• Login (enter your user name) and Password
    Please Login. You are NOT Logged in.

  • To see new sales and other StampAuctionNetwork news in your Facebook newsfeed then Like us on Facebook!

Login to Use StampAuctionNetwork.
New Member? Click "Register".

StampAuctionNetwork Extended Features

StampAuctionNetwork Channels


 
You are not logged in. Please Login so that we can determine your registration status with this firm. If you have never registered, please register by pressing the [Quick Signup (New to StampAuctionNetwork)] button. Then Login.
 

logo

Switzerland continued...

Sitting Helvetia imperf. 'Strubel' continued...
Lot Symbol Lot Description CV or Estimate
7625 image40 Rp. grünlicholiv mit seltener Abart: blauer statt grüner Seidenfaden, fein ausgeprägt, farbfr. und voll- bis meist weissrandig, zart entw. mit eidg. Raute. Attest Hermann (2021). (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



Currently...CHF 200.00
Closing..Jun-03, 11:59 PM
7626 image40 Rp. grünlicholiv, farbfr. und breit- bis meist überrandiges Prachtstück mit Bogenrand oben und Teilen von drei Nachbarmarken, klar entw. mit schwarzer eidg. Raute. Befund Marchand (2022) SBK = CHF 500. (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



Currently...CHF 100.00
Closing..Jun-03, 11:59 PM
7627 image40 Rp. grün, farbfr. und allseits weissrandig, klar und übergehend entw. mit schwarzen Rauten mit nebenges. "LAUSANNE 18 JUIL 56" und PD sowie franz. Grenzübergangsstp. "SUISSE 19 JUIL. 56 FERNEX" auf vollständigem Faltbrief nach Ferney, rücks. Transit Geneve und Ankunftsstp. Fernex (19. Juli). Attest von der Weid (1984) SBK = CHF 900. (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



Currently...CHF 150.00
Closing..Jun-03, 11:59 PM
7628 image40 Rp. grünlicholiv, zwei farbfr. und allseits weissrandige Einzelwerte (waagr. Registraturbug Bug durch die Marken), einer mit Bogenrand links, zus. zart und zentr. entw. mit eidg. Raute mit nebenges. "WAEDENSWIL 4 DEC 55" und gefasstem PD auf ehemals doppelgewichtigem Faltbrief nach Antwerpen, rücks. mit Transit Zürich & Basel, belgischem Grenzübergangsstp. "SUISSE PAR QUIEVRAIN 6 DEC 1855" und Ankunftsstp. (6. Dez.). Recht seltene Destination, Attest Huzanic (2022) SBK = CHF 1'300. (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



Currently...CHF 250.00
Closing..Jun-03, 11:59 PM
7629 image5 Rp. braun, farbfr. und mit phenomenalen Rändern inkl.aller möglichen Nachbarmarken (Reinigungsspuren), klar und kontrastreich entw. mit eidg. Raute. Eine aussergewöhnliche attraktive Marke. Atteste Hunziker (1970), Rellstab (1989). (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



Currently...CHF 300.00
Closing..Jun-03, 11:59 PM
7630 image5 Rp. braun, vorab voll- bis weissrandig (rechts unten und unten rechts kurz an die Randlinie geschnitten), ideal klar entw. mit blauem Zierzweikreisstp. "ENTLEBUCH 7 DEC. 1856" auf Briefstück. (Image 1) (Image 2)

image



Currently...CHF 200.00
Closing..Jun-03, 11:59 PM
7631 image10 Rp. grauultramarin, farbintensives Luxusstück allseits überrandig mit Teilen zweier Nachbarmarken und breite Bogenecke links unten, zart entw. mit eidg. Raute. Attest Rellstab (1991). (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



Currently...CHF 300.00
Closing..Jun-03, 11:59 PM
7632 image10 Rp. grauultramarin, farbfr. und allseits weissrandig vom Bogenrand rechts, zart und übergehend entw. mit eidg. Raute mit nebenges. Stabstp. CEVIO, sowie einseitig gefasstem "LOCARNO 1856 MAR 6 S" und "Chargê" im Oval, beide in Blau auf ehemals eingeschriebener Faltbriefvorderseite. Eine recht seltene Kombination von Strubel und Strahlenstempel, Befund Marchand (2022). (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



Currently...CHF 150.00
Closing..Jun-03, 11:59 PM
7633 image10 Rp. blau in Kombination mit 40 Rp. grün, zwei farbfr. und weiss- bis überrandige Prachtstücke mit Bogenrand unten resp. rechts, je zartklar und übergehend entw. mit eidg. Raute mit nebenges. "BASEL 26 FEB. 56 12M", gefasstem PD sowie franz. Grenzübergangsstp. "SUISSE 26 FEVR. 56 St. LOUIS" und ovalem Postvertragsstp. "7 / A.E.D.", beide in Rot auf vollständigem Faltbrief nach Belfort, rücks. Ankunftsstp. vom Folgetag. Doppelgewichtiger Brief im Grenzrayon, um 10 Rappen überfrankiert, ein interessanter und höchst attraktiver Beleg, signiert Avanzo; Atteste Marchand (1997), Mentaschi (2013). (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



Currently...CHF 400.00
Closing..Jun-03, 11:59 PM
7634 image15 Rp. rosa, farbfr. und weiss- bis überrandig mit Teilen der unteren Nachbarmarke und Bogenecke links oben, zart und leicht übergehend entw. mit Raute mit nebenges. seltenem Zierzweikreisstp. "Le-PONT 28 MAI 1855" auf vollständigem attraktivem Faltbrief nach Biel. Attest Rellstab (1999). (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



Currently...CHF 700.00
Closing..Jun-03, 11:59 PM
7635 image20 Rp. orange, farbfr. und voll- bis meist weissrandig, klar und übergehend entw. mit schwarzer eidg. Raute mit nebenges. blauem Zweikreiser "BÜHLER 25 MARS 55" auf vollständigem doppelgewichtigem Faltbrief an die Schweizerische Militärzeitung in Basel mit rücks. Transit St. Gallen und Ankunftsstp. vom Folgetag. Höhergewichtige Briefe sind selten, Attest Rellstab (1986). (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



Currently...CHF 150.00
Closing..Jun-03, 11:59 PM
7636 image20 Rp. gelblichorange und 5 Rp. orangebraun, zwei farbfr. und allseits weissrandige Einzelwerte, klar, kontrastreich und voll aufgesetzt entw. mit schwarzem Stabstp. LUZELFLUH auf vollständigem Nachnahhme-Faltbrief, inwendig datiert "17 Oct. 1855", gerichtet nach Basel mit rücks. Transitstp. BURGDORF. Ein frischer und ansprechender Brief, korrekt frankiert mit 15 Rp. für den dritten Briefkreis und 10 Rp. Nachnahmezuschlag, die Strubel entgegen dem Rautenobligatorium mit dem Stabstp. der Postablage entwertet. Attest Hermann (2015). (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



Currently...CHF 150.00
Closing..Jun-03, 11:59 PM
7637 image5 Rp. braun, farbfr. und allseits weissrandiges Prachtstück mit Bogenrand links, klar und übergehend entw. mit Genfer Raute mit nebenges. "GENEVE 2 JANV. 56 4S." auf Umschlag in der Stadt. Signiert Avanzo; Befund von der Weid (1991). (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



Currently...CHF 150.00
Closing..Jun-03, 11:59 PM
7638 image10 Rp. dunkelgrau-ultramarin im waagr. Paar, 3. Berner Druck auf dickem Zürcher Papier mit hellrotem Seidenfaden (SH-Nr. 23.B3.IV.a) mit Klischeefehler: Doppelprägung im linken oberen Textrahmen der rechten Marke (48. Marke des 50er Druckbogens KF 5.02), farbfr. und weiss-bis überrandig mit Teilen zweier Nebenmarken oben und Bogenrand unten, jede Marke zart entwertet mit schwarzem Einkreisstp. "Winterthur 21.Aug.57". Ein attraktives Paar mit dem seltenen Klischeefehler in fehlerfreier Erhaltung. Attest Hermann (2022). (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



Currently...CHF 200.00
Closing..Jun-03, 11:59 PM
7639 image40 Rp. lebhaftgrünlicholiv mit verdoppeltem Schmitzdruck des gesamtem Markenbildes (Zu Spez 26C.1.01), fein ausgeprägtes Relief, farbfr. und allseits weissrandig von der Bogenecke links oben, zart entw. "St. GALLEN .. JUNI 1857 NACHMITTAG". Eine äusserst seltene Druckabart, Attest Hermann (2022) SBK/Zu Spez = CHF 140 + 3'500. (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



Currently...CHF 400.00
Closing..Jun-03, 11:59 PM
7640 image40 Rp. grün, farbfr. und allseits überrandiges Prachtstück mit Teilen aller möglichen Nachbarmarken und Bogenrand rechts, ideal klar und kontrastreich entw. "GENEVE 11 AOUT 58 4½S". sicher einer derschösten existierenden Strubel ! Signiert Moser; Attest Rellstab (1991). (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



Currently...CHF 350.00
Closing..Jun-03, 11:59 PM
7641 image1 Fr. hellbläulichgrau im senkr. Paar, farbfr. und voll- bis überrandig mit Teilen einer Nachbarmarke, fein ausgeprägtes Relief, zart entw. mit eidg. Raute. Signiert Hunziker; Attest Renggli (2001) SBK = CHF 2'800. (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



Currently...CHF 400.00
Closing..Jun-03, 11:59 PM
7642 image1 Fr. mittelgrau im senkr. Paar, eine farbfr. und voll- bis meist weissrandige Einheit vom rechten Bogenrand, fein ausgeprägt (links oben im Bogenrand bis in die Randlinie hinein eingerissen, waagr. Bugspur zwischen den Marken), je zart entw. "BERN 25 MÄRZ 1863 9 VORM.". Attest Hermann (2018) SBK = CHF 2'800. (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



Currently...CHF 300.00
Closing..Jun-03, 11:59 PM
7643 image1 Fr. violettgrau, farbfr. und vorab gut- bis weissrandig (unten Berührt), eine sehr seltene Einzelfrankatur, klar und voll aufgesetzt entw. "PORRENTRUY 11 DEC 57 12" mit nebenges. schweizerischem "P.D." in Schwarz , roter franz. Grenzübergangsstp. "SUISSE 12 DEC. 57 DELLE" und zugehöriger roter gefasster PD, Eingangsstp. "BOSTON 3 JAN PAID 15" sowie gefasster "Br. Service" auf vollständigem Faltbrief nach Rochester NY mit Leitvermerk "Voie d'Angleterre", rücks. mit Transit Paris und Ambulant Paris-Calais. Atteste Renggli (1990), van der Linden (1998), Hermann (2017) SBK = CHF 10'000 für die Einzelfrankatur.rnBemerkung: Ursprünglich war vom Absender bei Aufgabe im Postamt Porrentruy ein Versand unter französischer Leitung über Liverpool zum amerikanischen Landungshafen vorgesehen. Dafür wäre im Tarif vom Mai 1857 eine Frankatur von 95 Rappen nötig gewesen, aus Platzgründen wurde aber eine Einzelfrankatur der 1 Franken vorgenommen. Statt mit dem korrekten PP-Stempel wurde der Brief aber mit einem PD versehen, ein Fehler der im franz. Austauschpostamt in Delle wiederholt wurde. Trotz dieser Unterfrankierung wurde der Brief aber aufgrund der PD-Nebenstempel wie mit 115 Rappen frankiert behandelt und trägt auch alle entsprechenden Stempel. So wurden die jeweiligen Vorstaaten entsprechend belatet, die amerikanische Post belastete z. B. die britische Post mit drei Cents für den Transport von Boston nach Rochester, obwohl eigentlich der Empfänger diese Gebühr hätte zahlen müssen.rnDieser Brief wurde bereits in den Heften 5-6 / 2017 und in einer Erwiderung in Heft 7-8 / 2017 der SBZ behandelt und man kam zu dem Ergebnis, dass der Unterschied zwischen der Frankatur und der Behandlung des Briefes nicht dadurch zustande kam, dass das Stück verfälscht worden war, also z. B. durch die Abnahme einer 15 Rp. - Marke zur Erzeugung einer sehr seltenen Einzelfrankatur der 1 Franken. Hier handelt es sich um eine echte, nicht veränderte Frankatur, der oben erwähnte Unterschied beruht auf dem Fehler des Postbeamten in Porrentruy. Ein aussergewöhnliches Stück, das vom Absender überfrankiert wurde, dann durch einen falschen Nebenstempel zugleich unterfrankiert war. Kopien der erwähnten Artikel liegen bei.rnDer Grossteil der 1 Franken - Einzelfrankaturen sind nach Philaworld.ch höhergewichtige und / oder eingeschriebene Sendungen in europäische Staaten. Diese Datenbasis kennt nur zwei Briefe mit einer derartigen Frankatur nach Indien, zwei nach Australien, einen unterfrankierten Brief in die USA (wie der vorliegende, aber taxiert) und zwei Briefe im 95 Rappen - Tarif, die um fünf Rappen überfrankiert wurden.rnProvenienz: Chiani Auktion (Mai 1997). (Image 1) (Image 2) (Image 3) (Image 4)

image

image

image



Currently...CHF 1,500.00
Closing..Jun-03, 11:59 PM
7644 image1 Fr. hellviolettgrau in Kombination mit 10 Rp. blau und 20 Rp. orange, drei farbfr. Einzelwerte aus drei verschiedenen Druckperioden, jeder Wert dreiseitig weissrandig (je einseitig beschnitten), je klar und übergehend entw. mit eidg. Raute mit nebenges. "LAUSANNE 4 JUIN 55 SOIR", schwarzem "P.D.", zartem rotem franz. Grenzübergangsstp. sowie Eingangsstp. "BOSTON BR PKT 5 JUN 21" auf vollständigem Faltbrief nach Philadelphia mit Leitvermerk "via Liverpool". Korrekte Frankatur von 130 Rappen aus dem ersten schweizerischen Rayon über Frankreich und England im Tarif vom Dezember 1854. Attest Hermann (2002). (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



Currently...CHF 500.00
Closing..Jun-03, 11:59 PM

Previous Page, Next Page or Return to Table of Contents


StampAuctionCentral and StampAuctionNetwork are
Copyright © 1994-2019 Droege Computing Services, Inc.
All Rights Reserved.
Back to Top of Page