• Login Password

    Please Login. You are NOT Logged in.

Login to Use StampAuctionNetwork.
New Member? Click "Register".

StampAuctionNetwork Extended Features

StampAuctionNetwork Channels


 
You are not logged in. Please Login so that we can determine your registration status with this firm. If you have never registered, please register by selecting [Membership.Register] and check the box for this auction firm if you want to bid with them. Then Login.
 

logo

Germany continued...

Bayern - Marken und Briefe continued...
Lot Symbol Catalog No. Descrip Opening
21361 Brief (cover) 4 I image1849, 6 Kreuzer rotbraun, Type I, auf Briefhülle übergehend entwertet mit dem FINGERHUTSTEMPEL «ALTÖTTING 18/2» nach Passau, rückseitig Ankunftsstempel vom 19.2. Die Marke ist allseits überrandig geschnitten mit vier vollen Zwischenlinien, wobei oben noch Teile der Nebenmarke sichtbar sind. Signiert Pfenniger und Hartmann sowie Fotoattest Brettl/BPP (12/1990) "Der Fingerhutstempel ist auf dieser Marke selten anzutreffen. ... Ein sehr schöner Brief!" (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage

[Get Market Data for Germany (Bavaria) 4 I ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21362 gestempelt (marked) 4I image1849, 6 Kreuzer braunorange aus der rechten unteren BOGENECKE entwertet mit klar und zentrisch aufgesetztem "260" von PASSAU, die Marke ist allseits breit-/überrandig, rechts unten mit kleine Randteilen, vollständige SL! Tadellose Erhaltung, signiert und Fotobefund BPP (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage

[Get Market Data for Germany (Bavaria) 4I ]



SOLD for €130.00
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21363 gestempelt (marked) 4 I image1849, Freimarke Ziffern 6 Kr. lebhaftrötlichbraun Platte I (unterbrochener Kreis) als farbfrisches und allseits breitrandiges Kabinett-Stück mit gMR "219" von Murnau. (Image) (image1) (All Scans)

image

[Get Market Data for Germany (Bavaria) 4 I ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21364 Brief (cover) 4II image1853, 6 Kr braunorange aus der rechten oberen BOGENECKE (5-6 mm) mit allen 4 SL glasklar und zentrisch entwertet mit "243" NÜRNBERG auf kpl. Faltbrief nach Oberammergau (rücks. HKr), ein "Traumstück" dieser Ausgabe! (Image) (image1) (All Scans)

image

[Get Market Data for Germany (Bavaria) 4II ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21365 Brief (cover) 4 II image1853, Faltbrief frankiert mit vollrandiger 6 Kreuzer mit gMR "89" und Halbkreisstempel "FRANKENTHAL" mit Grenzübergangsstempel "Rh. Baiern" nach NEUWIED. Rückseitig Transitstempel von KREUZNACH sowie Ausgabestempel. Interessanter Brief aus der Bayerischen Pfalz ins Preussische Rheinland.
Value Add Taxes (19%) will be added to the hammer price and the buyers premium. (Image) (image1) (All Scans)

image

[Get Market Data for Germany (Bavaria) 4 II ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21366 Brief (cover) 4 II 1 image1853, Faltumschlag mit 6 Kr. braun an den Maler CARL SPITZWEG in Neubeuern !!
-Faltbrief mit vollrandiger 6 Kr. braun, Platte 2, Type I (minimale Bugspur) mit gMR "188" und L2 "LINDAU 7 SEP 1853" und Adresse: "Carl Spitzweg in Neubeuern a. Inn, Ablage bei Herrn Dr. I.Bauer praktischer Arzt." in frischer und einwandfreier Erhaltung. Mehrfach war der Künstler Carl Spitzweg seit 1841 allein oder mit Kollegen im Inntal unterwegs und malte auch selber einige Motive aus Neubeuern und Umgebung u.a. Blick auf das Schloß Neubeuern. Ein wundervoller und einmaliger Ausstellungsbeleg ! (Image) (image1) (All Scans)

image

[Get Market Data for Germany (Bavaria) 4 II 1 ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21367 Brief (cover) 4 II (2) image1853, 6 Kr. braun, Type II, Platte 1, farbfrisches waagerechtes Paar, allseits voll- bis breitrandig auf Faltbriefhülle "Anhängend Muster ohne Werth" von "NÜRNBERG 28.NOV 1853" nach Ering bei Passau mit rs. Ankunftsstempel der zuständigen Postexpedition "SIMBACH 30/11". Rückseitig mit Siegel und Teilen der Befestigungsschnur des Musters sowie Quittungsvermerk, der den Nacherhalt von 21 Kr. Portodifferenz für ein Paket, für das der Absender anstatt 38 Kreuzer nur 17 Kreuzer entrichtet hatte, bestätigt. Attraktiver Brief mit portogerechter Frankatur für eine Mustersendung der 2. Gewichts- und Entfernungsstufe in außergewöhnlich frischer Gesamterhaltung. Fotoattest Sem BPP. (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage

[Get Market Data for Germany (Bavaria) 4 II (2) ]



SOLD for €90.00
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21368 Brief (cover) 4II (3) image1850, 3 Ex. 6 Kreuzer braun in zwei Farbnuancen je gestempelt mit gMR "356" und daneben HKr NÜRNBERG auf Faltbrief nach Harburg/Hannover, rücks. Bahnp.-L3 und blauer Datumsstempel "17 DEC" im Kreis (Image) (image1) (All Scans)

image

[Get Market Data for Germany (Bavaria) 4II (3) ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21369 Brief (cover) 5 image1850, 9 Kreuzer grün als Einzelfrankatur klar und zentral entwertet mit gMR "398" und beigesetzt HKr "PLANNEGG", roter "Chargé" und roter "Recomandirt.", sowie blaue Taxe auf Faltbriefhülle nach Rostock/Mecklenburg, rücks. Bahnpost-L3 "Leipzig-Magdeb. + Ausgabe-K1, Marke oben Mängel (Image) (image1) (All Scans)

image

[Get Market Data for Germany (Bavaria) 5 ]



SOLD for €80.00
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21370 Brief (cover) 5 (5) image1859, Kompletter Chargé-Faltbrief von Bayreuth nach New York 'Pr. Prussian closed mail' via Bremen und London, frankiert mit fünf Einzelmarken der 9 Kr. grün, entwertet mit offenem Mühlradstempel "37", daneben Halbkreis-Abgangsstempel "BAYREUTH VI 20/12", roter "Recommandirt" im Kästchen, schwarzer Einzeiler "CHARGÉ", rote Transitstempel von Bremen (22.12.) und London sowie roter Ankunftstempel "NEW YORK BR. PKT./PAID/30/JAN", sowie rückseitig mit Eisenbahnstempel Leipzig-Magdeburg. Die fünf Einzelmarken sind platzsparend eng geschnitten mit meist tangierten bzw. beschnittenen Rändern und ein senkrechter Briefbug geht durch die zweite Marke von links, sonst aber ein attraktiver, eingeschriebener Brief mit seltener Mehrfachfrankatur zu 45 Kreuzer. (Image) (image1) (All Scans)

image

[Get Market Data for Germany (Bavaria) 5 (5) ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21371 Brief (cover) 5 image1861, 9 Kreuzer grün entwertet mit oMR "145" und beigesetzt HKr "FÜRTH" auf Faltbrief nach SEMLIN/Ungarn, dazu roter Schreibschrift "Chargé" und handschr. "Recommandirt/Via Wien", rücks. Durchgangsstempel WIEN und Ank.-K1, die Marke ist vollrandig und farbfrisch (Image) (image1) (All Scans)

image

[Get Market Data for Germany (Bavaria) 5 ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21372 Brief (cover) 5 image1862, 9 Kreuzer grün mit ideal zentrisch klarem oMR "145" und HKr "FÜRTH" auf Faltbrief nach SEMLIN/UNGARN nach Porto des Dt.-Österr. Postvereins, roter Schreibschrift-L1 "Chargé" und handschriftlich "Recomandirt." mit Nr. 231, rücks. Durchgangsstempel WIEN und Ank.-K1, die Marke ist vollrandig und farbfrisch (Image) (image1) (All Scans)

image

[Get Market Data for Germany (Bavaria) 5 ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21373 Brief (cover) 5 a image1859, Faltbrief frankiert mit vollrandiger 9 Kreuzer mit gMR "108" und Halbkreisstempel "GERMERSHEIM" mit Grenzübergangsstempel "Rh. Baiern" nach Boppard. Rückseitig Transitstempel von SPEYER und KREUZNACH sowie Ausgabestempel. Interessanter Brief aus der Bayerischen Pfalz ins Preussische Rheinland.
Value Add Taxes (19%) will be added to the hammer price and the buyers premium. (Image) (image1) (All Scans)

image

[Get Market Data for Germany (Bavaria) 5 a ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21374 ungebraucht ohne Gummi (unused without gum) (*) 5 a III image1850, 9 Kreuzer bläulichgrün, Type III, UNGEBRAUCHT ohne Gummi, besonders farbfrische und allseits breitrandige Marke in absolut einwandfreier Luxus-Qualität, laut Herrn Stegmüller in ungebraucht nur ohne Gummi bekannt, Fotoatteste Pfenninger und aktuell Stegmüller BPP. Eine große Bayern-Rarität in bestmöglicher Erhaltung! (Image) (image1) (image2) (image3) (All Scans)

imageimageimage

[Get Market Data for Germany (Bavaria) 5 a III ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21375 Brief (cover) 5 aIII, 5 cIII image1850, 9 Kr BLAULICHGRÜN zusammen mit 9 Kr MAIGRÜN (beide breitrandig und tadellos) gestempelt "255" und Halbkreis "OTTOBEUERN 7.12" auf vollständigen frischen Faltbrief (1854) nach Rouen, Frankreich. EXTREM SELTENE FRANKATUR VON MARKEN ZWEIER VERSCHIEDENER AUFLAGEN. Fotoattest Sem BPP (2018) (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage

[Get Market Data for Germany (Bavaria) 5 aIII, 5 cIII ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21376 gestempelt (marked) 5 b II, 13 a image1853/1862, zwei gestempelte Werte: 9 Kr. blaugrün, Type II, vollrandig, doppelt signiert Pfenninger und Sem BPP mit Typenbezeichnung; 18 Kr. zinnoberrot, vollrandig mit vier Schnittlinien, signiert Sem BPP. Mi. 500,- €. (Image) (image1) (All Scans)

image

[Get Market Data for Germany (Bavaria) 5 b II, 13 a ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21377 Brief (cover) 5 cIII, 4 III, 3 Ia image1850/58, 1 Kreuzer rosa, Platte I, 6 Kreuzer braun und 9 Kreuzer maigrün, Type III, die 9 Kreuzer unten links winzig berührt, sonst alle voll- bis überrandig, die 6 Kreuzer jedoch unten rechts mit kleiner Randkorrektur, mit gMR "188" auf kompletten Faltbrief mit interessanten Inhalt auf dänisch der "Albrecht Dürer, Rubens, Tizian" erwähnt von "LINDAU 14 JUL. 1854" nach KOPENHAGEN, DÄNEMARK und weitergesandt nach AARHUS mit vorderseitig nebengesetztem EKr. "KJOBENHAVN 19 7" und L1 "FRANKO"; das Weiterfranko mit "f2" mehrfach ausgewiesen. EIN ATTRAKTIVER AUSLANDSBRIEF, MIT SEINER NACHSENDUNG IN DÄNEMARK WAHRSCHEINLICH EINMALIG. Signiert Brettl BPP und Fotoattest Sem BPP (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage

[Get Market Data for Germany (Bavaria) 5 cIII, 4 III, 3 Ia ]



SOLD for €2,400.00
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21378 Brief (cover) 5 c III, 3 I (2),4 I image1850, Quadrat-Ausgabe 9 Kr. maigrün und zweimal 1 Kr. rosa zusammen mit 6 Kr. rotbraun (alle ursprünglich knapp geschnitten) mit oMR "356" und Neben-HK "NÜRNBERG 1 OCT 1858" auf frischem Pracht-Faltbrief nach Bologna/Italien mit rs. AK (Image) (image1) (All Scans)

image

[Get Market Data for Germany (Bavaria) 5 c III, 3 I (2),4 I ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21379 Brief (cover) 5d (3) + 2IIA image1857 Destination NORWEGEN: Kompletter Faltbrief von Nürnberg, datiert '26. Sept. 1857' nach Arendal in NORWEGEN per Bahn ab Bahnhof München-Hof via Leipzig-Magdeburg und Hamburg, frankiert mit drei Einzelmarken 9 Kreuzer gelblichgrün und 3 Kr. blau (Platte 3), sauber entwertet mit offenem Mühlradstempel "B.P." und Halbkreisstempel "BAHNP. MÜNCHEN-HOF II 27/9", rückseitig mit Bahnpoststempel Leipzig-Magdeburg sowie zwei Datumstempeln von Hamburg (T&T sowie dänisches Postamt). Die 3 Kr. ist breitrandig, mit leichter, senkrechter Bugspur, die 9 Kr.-Marken sind meist breitrandig bis auf eine abgeschrägte Ecke der ersten Marke von links und eine leicht berührte Randlinie der rechten Marke. Eine frische, attraktive und korrekte Frankatur, und EINE SEHR SELTENE DESTINATION. Attest M. Brettl BPP (1997) (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage

[Get Market Data for Germany (Bavaria) 5d (3) + 2IIA ]



SOLD for €5,000.00
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21380 Brief (cover) 5 d III image1850, Quadratmarke 9 Kr. gelbgrün auf Briefteil mit Ra1 "Aus Bayern" nach Remscheid
-Eine Briefvorderseite + Rückseitenteil mit vollrandiger 9 Kr. gelbgrün mit Nr.-St. und Neben-K2 "NÜRNBERG 30 JAN 1861" gelaufen nach Remscheid mit rs. Preussen-Ra2 "DEUTZ 1/2 (Image) (image1) (All Scans)

image

[Get Market Data for Germany (Bavaria) 5 d III ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21381 ungebraucht (hinged) * 6 PF III image1850, 12 Kr. rot ungebraucht mit seltenem Plattenfehler: rechte obere Ecke abgeschrägt, Feld 45 (vgl. MiNr. 12 I), farbfrisches und allseits vollrandiges Prachtstück mit vollem Originalgummi und Erstfalz, Mi. ca. 500,- (Image) (image1) (All Scans)

image

[Get Market Data for Germany (Bavaria) 6 PF III ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21382 Brief (cover) 6 image1858, 12 Kreuzer rot entwertet mit oMR "356" und beigesetzt K2 NÜRNBERG auf frankaturgerechtem kpl. Faltbrief nach Salins/Frankreich, dazu Grenzübergangsstempel Strasbourg, die Marke ist farbfrisch und breit-/überrandig geschnitten mit 3 vollständigen Zwischenlinien, tadellose Erhaltung, Fotoattest BPP, ein dekorativer Beleg (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage

[Get Market Data for Germany (Bavaria) 6 ]



SOLD for €180.00
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21383 Brief (cover) 7 image1860, 18 Kreuzer gelblichorange (oben etwas berührt) mit klarem oMR "356" und beigesetzt K2 NÜRNBERG, L1 CHARGÉ und blaues Reco-Strich-Zeichen mit hds. 253, dazu Taxvermerk in blau, kompletter Faltbrief nach Offstein bei Worms gelaufen, rückseitig Durchgangsstempel Mainz, Pfeddersheim und Ank.-Stpl., senkr. Faltspur und rs. kleine Alterspünktchen (Image) (image1) (All Scans)

image

[Get Market Data for Germany (Bavaria) 7 ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21384 ungebraucht (hinged) * 8 (4) image1862, 1 Kreuzer gelb im 4er-Block vom linken Rand (7 mm), teils kaum sichtbare Haftspuren, ein dekoratives Stück (Image) (image1) (All Scans)

image

[Get Market Data for Germany (Bavaria) 8 (4) ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21385 Brief (cover) 8 I 1862, 1 Kr. orangegelb, links oben voll- sonst breit- bis meist überrandig, links mit Teil der Nachbarmarke, mit klarem oMR "22" und nebengesetztem Halbkreis "ASCHAFFENBURG 18 5" auf sehr frischer Drucksache nach Brod in UNGARN. Besonders schöne Kabinett-Qualität. SELTENE DESTINATION FÜR EINE BAYERN DRUCKSACHE. Geprüft Schmitt BPP

[Get Market Data for Germany (Bavaria) 8 I ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21386 Brief (cover) 8 I 1862, 1 Kr. gelb, meist voll- bis breitrandiges Exemplar auf fast vollständiger Titelseite der "Nürnberger Hopfen- und Handels-Zeitung", klar entwertet "NÜRNBERG 21 DEC 1864", Zeitung mit Altersspuren. Fotoattest Sem BPP. Seltene Verwendung!

[Get Market Data for Germany (Bavaria) 8 I ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21387 Brief (cover) 8 I 1862, 1 Kr. gelb, voll- bis breitrandiges Exemplar auf fast vollständiger Titelseite der "Nürnberger Hopfen- und Handels-Zeitung", klar entwertet "NÜRNBERG 2 NOV 1864", Marke und Zeitung mit Beanstandugnen/Altersspuren. Fotoattest Sem BPP. Seltene Verwendung!

[Get Market Data for Germany (Bavaria) 8 I ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21388 gestempelt (marked) 8 II image1862, 1 Kr. gelb in Plattentype II (alle vier Marken-Ecken rund) mit zweizeiligem Rahmenstempel «MÜNCHEN | 5 FEB 1867» in farbfrischer und allseits breitrandiger Luxus-Erhaltung vom linken oberen Eckrand. Die Michel Nr. 8 in Type II kommt nur auf Feld 1 und 25 einer kleinen Teilauflage vor, bei der die Druckstöckel der 1 Kr. gelb (spitze Ecken) durch die der 1 Kr. rosa (Michel Nr. 3 Type I mit runden Ecken) ausgetauscht wurden. Bisher sind nur etwa 250 gestempelte Marken dieser Type bekannt, aktuelles Fotoattest Stegmüller BPP (2018) "Ein dekoratives Exemplar der seltenen Marke und daüber hinaus als plattierbare Bogenecke sehr interessant"! (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage

[Get Market Data for Germany (Bavaria) 8 II ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21389 Brief (cover) 9 image1864, 3 Kr. karminrot mit oMR "289” und HK "LINDAU 6 10 (1864)” als Pracht-Einzelfrankatur auf Auslands-Faltbrief nach Altstätten bei St. Gallen, Schweiz, rs. je K1 "ST.GALLEN 6 OCT 64”, "ST.GALLEN -CHUR 7 X 64" und "ALTSTETTEN 7 OCT 64”, seltener Schweizer Grenzrayon-Brief mit ermässigtem Porto! (Image) (image1) (All Scans)

image

[Get Market Data for Germany (Bavaria) 9 ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21390 Brief (cover) 9 image1866, 3 Kreuzer rot als EF auf augenscheinlich kompl. Zeitung "Korrespondent von und für Deutschland Nürnberg" vom 8.10.66 entwertet mit K2 Nürnberg, die Marke ist breitrandig geschnitten (2 SL) und von frischer Farbe, ein seltenes Exemplar (Image) (image1) (All Scans)

image

[Get Market Data for Germany (Bavaria) 9 ]



SOLD for €225.00
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21391 Brief (cover) 9 (4) image1856, 3 Kr. rot, waagerechter 3er-Streifen und Einzelmarke, farbfrisch und meist voll- bis breitrandig (rechte Marke angeschnitten), attraktive 12 Kr.-Frankatur auf Briefhülle von "479" (Schweinfurt 25.11.) nach Lyon, vs. und rs. vier verschiedene französische Transit- und Ankunftsstempel 26.11.-28.11. (Image) (image1) (All Scans)

image

[Get Market Data for Germany (Bavaria) 9 (4) ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21392 Brief (cover) 9/10, 10 image1865/1867, 3 Kr rosarot und 6 Kr blau MiF entwertet mit oMR "325" und L2 MÜNCHEN sowie 6 Kr blau mit beigesetzt HKr Memmingen je auf 2 Faltbriefhüllen nach Luzern/Schweiz (Image) (image1) (image2) (image3) (All Scans)

imageimageimage

[Get Market Data for Germany (Bavaria) 9/10, 10 ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21393 ungebraucht ohne Gummi (unused without gum) (*) 10 P 2 image1862, 6 Kr. ultramarin, Probedruck in typischer, leuchtend klarer Farbe und allseits vollrandig, minimale Eckbugspur und vorderseitig unauffällige bräunliche Farbspuren (möglicherweise dem Probedruck-Charakter geschuldeter Tintenspiegel - unerheblich), signiert Pfenninger, Brettl BPP sowie Fotoatteste Pfenninger und aktuell Stegmüller BPP. Sehr selten, nur in wenigen Stücken bekannt geworden! (Image) (image1) (image2) (image3) (All Scans)

imageimageimage

[Get Market Data for Germany (Bavaria) 10 P 2 ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21394 Brief (cover) 10, 14b image1868, 6 Kr blau und 1 Kreuzer grün klar entwertet mit "145" oMR und beigesetzt HKr FUERTH als Ausgaben-Mischfrankatur auf Faltbrief nach Passau, rs. Ank.-HKr, beide Marken sind farbfrisch, 6 Kr unten li. berührt, sonst beide Marken voll-/breitrandig (Image) (image1) (All Scans)

image

[Get Market Data for Germany (Bavaria) 10, 14b ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21395 Brief (cover) 11 image1863, 9 Kreuzer lebhaftbraun klar entwertet mit oMR "356" und beigesetzt K2 NÜRNBERG auf "Recommandirt"-Faltbrief nach PESTH/Ungarn, handschr. R-Nr. "54" und Schreibschrift-L1 "Chargé", rücks. Ank.-L2 Pesth, die Marke ist voll- und unten breit-randig geschnitten, seltene graubraune Farbnuance (Image) (image1) (All Scans)

image

[Get Market Data for Germany (Bavaria) 11 ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21396 Brief (cover) 11 (3) image1862: 9 Kreuzer ockerbraun, 3 Exemplare auf Faltbrief nach Mittersill, Tirol. Die allseits voll- bis überrandig geschnittenen Marken sind je übergehend entwertet mit offenem Mühlradstempel "144", nebengesetzt Halbkreisstempel «FÜRSTENFELDBRUCK 17 12» (1862). Bis auf eine bedeutungslose waagerechte Knitterung durch die untere Marke in tadelloser Erhaltung. Fotoattest Franz Stegmüller (2013) "Eine seltene und portorichtige Mehrfachfrankatur für die 3. Gewichtsstufe." (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage

[Get Market Data for Germany (Bavaria) 11 (3) ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21397 Brief (cover) 12 image1866, 12 Kreuzer grün entwertet mit gMr "356" Nürnberg auf Brief nach Paris, beigesetzt roter "P.D." und Grenzübergangsstempel "Baviere par Strasbourg", rücks. Ank.-K2, die Marke ist vollrandig und farbfrisch (Image) (image1) (All Scans)

image

[Get Market Data for Germany (Bavaria) 12 ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21398 Brief (cover) 12 image1862, 12 Kreuzer grün als EF mit oMR "145" entwertet und beigesetzt HKr "FÜRTH." sowie roter L1 "P.D." + hds. Taxe "4" auf komplettem Faltbrief nach Brüssel, die Marke ist farbfrisch und vollrandig (Image) (image1) (All Scans)

image

[Get Market Data for Germany (Bavaria) 12 ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21399 Brief (cover) 13a (6) + 10 image1864 (14. Nov.): Zwei waagerechte Dreierstreifen der 18 Kr. zinnoberrot von 1862 zusammen mit 6 Kr. blau auf großformatigem Einschreibebrief der 9. GEWICHTSSTUFE (84,4 Gramm) von Zweibrücken nach Bains in den französischen Vogesen. Alle Marken wurden mit dem offenen Mühlradstempel "605" entwertet, daneben finden sich der Halbkreisstempel "ZWEIBRÜCKEN 14/11", zwei Handstempel "CHARGÉ" in rot bzw. violett, handschriftliche Vermerke '84 4/10' und '9 fach' sowie 'Franco' und Einschreibenummer, Handstempel "P.D." sowie zwei Abschläge des Straßburger Grenzübergangsstempels "BAVIERE STRASB. 15. NOV. 64", rückseitig mit Transitstempeln von Strasbourg (15.11.64) und Nancy (16.11.64), einem Einschreibe-Rechteckstempel von Strasbourg sowie dem Ankunftstempel vom 16. Nov. 1864. Die zwei Dreierstreifen sind besonders breit- bis überrandig geschnitten, die 6 Kr.-Marke voll- bis breitrandig mit Bogenrand unten, die rechte Marke des linken Streifen und die linke Marke des rechten Streifens (mit Bogenr (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage

[Get Market Data for Germany (Bavaria) 13a (6) + 10 ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
21400 Brief (cover) 13a image1867, 18 Kreuzer zinnoberrot sauber entwertet auf Faltbriefhülle von München nach Frankfurt a.M., beigesetzt seltener roter "MÜNCHEN Chargé", die Marke ist farbfrisch, 3-seitig breitrandig, links leicht berührt, ein dekorativer Beleg! (Image) (image1) (All Scans)

image

[Get Market Data for Germany (Bavaria) 13a ]



SOLD for €380.00
Closing..Feb-20, 01:00 AM

Previous Page, Next Page or Return to Table of Contents


StampAuctionCentral and StampAuctionNetwork are
Copyright © 1994-2016 Droege Computing Services, Inc.
All Rights Reserved.
Back to Top of Page