• Login Password

    Please Login. You are NOT Logged in.

Login to Use StampAuctionNetwork.
New Member? Click "Register".

StampAuctionNetwork Extended Features

StampAuctionNetwork Channels


 
You are not logged in. Please Login so that we can determine your registration status with this firm. If you have never registered, please register by selecting [Membership.Register] and check the box for this auction firm if you want to bid with them. Then Login.
 

logo

Germany continued...

Österreich continued...
Lot Symbol Catalog No. Descrip Opening
18344 Brief (cover) 4X (2) image1850, 6 Kreuzer braun in zwei deutlich unterschiedlichen Farbnuancen auf komplettem Faltbrief (2 Loth Gewicht) entwertet mit L2 "PRESSBURG 1 JAN" nach Gran, rücks. Zier-K2 "ESZTERGOM", rechte Marke rechts berührt, sonst gute Erhaltung. (Image) (image1) (All Scans)

image

[Get Market Data for Austria 4X (2) ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
18345 Brief (cover) 4 X image1853, 6 Kr braun, Handpapier, allseits vollrandig, Einzelfrankatur auf zweisprachiger Retour-Rezepisse (deutsch-kroatisch) von Pozega nach Agram. Die Marke wurde vorschriftsgemäß zweifach mit Stempel K1 POZEG, 3/8, bzw. K1 AGRAM, 7/8, entwertet und in sehr seltener Verwendung auf die kroatischsprachige Seite der Rezepisse frankiert. Gute Bedarfserhaltung. Ferchenbauer Katalog: LP! (Image) (image1) (All Scans)

image

[Get Market Data for Austria 4 X ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
18346 Brief (cover) 4x, 5x (2) image9 Kr. blau HP, 2 Randstücke vom linken Bogenrand, einmal unten leicht berührt in seltener Kombination mit 6 Kr. braun HP (als Reko-Gebühr rs) auf R-Brief der 2. Gewichtsstufe mit Stempel RECOMMANDIRT WIEN 22.7.1854 nach Brescia mit Ankunftstempel. Leichte Beförderungsspuren (FB 2.150,-+) (Image) (image1) (All Scans)

image

[Get Market Data for Austria 4x, 5x (2) ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
18347 FDC 4 X a image1850, 6 Kreuzer rotbraun, Handpapier Type I a, allseits vollrandig, auf komplettem Faltbrief von TRIEST nach VENEDIG, die Marke ist entwertet mit einem kompletten und klaren Abdruck des schwarzen Doppelkreis-Stempels TRIEST 1.JUN.1850, dem Ausgabetag der ersten österreichischen Briefmarken. Damit handelt es sich um einen ERSTTAGS-BRIEF!
Der vollständig erhaltene Brief ist handschriftlich datiert vom 1.Juni 1850, rückseitig mit rotem Ankunftsstempel VENEZIA, 2.GIU°. Marke und Brief in tadelloser Erhaltung. Österreichische Stempel mit kompletter Datumsangabe inclusive Jahreszahl sind auf dieser Ausgabe rar, als ERSTTAGS-STEMPEL außergewöhnliche Seltenheiten. SPEKTAKULÄRES KABINETTSTÜCK und ALLERGRÖßTE RARITÄT DER ÖSTERREICH-PHILATELIE! Der Brief stammt aus der Sammlung Dr.A.Jerger und ist im Sassone-Abstempelungskatalog sowie im Ferchenbauer Spezialkatalog 2008, Band 1, S.416 abgebildet. Fotoattest Dr.Ferchenbauer (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage

[Get Market Data for Austria 4 X a ]



SOLD for €27,000.00
Closing..Feb-20, 01:00 AM
18348 postfrisch (never hinged) ** 4 X c, Ferch. 4 H 1 image1850, 6 Kreuzer rostbraun, Handpapier Type I c, oben und rechts breitrandig, links und unten überrandig, postfrisch mit vollem Originalgummi, tadellose Erhaltung. KABINETTSTÜCK dieser ungebraucht SEHR SELTENEN MARKE. Signiert Bolaffi und Matl, neuestes Fotoattest Dr.Ferchenbauer (10/2018) (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage

[Get Market Data for Austria 4 X c, Ferch. 4 H 1 ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
18349 Brief (cover) 4 X C image1850, TOKAYER DURCHSTICH: 6 Kreuzer braun in Type III mit vierseitig tadellos erhaltenem Liniendurchstich 14 von Ferenc Bazany auf vollständigem Faltbrief «TOKAY 28/3» nach Tarczan, weitergesand nach Eperjes, herrlich frisch mit klarem und gerade sitzendem K1 'TOKAY' in schöner, kaum vorstellbarer Toperhaltung, signiert Edwin Müller sowie Fotoattest Dr. Ferchenbauer. - Altbekannte Österreich-Rarität, erstmalig 1928 versteigert sowie Abbildungsstück im Ferchenbauer Spezialkatalog. ÷ 1850: TOKAY ROULETTE: 6 Kreuzer brown, Type III, rouletted 14 (by Ferenc Bazany), tied by cds «TOKAY 28/3», on folded letter to Tarczan and then forwarded to Eperjes in perfect condition, signed Edwin Mueller and photo certificate Dr. Ferchenbauer. - Well known Austrian rarity, which was auctioned first time in 1928 as well as illustration in the special catalogue. (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage

[Get Market Data for Austria 4 X C ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
18350 postfrisch (never hinged) ** Paar (few) 4 X HP Ib (2) image1850, 6 Kr. rosabraun HP Type Ib im senkrechten Paar dabei die obere Marke am rechten Rand lupenrandig bis winzig tangiert ansonsten voll- bis breitrandig, oberhalb der oberen Randlinie der unteren Marke kurzer Trennungsvorschnitt, die untere Marke weist den schönen Plattenfehler 'Rahmenbrüche oberhalb 'KR' des Wortes Kreuzer sowie Durchbrüche dieser beiden Buchstaben' auf, seltenes Paar sign. Ing. Müller sowie ausführliches FA Dr. Ferchenbauer VÖB (2007) 'Die Marken haben vollen, quarzlampenfrischen Originalgummi ohne Falz (zwei minimale Fleckchen bei der oberen Marke sowie ein schräger natürlicher Gummiknick bei der unteren Marke sind natürlich und nicht störend) ...... Es handelt sich um ein praktisch postfrisches rel. PRACHTSTÜCK', Fb. € 5.750,-- ++ (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage

[Get Market Data for Austria 4 X HP Ib (2) ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
18351 Brief (cover) 4 X III image1850, 6 Kreuzer braun, Handpapier Type III, linke Hälfte einer senkrecht halbierten Marke, als portogerechte 3-Kreuzer-Frankatur auf komplettem Faltbrief, entwertet mit einem klaren und übergehenden schwarzen K1 TORNA, 2/6 (Müller Nr.2954b; Ryan Nr.648), nach ROZSNYO.
Die Halbierung ist an den drei Randseiten breitrandig und in frischer Erhaltung. Der sauber beschriftete Brief ist vollständig erhalten, er stammt von der Kirchengemeinde in SOMODI und ist an die Bischöfliche Gutsverwaltung in ROZSNYO gerichtet. Auf der Rückseite des Briefes befindet sich ein zarter Ankunftsstempel. Der Brief datiert aus dem Jahre 1854.
Mit einer SENKRECHTEN HALBIERUNG sind nur noch 2 weitere Briefe bekannt!
Es handelt sich hiermit um eine AUSSERORDENTLICH SELTENE Alt-Österreich RARITÄT!
Dieser Brief stammt aus der Sammlung Dr.Anton JERGER und ist in seiner Monografie "FRANKATUREN", Wien 1983, sowie in der Monografie von Rolf ROHLFS "UNGARN HALBIERUNGEN" abgebildet und dokumentiert.
Hier a (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage

[Get Market Data for Austria 4 X III ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
18352 Brief (cover) 4 X III TokayRoulett image1850: 6 Kreuzer braun, Handpapier Type III, Linien-Durchstich 14 (sogenannter "Tokayer Durchstich") auf komplettem Brief von Tokay nach Eperjes. Die Marke ist mit einem kompletten und übergehenden Abdruck des schwarzen Einkreisstempel "TOKAY 24/6" entwertet, sie ist kantig und breitrandig durchstochen. Der sauber beschriftete Brief trägt rückseitig Übergangs- und Ankunfstempel. Das wirkungsvolle Prachtstück ist u.a. signiert Friedl, Bloch und Enzo Diena. Attest Ferchenbauer. ÷ 1850, 6 Kreuzer brown, hand paper Type III, line perforation 14 (so-called "Tokay Roulette") on complete cover of Tokay to Eperjes. The stamp is tied by a complete black circle cancel "TOKAY 24/6", it has wide margins and is fine rouletted. The clean addressed cover has transit and arrival markings backside. Fine and impressive item signed Friedl, Bloch and Enzo Diena. Certificate Ferchenbauer. (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage

[Get Market Data for Austria 4 X III TokayRoulett ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
18353 ungebraucht (hinged) * 4 Y III image1850, 6 Kr rosabraun, Type III auf Maschinenpapier in ungebrauchter Ausnahmeerhaltung, voller frischer Originalgummi mit natürlichen Gummisprüngen, ringsum besonders breitrandig! Sign. Ferchenbauer mit Fotoattest "... taufrisches, attraktives PRACHTSTÜCK!" (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage

[Get Market Data for Austria 4 Y III ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
18354 Brief (cover) 4 III H (bisected) image1850: 6 Kreuzer braun, Maschinenpapier Type III, von links oben nach rechts unten diagonal halbiert als unbeanstandetes 3-Kreuzer-Porto verwendet auf komplettem Brief von BABOCSA nach G(ROSS) KANISCHA. Die halbierte Marke ist mit einem klaren, kompletten und übergehendem schwarzen L2 "Babocsa 12.MAR."entwertet und oben und rechts gut gerandet. Der Brief weist einen senkrechten sowie unten einen waagerechten, jeweils unterklebten Bruch auf und ist auf Grund starker Feuchtigkeitseinwirkung ziemlich fleckig. Die halbierte Marke ist einwandfrei. Auf der Rückseite befindet sich der vollständige Ankunftstempel "NAGY-KANISA 13/3". Ein sehr schönes Stück - vermutlich die einzige existierende Halbierung auf Brief von Babocsa. Attest Ferchenbauer. ÷ 1850: 6 Kreuzer brown, machine paper Type III, diagonally bisected as accepted 3 Kreuzer postage-rate used on complete letter from Babócsa to G (ROSS) Kanischa. The bisected stamp with good margins tied by "Babocsa 12.MAR" a complete strike of a blac (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage

[Get Market Data for Austria 4 III H (bisected) ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
18355 gestempelt (marked) 5 H IIIb (8) image1850, 9 Kr. blau HP Type IIIb ursprünglich als waagrechter Achterstreifen aber leider durch die dritte Marke senkrecht durchgerissen sowie leichte vert. Faltung zw. 6. und 7. Marke, allseits breitrandig (links 12 mm und rechts 5 mm) entwertet mit klaren Zweikreisstpl. 'WARASDIN 24/7' (Kroatien-Slavonien), ungewöhnliche und sehr seltene Einheit, Fb. € 1.340,-- (für Fünferstreifen + Paar) (Image) (image1) (All Scans)

image

[Get Market Data for Austria 5 H IIIb (8) ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
18356 Brief (cover) 5 X image1852, 9 Kreuzer blau, allseits voll- bis breitrandig als Einzelfrankatur auf Teilfranco-Brief aus FREYWALDAU, 12 JAN, nach New York USA, vs. Transitstempel R1 "Aus Oesterreich" über die preussische Grenze via Bahnpost Myslowitz-Breslau-Berlin-Minden nach Aachen und weiter nach England mit rotem K1 PAID 16 JA, vs. weitere Transit- und Taxstempel K1 "5", "P" sowie L1 FRANCO, schließlich via Dampfer von Liverpool in die Vereinigten Staaten - Transatlantik-Mail. Sehr seltener frankierter Übersee-Beleg in ursprünglicher Bedarfserhaltung, Liebhaberstück für den Kenner und die große Sammlung!
Ergänzung:
Der Brief ist adressiert an Mrs. Stuyvesant, 10175 Second Avenue, New York.
Die Familie Stuyvesant war maßgeblich an der Gründung New Yorks beteiligt. Die Second Avenue teilt den Stuyvesant Park, im New Yorker Viertel Gramercy des Stadtbezirks Manhattan, in eine östliche und eine westliche Seite.
1836 überließ Peter Gerard Stuyvesant (1778–1847), der Ururenkel von Petrus Stuyvesa (Image) (image1) (All Scans)

image

[Get Market Data for Austria 5 X ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
18357 Brief (cover) 5 X image1853, INCOMING FORWARDED MAIL: Britisch Indien, kompletter Faltbrief der Fa. Oliva & Casella von CALCUTTA nach Genova in Italien, datiert vom 6.August 1853, forwarded durch "CARLO CERIALI" nach Triest, dort frankiert mit 9 Kreuzer blau, Handpapier, allseits vollrandig, übergehend entwertet mit schwarzem Einzeiler "C.V. DA TRIESTE" (Müller Nr.3425a), vs. zusätzlich roter L1 "A.2", roter Ovalstempel "BOLLO / INSUFFICIENTE" und handschriftlicher Taxvermerk, rückseitig roter Datumsstempel L1 "18 SEP". Sehr seltener Teilfranko-Brief aus Übersee in einwandfreier und frischer Erhaltung. (Image) (image1) (All Scans)

image

[Get Market Data for Austria 5 X ]



SOLD for €2,700.00
Closing..Feb-20, 01:00 AM
18358 Brief (cover) 5 X (2) image1850/1851, TEILFRANKO, zwei Faltbriefe aus einer Korrespondenz von Wien nach Rotterdam, jeweils mit Einzelfrankatur der 9 Kreuzer blau Handpapier, der erste Brief datiert vom 7.Sept.1850, Marke vollrandig und mit übergehendem L2 WIEN 7.SEP, rs. Transitstempel "PRUISSEN A", vs. holländischer Bahnpost L1 "No.2" und handschriftliche Taxen u.a. "80", der zweite Brief datiert vom 23.Juni 1851, Marke vollrandig mit Bugspur und kl. Spalt im Randbereich, klar mit R2 WIEN 23.JUN, rs. Ankunftstempel Rotterdam, vs. holländische Bahnpost L1 "No.3" und handschriftliche Taxen u.a. "30". Beide Briefe in insgesamt guter altersbedingter Bedarfserhaltung. Seltene teilfrankierte Post aus der frühen Markenzeit. (Image) (image1) (image2) (image3) (All Scans)

imageimageimage

[Get Market Data for Austria 5 X (2) ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
18359 Brief (cover) 5X image1853, 9 Kreuzer blau entwertet mit klarem L2 "CLES 3. JUL." auf kompl. Faltbrief nach HAYDA/Böhmen, rücks. diverse Durchgangsstempel wie z.B. Triest, Innsbruck, Bodenbach und Ank.-L2 (Image) (image1) (All Scans)

image

[Get Market Data for Austria 5X ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
18360 ungebraucht (hinged) * 5 X I a image1850, 9 Kr himmelblau, Type I auf Handpapier in ungebrauchter Prachterhaltung, frischer Originalgummi, ringsum voll- bis breitrandig, mehrfach sign. sowie Fotoattest Ferchenbauer "... frisches PRACHTSTÜCK!" (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage

[Get Market Data for Austria 5 X I a ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
18361 gestempelt (marked) 5 X b image1850, 9 Kreuzer dunkelblau, Handpapier Type II c, mit großer Druckauslassung der linken unteren Ecke. Dieses aussergewöhnliche Prachtstück ist voll bis breitrandig geschnitten und klar mit Kastenstempel "WIEN 22. OCT." entwertet. Fotoatteste Babor "Eine derart große Druckauslassung ist sehr selten." und Dr. Ferchenauer "Es handelt sich um ein wirkungsvolles Prachtstück" ... dieser großen Druckauslassung / RR! (Image) (image1) (image2) (image3) (All Scans)

imageimageimage

[Get Market Data for Austria 5 X b ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
18362 Brief (cover) 5XIIb image1852, 9 Kreuzer blau entwertet mit K2 CARLSBAD auf kpl. Faltbrief an "Prince Louis Sayn de Wittgenstein...ambassade Russe a Rome" via Laibach (Transitstpl.) und handschr. Taxe "23" nach Rom, Portovermerk da Bf. vor Beitritt des Kirchenstaates zum Österr.-Ital.-Postverein abgeschickt, rücks. Ank.-Stpl. von Rom in rot, geringe Gebrauchsspuren (Image) (image1) (All Scans)

image

[Get Market Data for Austria 5XIIb ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
18363 gestempelt (marked) 5 X I/VIII image1850, 9 Kreuzer hellblau, Handpapier Type I, mit weitestem Abstand 1,2 mm zwischen der Ziffer "9" und dem "K" von KREUZER, links und unten vollrandig, oben und rechts breitrandig, gebraucht mit Lang-Stempel TRIENT / 24.AUG. (Müller Nr.2977c), tadellose Erhaltung. SEHR SELTENES, TYPENFREI GESTEMPELTES PRACHTSTÜCK. Fotoattest Dr.Ferchenbauer (6/2015) (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage

[Get Market Data for Austria 5 X I/VIII ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
18364 Brief (cover) 5Y image1855, 9 Kreuzer blau mit breiten Rändern entwertet mit klarem und zentrischem ungarischem K1 "LIPPA im BANAT" auf Faltbriefhülle nach Pest, rücks. 3-Ringstempel ARAD und Ank.-K1 (Image) (image1) (All Scans)

image

[Get Market Data for Austria 5Y ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
18365 ungebraucht (hinged) * 5 Y a III b image1850, 9 Kr lebhaftblau, Type IIIb auf Maschinenpapier in ungebrauchter Ausnahmeerhaltung, voller Originalgummi mit kaum sichtbarer Falzspur, ringsum breitrandig! Sign. Köhler sowie Fotoattest Ferchenbauer "... taufrisches erlesenes PRACHTSTÜCK!" (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage

[Get Market Data for Austria 5 Y a III b ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
18366 gestempelt (marked) 5 Y a image1850, 9 Kr dunkelblau, Maschinenpapier Type III b, gut gerandete und frische Marke, entwertet mit zwei Kastenstempeln "FRANCO", mit Sicherheit kein österreichischer Poststempel. Es handelt sich eher um eine Zufallsentwertung der holländischen Post, seltenes Stück in guter Erhaltung, Fotoattest Goller BPP. (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage

[Get Market Data for Austria 5 Y a ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
18367 gestempelt (marked) 5 Y IIIb image1850, 9 Kr hellblau, Maschinenpapier Type IIIb, rechte untere Bogenecke mit besonders breiten Bogenrändern 11,5:10 mm und rechtem Aufnadelungspunkt, ringsum voll- bis überrandig und farbfrisch mit ideal waagerecht und klar aufsitzendem K2 DATSCHITZ 13/1 in makelloser Optik, Fotoattest Ferchenbauer "... besonders frisches (noch ungewaschenes) Prachtstück!" - Ein atemberaubend schönes Idealstück österreichischer Klassik! (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage

[Get Market Data for Austria 5 Y IIIb ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
18368 Briefstück (on piece) 4er (Block) 5 Y III b image1850, 9 Kr dunkelblau, Maschinenpapier Type IIIb, farbfrischer, ringsum tadellos voll- bis breitrandiger Viererblock (!) mit zwei paarweise aufsitzenden L2 SALZBURG 21. JUN. auf einmalig attraktivem Liebhaber-Briefstück, sign. Calves sowie Fotoattest Ferchenbauer "... taufrisches u. wirkungsvolles erlesenes PRACHTSTÜCK!" (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage

[Get Market Data for Austria 5 Y III b ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
18369 Brief (cover) 5 Y III b image1850, 9 Kr dunkelblau, Maschinenpapier Type IIIb, ringsum riesenrandiges (!) Oberrandstück mit 20 mm breitem Oberrand, herrlich farbfrisch mit zentrisch und klar aufsitzendem K1 ÖDENBURG 20/1 (1858) auf nicht ganz kompletter, umgefalteter Faltbriefhülle nach Fünfkirchen in naturbelassener Liebhaberqualität, Fotoattest Ferchenbauer "... besonders frisches bildseitiges erlesenes PRACHTSTÜCK!" - ex Jerger (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage

[Get Market Data for Austria 5 Y III b ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
18370 ungebraucht (hinged) * 6 image1851, (0.6 Kr/3 C) blau ungebraucht mit Falzrest, die Marke ist dreiseitig voll-/breitrandig, rechts berührt, Fotoattest Carraro, Milano (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage

[Get Market Data for Austria 6 ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
18371 ungebraucht (hinged) * 6 image1851, (0.6 Kr/3 C) blau ungebraucht mit Falzrest, die Marke ist dreiseitig voll-/breitrandig, unten berührt, Fotoattest Carraro, Milano (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage

[Get Market Data for Austria 6 ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
18372 Briefstück (on piece) 6I image1851 Zeitungsmarke (0.6 Kr.) grünlichblau auf deutlich geripptem Papier, verwendet auf kleinem Teil eines Adresszettels, übergehend entwertet mit L2 "Trento 24 MAG.", in typischer Farbnuance, ringsum voll- bis breitrandig mit ca. 4,5 mm Bogenrand links und in guter Erhaltung. Sign. und Notiz Ferchenbauer. (F.-Spez. ca. 500,- €) (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage

[Get Market Data for Austria 6I ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
18373 ungebraucht ohne Gummi (unused without gum) (*) 7 image1851, GELBER MERKUR ungebraucht o.G., unten im Rand getroffen, darüber hinaus dreiseitig vollrandig mit gut erkennbarem Markenbild! Insgesamt sehr schön präsentierende Welt-Rarität, sign. Kosack sowie Fotoattest Ferchenbauer "... SEHR SCHÖNES STÜCK! dieser diffizilen Marke" (Sass. 4, € 90.000,-) (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage

[Get Market Data for Austria 7 ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
18374 gestempelt (marked) 7 I a image6 Kr. Zeitungsmarke, sog. "gelber Merkur", blasses ockergelb, dreiseitig sehr breitrandig geschnitten, rechts an der Randlinie, mit sauber aufgesetztem Stempel TRIENT 2. OCT, rechts unten angesetzte Ecke. Fotoattest Steiner VÖB. Insgesamt trotz Reparatur sehr seltenes Stück! (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage

[Get Market Data for Austria 7 I a ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
18375 gestempelt (marked) 7 I b image1851, Zeitungsmarke 6 Kreuzer braunorange, Type I b, sogenannter "GELBER MERKUR", entwertet mit sauberem Abschlag des schwarzen ungarischen Doppelkreisstempels "OFEN 5.6." auf für diese farbe typischem, dünnem Seidenpapier auf kleinem Schleifenteil (teilweise etwas getönt). Die seltene Marke ist in einem kräftigen BRAUNORANGE gedruckt, das Markenbild ist dadurch gut erkennbar, die Schnitterhaltung ist überdurchschnittlich, die Papiererhaltung ist einwandfrei. Es handelt sich um ein attraktives, frisches relatives PRACHTSTÜCK dieser diffizielen Alt-Österreich-Rarität, "echt und einwandfrei", Fotoattest Steiner VÖB. (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage

[Get Market Data for Austria 7 I b ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
18376 Brief (cover) Fe 7 Type I b image1851, (6 Kreuzer) ockergelb, Type I b, sogenannter "GELBER MERKUR", oben breit, unten überrandig, links etwas berührt, rechts lupen- bis vollrandig, entwertet mit L2 LAIBACH, 24.MAI, auf kompletter Zeitung "Wiener Geschäftsbericht" vom 23.Mai 1856. Die Marke wurde zu Prüfzwecken abgelöst und wieder befestigt. SEHR SCHÖNES EXEMPLAR DIESER SELTENEN MARKE! Fotoattest Ferchenbauer und R.P.S. London, Attest Wallner und signiert Matl. Ferchenbauer-Katalog ca.€40.000.- ÷ 1851, (6 Kreuzer) , Type I b, so called "GELBER MERKUR", margins broad on top, at bottom large, left slightly touched, right close to clear, tied by double-line dater LAIBACH, 24.MAI, used on complete newspaper "Wiener Geschäftsbericht" from May 23rd 1856. The stamp has been detached for expertising. A BEAUTIFUL COPY OF THIS VERY RARE STAMP! Certificates Ferchenbauer, Wallner and R.P.S. London, signed Matl. Ferchenbauer CV ca.€40.000.- (Image) (image1) (image2) (image3) (image4) (All Scans)

imageimageimage

[Get Market Data for Austria Fe 7 Type I b ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
18377 gestempelt (marked) 8 I b image1851, 30 Kr. rosa in Type I b, sogenannter "ROSA MERKUR" mit zentrischem K2 "ZEITUNGS-EXPED: WIEN 21/12", farbfrisch und links vollrandig, dreiseitig knapp bzw. oben links und unten rechts etwas berührt, ansonsten frische und einwandfreie Pracht-Erhaltung, ein sehr schönes Exemplar dieser gesuchten Alt-Österreich-Rarität !, rs. signiert Sorani, Köhler, Krüger und Attestkopie Dr. Ferchenbauer VÖB, Fe. €17.500,-. (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage

[Get Market Data for Austria 8 I b ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
18378 ungebraucht ohne Gummi (unused without gum) (*) Paar (few) 10 - 15 ND U imageÖSTERREICH, Freimarkenausgabe 1858, 2-15 Kr. komplett als UNGEZÄHNTE Probedruck-Paare zu dem gesuchten Neudruck von 1884. Die Stücke sind nur ohne Gummierung bekannt und im Ferchenbauer-Katalog auch so als Satz von 6 Werten in Paaren mit 750,- € notiert. Äußerst selten angebotene Einheiten in perfekter Qualität, Fotoattest Goller BPP. (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage

[Get Market Data for Austria 10 - 15 ND U ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
18379 ungebraucht ohne Gummi (unused without gum) (*) 10 AK Type I image1858, gelbes ANDREASKREUZ in Type I (großes Kreuz), ungebraucht ohne Gummi, Mi. € 170,--
This lot is "Gebotslos". The Minimum Bid is 20 €, it will be sold at the HIGHEST BID (not one bidding step above the second highest bid). (Image) (image1) (All Scans)

image

[Get Market Data for Austria 10 AK Type I ]



SOLD for €60.00
Closing..Feb-20, 01:00 AM
18380 gestempelt (marked) 10 I image1858, Franz Joseph 2 Kr. Type I gelb auf Kartonpapier mit K1 "(TRI)EST 20/11 Abends", farbfrische und einwandfrei gezähnte Kabinett-Marke mit neuem Fotobefund Arnold Goller BPP (Mi€520,-). (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage

[Get Market Data for Austria 10 I ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
18381 gestempelt (marked) Briefstück (on piece) 10 image1858, Freimarken Franz Joseph, Lot von 10 Marken, entwertet mit seltenen Rotstempeln und auf Briefstücken, (Mi€1.250,-). (Image) (image1) (All Scans)

image

[Get Market Data for Austria 10 ]



SOLD for €180.00
Closing..Feb-20, 01:00 AM
18382 Brief (cover) 10 I image1858, 2 Kreuzer dunkelgelb, Type I, besonders farb- und prägefrisches, bestens zentriertes KABINETTSTÜCK, entwertet mit zwei klaren roten Ovalstempeln "WIEN 16-XI, 6-8 Ab.", in attraktiver Einzelfrankatur auf vollständiger, portogerechter Drucksache innerhalb Wiens verwendet. Darüber hinaus trägt der sauber beschriftete Brief einen kompletten Abschlag des roten Rhomben Stempels "Wien 17-XI, 3-6 Ab.". Fotoattest Dr. Ferchenbauer: "attraktive Kombination beider roten Wiener Stadtpoststempel!" Ein völlig außergewöhnlicher Liebhaberbeleg! (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage

[Get Market Data for Austria 10 I ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM
18383 Briefstück (on piece) 10 I image1858, 2 Kreuzer dunkelgelb, Type I, entwertet mit komplettem, zentrisch aufgesetztem Abschlag des Ovalstempels "6-8 Ab. / WIEN / 16-XI" in leuchtend ROTER Farbe (Müller-Nr.3214az, 96 Punkte) auf Briefstück, einwandfreie Erhaltung. WIRKUNGSVOLLES PRACHTSTÜCK. Prüfbefund Mag.Babor (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage

[Get Market Data for Austria 10 I ]



CLOSED
Closing..Feb-20, 01:00 AM

Previous Page, Next Page or Return to Table of Contents


StampAuctionCentral and StampAuctionNetwork are
Copyright © 1994-2016 Droege Computing Services, Inc.
All Rights Reserved.
Back to Top of Page