selten! (Image) (image1) (All Scans)

image



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
Helgoland - Vorphilatelie
Lot Symbol Catalog No. Descrip Opening
21756 Brief (cover) 1774, Eine auf "HELGOLAND, den 28 März 1774" mit Unterschrift unterzeichnete Empfangs-Quittung ausgestellt von der Stadt Husum über einen an Herrn Landvogt Bock auf Helgoland geschickten Banco-Zettel, ein sehr seltenes und frühes postalisches Dokument!

CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
Helgoland - Marken und Briefe
Lot Symbol Catalog No. Descrip Opening
21757 Briefstück (on piece) Brief (cover) image1852 "Fahrt nach Helgoland": Handkolorierte Abbildung eines Dampfschiffes vor Helgoland auf kleiner Briefnotiz (ca. 170x70mm), datiert "16./8./1852" und mit Vermerk "p. Postdampfer Mercator" und kurzem Text rückseitig. Der kleine Brief mit senkrechten Faltspuren und min. fleckig, sonst aber von hoher Attraktivität und selten. (Die selbe Abbildung findet sich auch auf Seite 13 von Hellmuth Lembergers Buch "Helgoland Philatelie".) ÷ 1852 "Fahrt nach Helgoland": Coloured image of a steamer on the North Sea near Helgoland on small letter (about 170x70mm), dated "16./8./1852" and noted 'per postal steamer Mercator', with short note on the reverse. The small letter with vertical folds/creases and a few stains but stll most attractive and scarce. (Same image as shown on page 13 of Hellmuth Lemberger's book "Helgoland Philatelie".)
For this lot an additional 7% for Import Expenses (Taxes) will be charged. (Image) (image1) (All Scans)

image



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21758 Brief (cover) image1867 (1. Sept.), Vierseitiger Brief eines 'Rudolf' and seine Mutter, die ihren Urlaub in Interlaken verbringt. Der Brief ist mit einer filgranen, getrockneten Seealge verziert und trägt oben links ein gekröntes Prägesiegel "BATH". Der Text bezieht sich auf Familienangelegenheiten und solche Dinge wie ein Vergleich der Nordsee mit dem Thuner und dem Brienzer See, deren Wasser wohl die gleiche Farbe hätten. Ein dekorativer und früher Brief aus Helgoland. ÷ 1867 (1st Sept.), Delicate dry-pressed sea algae as letterhead decoration on four-pages letter from 'Rudolf' to his mother on holiday in Interlaken. The contents reffers to family matters with some interesting details. A most decorative and early letter from Helgoland.
For this lot an additional 7% for Import Expenses (Taxes) will be charged. (Image) (image1) (All Scans)

image



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21759 Brief (cover) image1867 (28. Juli), Kolorierte Lithographie "Helgoland - vom Meere gesehen" (von D.M. Kanning in Hamburg) als Illustration eines vierseitigen Briefes von 'Rudolf' and seine Mutter, welcher von seiner Fahrt auf der "Helgoland" von Hamburg nach Helgoland berichtet. So erzählt er von einer stürmischen Fahrt die Elbe hinab bis zur Nordsee, wobei sein Reisegefährte Heinrich auf vier Stühlen schlief, was er in einer kleinen Zeichnung darstellt. Auf der Nordsee wurde es dann richtig stürmig mit einer großen Welle, die über das Vorschiff hereinbrach (eine entsprechende Zeichnung von Rudolf auf der Rückseite seines Briefes), und somit benötigten sie statt der 6-7 Stunden ganze 12 Stunden nach Helgoland. Ausserdem berichtet er u.a. davon, dass er gerade 2 und 6 Schilling-Marken in den Helgolandfarben grün, rot und weiß kaufte etc. Ein kompletter, höchst attraktiver und interessanter Brief. ÷ 1867 (28th July), Coloured lithographed letterhead image 'View of Helgoland from the water' on four-page let (Image) (image1) (All Scans)

image



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21760 Brief (cover) 2, 3, 6a image1869, 2 Schilling lilakarmin/grasgrün Type I, 1 S rosakarmin/dunkelgrün Type I und 1/2 S blaugrün/dunkelkarmin Type II entwertet mit englischem Rundstempel Type I auf portogerechtem Brief nach Grünberg/Schlesien, die Marken sind farbfrisch, der 1/2 Schilling-Wert weist leichte Performations-Beanstandungen auf, beide anderen Marken sind einwandfrei, rückseitig kleiner Transit-Ra3 von Hamburg und der Ausgabestempel vom Zielort, rückseitig signiert und Fotoattest Müller, ein wertvoller Schilling-Brief mit farbenprächtiger und äußerst seltener Mischfrankatur! (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21761 gestempelt (marked) 4 image1867, 6 S dunkelgraugrün/lilarosa, durchstochen mit besserem blauem L1 "HELGOLAND", farbfrische und einwandfrei durchstochene Marke in Kabinett-Erhaltung, Fotobefund Schulz BPP, Mi. 600,- + Stempelzuschlag (auf dieser Marke äusserst selten) (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21762 gestempelt (marked) 6a image1/2 S blaugrün/dunkelkarmin gestempelt "HELGOLAND JY 26 1869". EXTREM FRÜHES DATUM ! Laut Michel liegt das Ausgabedatum der ersten gezähnten Ausgabe von Helgoland erst am 15 August 1869. EIN AUSNAHME STÜCK ZUR DOKUMENTATION DER EINFÜHRUNG DER ZÄHNUNG IN DER HELGOLAND PHILATELIE. Der Befund von Olivier Estelmann BPP erwähnt einige kaum auffällige Unzulänglichkeiten weiterhin ist die Marken tadellos geprüft Carl H. Lange, Wallner, Schulz BPP. (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21763 ungebraucht (hinged) * 6 xc, 6 xg, 6yh image869, QV ½ Schilling je in c-Farbe grünoliv/karminrot auf normalem Papier sowie in g-Farbe bläulichgrün/dunkelkarmin und in h-Farbe auf dickem Papier mit Gitterstruktur lebhaftbläulichgrün/karmin, die letzte leicht eckrund ansonsten alle in einwandfreier und ungebrauchter Kabinett-Erhaltung, je farbgeprüft Bühler bzw. Engel und Lange, Mi. 570,- (Image) (image1) (All Scans)

image



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21764 4er (Block) postfrisch (never hinged) ** 6 yh (4) image869, QV ½ Schilling im POSTFRISCHEN LUXUS-VIERERBLOCK auf dickem Papier mit Gitterstruktur in h-Farbe lebhaftbläulichgrün/karmin mit rechtem Rand in taufrischer und einwandfreier Erhaltung, geprüft Engel und Gebr. Senf, Mi. 1.500,- ++ (Image) (image1) (All Scans)

image



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21765 4er (Block) postfrisch (never hinged) ** ungebraucht (hinged) * 6 yh (4) image869, QV ½ Schilling im Eckrand-VIERERBLOCK auf dickem Papier mit Gitterstruktur in h-Farbe lebhaftbläulichgrün/karmin, dabei die oberen zwei Marken mit Falzspur, die unteren Marken POSTFRISCH in einwandfreier Erhaltung, signiert "D" (Decker) und Richter, Mi. 1.500,- (Image) (image1) (All Scans)

image



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21766 ungebraucht (hinged) * 7 yc, 7 yd image1869, QV 1 Schilling auf dickem Papier mit Gitterstruktur in c-Farbe karmin/lebhaftgelblichgrün (Eckzahn leicht rund sonst Pracht) geprüft Engel und d-Farbe dunkerötlichkarmin/mittlegelbgrün (zwei Zähne getönt, sonst Pracht), geprüft Estelmann BPP, Mi. 520,- (Image) (image1) (All Scans)

image



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21767 postfrisch (never hinged) ** 4er (Block) 8 F (4) image1873, QV ¼ S grün/karmin Fehldruck (Medaillon/Rahmenfarbe vertauscht) im postfrischen Viererblock, linke untere Marke nur noch lose anhängend, ansonsten in einwandfrei gezähnter Luxus-Erhaltung, geprüft Engel, Mi. 1.500,- (Image) (image1) (All Scans)

image



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21768 postfrisch (never hinged) ** 4er (Block) 8 b (4) image1873, QV ¼ S lilarosa /graugrün im postfrischen Viererblock vom Oberrand in einwandfrei gezähnter Luxus-Erhaltung, geprüft Engel, Mi. 550,- (Image) (image1) (All Scans)

image



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21769 postfrisch (never hinged) ** 4er (Block) 9 (4) image1873, QV 3/4 S hellgrün/rosa im postfrischen Viererblock vom rechten unteren Eckrand in einwandfrei gezähnter Luxus-Erhaltung, geprüft Engel, Mi. 550,- (Image) (image1) (All Scans)

image



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21770 postfrisch (never hinged) ** ungebraucht (hinged) * 4er (Block) 10 (4) image1873, QV 1½ S hellgrün/karmin im Viererblock dabei zwei obere Marken mit Falz, untere Marken postfrisch in einwandfrei gezähnter Pracht-Erhaltung, geprüft Engel, Mi. ca. 500,- (Image) (image1) (All Scans)

image



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21771 ungebraucht (hinged) * postfrisch (never hinged) ** 4er (Block) 10 (4) image1873, QV 1½ S hellgrün/karmin im Viererblock dabei zwei obere Marken mit Falz, untere Marken postfrisch in einwandfrei gezähnter Pracht-Erhaltung, geprüft Engel, Mi. ca. 500,- (Image) (image1) (All Scans)

image



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21772 Brief (cover) 13 a image1889, 3 F./5 Pfg. Freimarke lilakarmin/grün als portogerechte Einzelfrankatur auf Drucksache (dreiteilige Werbe-Klappkarte der Bade-Direction für Helgoland als Nordseebad und Kurort) mit Rundstempel "HELIGOLAND....1889" nach Graz mit vorderseitigem Ankunftsstempel, dekoratives Stück in guter Gesamterhaltung (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21773 postfrisch (never hinged) ** ungebraucht (hinged) * 13 b (50) 1875, QV 3 F /5 Pf. in besserer b-Farbe lebhaftlilakarmin/grün im KOMPLETTEN 50-ER BOGEN, davon 46 Marken postfrisch, 4 Marken mit kleinen Falzspuren, leichte senkrechte Faltspuren und Bogenränder teils etwas gestützt, farbgeprüft Engel, sehr seltener, möglicherweise einziger noch vorhandener kompletter Bogen, Mi. ca. 5.000,- ++

CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21774 gestempelt (marked) 4er (Block) 13 b (6) image1875, QV 3 F / 5Pf. im SECHSERBLOCK mit Rundstempel "HELIGOLAND JU 10 1880", Marken farbfrsich und gut gezähnt, senkrecht oben/unten minimal angetrennt, sosnt einwandfreie Erhaltung, Fotoattest Friedl Expert Comitee ÷ 1875, QV 3 F / 5Pf. in a BLOCK OF SIX with cancel "HELIGOLAND JU 10 1880", all values in fresh colour and good perforation, slight veritcal separation on top/bottom, otherwise good condition, cert. Friedl Expert Comite (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21775 ungebraucht (hinged) * ungebraucht ohne Gummi (unused without gum) (*) 14a, 14c, 14d, 14e image1875, QV 1½ P/ 10 Pf vier Marken in verschiedenen Farben ungebraucht, dabei a- und e-Farbe mit Falzspur, c- und d-Farbe ohne Gummi, alle gut gezähnte Prachterhaltung, geprüft Engel, Lange und Lemberger BPP, Mi. 340,- (Image) (image1) (All Scans)

image



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21776 ungebraucht (hinged) * 14 c image1875, 10 Pf./1 ½ P, SELTENE FARBE bläulichgrün/rötlichkarmin ungebraucht mit Originalgummi, farbfrisch und nur winzigen qualitäts Einschränkungen. Tiefstgeprüft Lemberger BPP. DAS ERSTE UNGEBRAUCHTE EXEMPLAR DAS WIR AUF UNSEREN AUKTIONEN ANBIETEN KÖNNEN, IM MICHEL STARK UNTERBEWERTET. (Image) (image1) (All Scans)

image



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM

Previous Page, Next Page or Return to Table of Contents


StampAuctionCentral and StampAuctionNetwork are
Copyright © 1994-2016 Droege Computing Services, Inc.
All Rights Reserved.
Back to Top of Page