• Login (enter your user name) and Password
    Please Login. You are NOT Logged in.

  • To see new sales and other StampAuctionNetwork news in your Facebook newsfeed then Like us on Facebook!

Login to Use StampAuctionNetwork.
New Member? Click "Register".

StampAuctionNetwork Extended Features

StampAuctionNetwork Channels


 
You are not logged in. Please Login so that we can determine your registration status with this firm. If you have never registered, please register by pressing the [Quick Signup (New to StampAuctionNetwork)] button. Then Login.
 

logo

Germany continued...

Deutsche Auslandspost China continued...
Lot Symbol Lot Description CV or Estimate
1317 imagePisa - Provisorium 1902 (27. Juli): Bildpostkarte mit Motiv 'Singapore', geschrieben an Bord der 'Pisa' links oben mit perfektem "MSP No. 2 27 / 7.02", Barfrankatur '5' (Pfg) handschriftlich in der linken unteren Ecke, nachfrankiert bei Ankunft mit 5 Pf. Germania in "BERLIN C MARINE POSTBURAU2 23/8 02", adressiert nach Rosdzin bei Kattowitz, Attest Grobe (1962).rnBemerkung: Die Ceylon-Marke gehört nicht auf die Karte. (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image

Get Market Data for [Germany Deutsches Reich 70]



Currently...CHF 250.00
Closing..May-31, 11:59 PM
1318 image1902 (31. Juli): Postkarte mit Frankatur China Drachen 1 C. orange, entw. mit ovalem zweisprachigen Datumsstp. von PEKING, danebenges. Rahmenstp. "SINGANFU 25.01" und britischer Datumsstp. "C.E.F. No 3 OUT SET No 2 SE.20", gerichtet nach Langfang, mit Handstp. "POSTDIENSTST. / S. B. / LANGFANG". Eine philatelistische Zusammenstellung von Gefälligkeitsentwertungen, aber attraktiv. (Image 1) (Image 2)

image



Currently...CHF 100.00
Closing..May-31, 11:59 PM
1319 imagePisa - Provisorium 1902 (2. Sept.): Bildpostkarte mit Motiv 'Ismailia', geschrieben an Bord des Dampfers 'Pisa' links oben mit klarem "MSP No. 2 2 / 9 02", Barfrankatur '5' (Pf.) handschriftlich in der linken unteren Ecke, nachfrankiert bei Ankunft mit 5 Pf. Germania in "BERLIN C 29. 9 02", adressiert nach Hannover mit Ankunftsstp. vom Folgetag, Attest Hoffmann-Giesecke (1970). (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image

Get Market Data for [Germany Deutsches Reich 70]



Currently...CHF 250.00
Closing..May-31, 11:59 PM
1320 imagePisa - Provisorium 1902 (2. Sept.): Bildpostkarte mit Motiv 'Nagasaki Dry Dock', geschrieben an Bord des Dampfers 'Pisa' links oben mit klarem "MSP No. 2 2 / 9 02", Barfrankatur '5' (Pf.) handschriftlich in der linken unteren Ecke, nachfrankiert bei Ankunft mit 5 Pf. Germania in "BERLIN C 29. 9 02", adressiert an eine Hundezüchterei in Ditzingen, Attest Steuer (1999). (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image

Get Market Data for [Germany Deutsches Reich 70]



Currently...CHF 250.00
Closing..May-31, 11:59 PM
1321 image1903 (20. Nov.): Eingeschriebene Ganzsachen-Postkarte Germania 5 Pf. grün mit waagr. 'China'-Aufdruck von Langfang nach Wiesbaden, Wertstempel und Zusatzfrankatur von Germania waagr. Aufdruck 25 Pf. orange & gelbschwarz klar entw. "TIENTSIN DP", daneben gesetzt der Handstp. "POSTDIENSTSTP. S. B. LANGFANG" in seltenem Violett sowie Einschreibezettel von Tientsin und Ankunftsstp. WIESBADEN vom 12. Dezember. Ein attraktives und seltenes portogerechtes Stück. (Image 1) (Image 2)

image

Get Market Data for [Germany P10+19]



Currently...CHF 300.00
Closing..May-31, 11:59 PM
1322 image1905 (25. Juli): Ganzsachen Postkarte 10 Pf. con Tschifu nach Montevideo, Uruguay, auf dem Wertstp. klarer Abschlag "TSCHIFU DEUTSCHE POST", rücks. mit Transitstp. New York (28. Aug.), vorders. zwei Ankunftsstp. MONTEVIDEO vom 1. Oktober. Eine äusserst seltene Destination für ein Briefstück von einem Auslandspostamt in China. (Image 1) (Image 2)

image

Get Market Data for [Germany P11]



Currently...CHF 150.00
Closing..May-31, 11:59 PM
1323 image1906 (10. April): Unfrankierte eingeschriebene Postsache des Postamts Tientsin nach Chemnitz, nicht als Portofreiheits-Sendung gekennzeichnet, rückseitig nur mit dem eingedruckten Absender "KAISERLICH DEUTSCHES POSTAMT TIENTSIN", Ankunftsstp. vom 19. Mai. Ein in dieser Form sehr seltenes und interessantes Stück. (Image 1) (Image 2)

image



Currently...CHF 100.00
Closing..May-31, 11:59 PM
1324 image1911 (23. Jan.): Feldtelegramm von der SMS 'Jaguar' und aufgegeben in Hankau, rücks. frankiert mit Sechserblock der Petschili-Ausgabe Germania 50 Pf. bräunlichlila & rotschwarz, klar entw. "HANKAU DP", vorderseitig mit Kommandostempel der 'Jaguar'. Eine extrem seltene Verwendung der Petschili-Ausgaben auf einem Feldtelegramm, portogerecht frankiert mit drei Mark im Soldatentarif, hier eine bedarfsgerechte Verwendung des hohen Wertes. Signiert Pfenniger Steuer = ab € 2'500 für das Telegramm; Mi = € 1'300 für Einzelwert auf überfrankiertem Brief. (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image

Get Market Data for [Germany P V g]



Currently...CHF 750.00
Closing..May-31, 11:59 PM
1325 image1911 (1. Aug.): Brief auf dem Schiff 'Mei Dah' der YANGTSE-Linie aufgegeben, versandt nach Nürnberg, frankiert vorders. mit 1905 4 C. karmin und 1906 1 C. ockerbraun (2), zunächst sehr zart entw. mit ovalem "DEUTSCHE SEEPOST YANGTSE-LINIE", danach im Transit nochmals klar entw. "HANKAU DP 3 8 11," rückseitig Distributionsstempel. Ein aussergewöhnlicher Brief (Image 1) (Image 2)

image

Get Market Data for [Germany 30+38]



Currently...CHF 200.00
Closing..May-31, 11:59 PM
1326 image1914 (26. Juli): Drucksache von Hankau nach Leipzig, Leitvermerk "über Sibirien", frankiert mit 1906 1 C. braun im waagr. Paar und 2 C. grün, nach Kriegsausbruch von den russischen Behörden festgehalten und mit violettem vierzeiligem Zensurstempel (Steuer Typ 2 = € 500) versehen, retourniert mit rücks. Rückankunftsstp (23. Oktober). Randfehler des Umschlags, dennoch ein sehr interessantes Stück zu Beginn des Ersten Weltkriegs, signiert Lantelme. (Image 1) (Image 2)

image

Get Market Data for [Germany 38+39]



Currently...CHF 200.00
Closing..May-31, 11:59 PM
1327 imageEingehende Post 1914 (30. Dez.): Brief von Dettum bei Wolfenbüttel an eine Oberstabsarzt in Shanghai über das dortige deutsche Konsulat, frankiert mit Germania 1913 10 Pf. rosarot, sauber und übergehend entw. DETTUM, in Singapur geöffnet und zensiert, mit Zensurstreifen "Opened by Censur. STRAITS SETTLEMENTS verschlossen, rücks. Ankunftsstp. (3. April 1915). (Image 1) (Image 2)

image

Get Market Data for [Germany Deutsches Reich 86/I]



Currently...CHF 150.00
Closing..May-31, 11:59 PM
1328 image1916 (16. Feb.): Eingeschriebener Umschlag von Shanghai nach Lehe-Bremerhaven, frankiert mit 1906 2 C. grün (3, kleine Zahnflecken), 4 C. rot und 10 C. blau, klar entw. mit Stegstp. "SCHANGHAI Deutsche Post" und durch ovalen Stempel der chinesischen Post, nebenges. entsprechender Einschreibezettel, rücks. Transitstp. "SHANGHAI, CHINA (U. S. Postal Agency) Registered FEB 17 1916" in Violett sowie fünf weitere ovale Datumsstempel von New York (16. März). Der Brief wurde in Emmerich zensiert und mit einem entsprechendem Papierstreifen wieder verschlossen. Ein interessanter Kriegsbrief, derartige Briefe sind seit dem Februar 1916 bekannt. Attest Steuer (1989). (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image

Get Market Data for [Germany 39+40+41]



Currently...CHF 200.00
Closing..May-31, 11:59 PM
1329 image1887/1914: Auswahl 22 Briefe und Karten der Marine-Schiffspost in China & Kiautschou, dabei 1887 dreifachgewichtiger Brief von Shanghai mit Entwertung "DEUTSCHE SEEPOST OSTASIATISCHE HAUPTLINIE", Kennbuchstabe 'g' der SMS 'Nürnberg', 1895 Lokalpostkarte Chefoo mit Vorläufer 10 Pf. entw. MSP5, 1897 (27. Dez.) Ganzsache für Marine-Schiffsposten aus Kiautschou, 1899 Vorläufer MSP 39, 1900 Ganzsache Hongkong mit Vorläufer-Zusatzfrankatur MSP 46; Post währen des Boxeraufstands mit ovalem "SEEPOST SHANGHAI - TIENTSIN", 'DAMPFER CREFELD', MSP 4, einmal mit nebenges. Stabstp. TONGKU, MSP 5, 39, 45 auf chinesischer Freimarke, MSP 20 an den ehemaligen Kommandanten der 'Iltis', nach Interlaken, dort nicht als portofreie Feldpost anerkannt und taxiert, 1901 HAPAG-Umschlag mit SEEPOST-Stempel; spätere Verwendungen mit 1902 beschädigter Brief von MSP 20 'Iltis', 1905 Drucksache von DP FUTSCHAU and die SMS Iltis, 1903 chinesische Post NANKING über MSP 36, August 1914 portofreie Marinesache vom Kommando der SMS 'Jaguar', nach Wilhelmsvaven gerichtet und vergleichbarer Brief der SMS 'Otter' aus dem Jahr 1910. Weiterhin Briefstück mit Vorläufer 2 M. lilakarmin entw. MSP 71 aus dem Jahr 1901. Weiterhin zwei Postkarten DR Vorläufer resp. Petschili Germania in Kombination mit chinesischen Freimarke Drachen 4 C., mit dem MSP-Stempel entwertet. Ein interessanter und vielgestaltiger Posten, der besichtigt werden sollte. (Image 1) (Image 2) (Image 3) (Image 4) (Image 5) (Image 6) (Image 7) (Image 8) (Image 9) (Image 10)

image

image

image



Currently...CHF 300.00
Closing..May-31, 11:59 PM
1330 image1891/1920c: Auswahl 66 Briefe und Karten von den deutschen Postämtern in China dabei Vorläuferverwendungen des Deutschen Reiches aus Shanghai und Tientsin (5), auch auf Drucksachen (3), 1899 steiler Aufdruck auf 50 Pf. auf chinesischem Brief, 1899 eingehenden DPC - Karte nach Shanghai, 1895 Brief über das DPC-Amt in Tientsin von Chentu nach Ontario, 1892 japanische Antwortpostkarte aus Hamburg nach Shanghai und dann zurück nach Deutschland; Post während des Boxeraufstands aus Peking, dabei einmal als eingeschriebene Postkarte nach Pola, einmal auf Reichspost-Ausgabe, weiterhin Shanghai, Tientsin, Tschifu mit Petschili-Verwendung von Kiautschou auf Postkarte, SHANHAIKUAN DP als Entwerter mit nebenges. TONGKU im September & November 1901 (3), eingehender Brief aus Deutschland und Verwendung einer DPC-Marke auf Postkarte mit China-Motiv in Wilhelmshaven im Juni 1901 (Aufbrauchausgabe?); DPC - Verwendungen nach dem Boxeraufstand mit 1902 Einschreiben WEIHSIEN, 1902 KAUMI mit Mischfrankatur DR-Vorläufer und Kiautschou auf Red band cover nach Shanghai, 1902 Dreifarbenfrankatur aus Peking, weiterhin 1902 Tientsin mit Mischfrankatur Vorläufer DR & DPC, zwei Postkarten mit "SB"-Stempeln, 1903 Tientsin mit Telegraphenmarke, 1903 Brief vom Konsulat in Hankau, 1905 eingehende Postkarte aus Dänemark, 1905 Telegrammdienst des Ostasiatischen Lloyd an das Flusskanonenboot 'Vorwärts', 1906/11 zwei Einschreiben aus Tsinanfu, 1913 taxierte Postkarte DPC mit schweizer Portomarke, 1914 Posteinlieferungsschein Kanton; Post nach Kriegsbeginn mit 1915 Feldpostbrief ab DP Nangking, 1916 sieben Einschreiben der Agentur für Kriegsgefangene aus Tientsin, zwei über das japanische Postamt, einer mit Destination Brasilien, einer nach Chile, zwei Briefe von und nach Deutschland mit britischen Rahmenstp. "RELEASED BY BRITISH MILITARY AUTHORITIES", Brief in die Schweiz mit dortiger Frankatur, Brief an einen KGF in Lieverpool, Australien mit dortigem Lagerstempel, und zwei eingehende Postkarten. Weiterhin vier Postkarten DR / DPC in Kombination mit chinesischen Freimarken und Entwertungen und zwei Antwortscheine. Ein interessanter und vielgestaltiger Posten, der besichtigt werden sollte. (Image 1) (Image 2) (Image 3) (Image 4) (Image 5) (Image 6) (Image 7) (Image 8) (Image 9) (Image 10) (Image 11) (Image 12) (Image 13) (Image 14) (Image 15) (Image 16) (Image 17) (Image 18) (Image 19)

image

image

image



Currently...CHF 750.00
Closing..May-31, 11:59 PM
1331 image1900/01: Post während des Boxeraufstands, Lot sechs eingehende Feldpostkarten, je zwischen Oktober 1900 und Mai 1901 als Paketadresse verwendet, frankiert meist mit Reichspost 1 M. rot (5) resp. mit Paar Germania 50 Pf. bräunlichlila & rotschwarz, die Markewerte je zweifach entwertet. Korrekte Frankatur für ein Paket bis zum Höchstgewicht von 2,5 kg, eine schöne Zusammenstellung dieser seltene Bedarfsverwendungen. (Image 1)

Get Market Data for [Germany Deutsches Reich 63]



Currently...CHF 400.00
Closing..May-31, 11:59 PM
1332 image1900/01: Feldpost während des Boxeraufstands, Lot neun Briefe und Karten dabei "FELDPOST DES OSTASIATISCHEN EXPEDITIONSCORPS" auf drei Belegen mit Kennbuchstaben 'a' oder 'b', einmal Bildpostkarte mit Motiv 'Graf Waldersee steigt aus dem Zuge', Feldpost-Wertbrief und Feld-Telegramm, "FELD-POSTSTATION No. 2" nach Berlin, dort weiter mit Rohrpost. Auch fünf Belege mit philatelistischen Nachverwendungen von Wagenrad Typ III, Taku Südfort und Tschiangling (3). Weiterhin Postkarte mit DPC in Kombination mit chinesischen Freimarken Drachen 4 C., mit ovalem Paotingfu und Feldpoststempel entwertet. (Image 1) (Image 2) (Image 3) (Image 4) (Image 5)

image

image

image



Currently...CHF 150.00
Closing..May-31, 11:59 PM
1333 imageFeldpost während des Boxeraufstandes 1900/01: Gruppe von fünf Feldpostkarten, alle mit dem provisorischen Hartholzstp. "PEKING DEUTSCHE POST" (Steuer 2), versandt zwischen 22. September 1900 und 28. Oktober 1901, eine mit Coupon des Club Concordia, echte Bedarfspost innerhalb von Tientsin Steuer = EUR 4'000.rn (Image 1) (Image 2) (Image 3) (Image 4)

image

image

image



Currently...CHF 400.00
Closing..May-31, 11:59 PM
Div. Altdeutschland Sammlungen/Posten
Lot Symbol Lot Description CV or Estimate
1238 image1849/69; Sammlung in zwei Alben mit besseren Werten gest./ungest. von Baden bis Württemberg, dabei vorwiegend kleiner ausgesuchtre Werte mit teils besseren Stempeln wie z.B. Bayern ab Nr. 1 mit sauberen Mühlradstp., das Ganze jeweils aufgelockert mit diversen Briefen, vorab Einzelfrankaturen, zu den jeweiligen Briefmarkenausgaben. (Image 1) (Image 2) (Image 3) (Image 4) (Image 5) (Image 6) (Image 7) (Image 8) (Image 9) (Image 10) (Image 11) (Image 12) (Image 13) (Image 14) (Image 15) (Image 16) (Image 17) (Image 18) (Image 19) (Image 20) (Image 21) (Image 22) (Image 23) (Image 24) (Image 25) (Image 26) (Image 27) (Image 28) (Image 29) (Image 30) (Image 31) (Image 32) (Image 33) (Image 34) (Image 35) (Image 36) (Image 37) (Image 38) (Image 39) (Image 40)

image

image

image



Currently...CHF 750.00
Closing..May-31, 11:59 PM
1239 image1849/1920: Partie Altdeutschland mit einer Vielzahl von guten und schönen Werten, so Bayern ab 1 Kr schwarz höher signiert Bühler, Quadratausgaben mit vier 18 kr Werten, einer sehr manierlichen 12 kr gezähnt (Mi 26) mit Tiefstsignatur, Württemberg mit fünf sehr schönen 1851 1 Kr schwarz mit sauberen Stempeln (Mi 1), sowie 18 Kr (Mi 5), eine 1859 18 Kr blau (Mi 15), 1864 18 Kr gelborange (Mi 29), und etliche andere hochwertige Marken. Dazu eine kleine Sammlung deutsche Nebengebiete mit einigen guten Stücken, dabei eine Postkarte aus Allenstein mit Stempel KRUGLINNEN. (Image 1) (Image 2) (Image 3) (Image 4) (Image 5) (Image 6) (Image 7) (Image 8) (Image 9) (Image 10) (Image 11) (Image 12) (Image 13) (Image 14) (Image 15) (Image 16) (Image 17) (Image 18) (Image 19) (Image 20) (Image 21) (Image 22) (Image 23) (Image 24) (Image 25) (Image 26) (Image 27) (Image 28) (Image 29) (Image 30) (Image 31) (Image 32) (Image 33) (Image 34) (Image 35) (Image 36) (Image 37) (Image 38) (Image 39) (Image 40)

image

image

image



Currently...CHF 500.00
Closing..May-31, 11:59 PM
1240 image1850/1871: Weitgehend gestempelte Sammlung der Gebiete "Bergedorf", "Norddeutscher Postbezirk", "Preussen", "Sachsen", "Thurn und Taxis", "Hannover" und "Mecklenburg-Schwerin". Die Sammlung enthält hunderte Werte in zum Teil stark unterschiedlicher Erhaltung. Es finden sich immer wieder interessante Stücke mit besseren Stempeln sowie Briefe. Dabei sind hier Schweizer Destinationen öfters enthalten. Besonders erwähnenwert ist eine 2 Kr Auslandsdrucksache von Darmstadt nach St. Gallen aus dem Jahr 1869. Die meisten Werte sind vielfach vorhanden, die Spitzenwerte fehlen meistens, trotzdem ist diese Sammlung eine genaue Kalkulation wert. (Image 1) (Image 2) (Image 3) (Image 4) (Image 5) (Image 6) (Image 7) (Image 8) (Image 9) (Image 10) (Image 11) (Image 12) (Image 13) (Image 14) (Image 15) (Image 16) (Image 17) (Image 18) (Image 19) (Image 20) (Image 21) (Image 22) (Image 23) (Image 24) (Image 25) (Image 26) (Image 27) (Image 28) (Image 29) (Image 30) (Image 31) (Image 32) (Image 33) (Image 34) (Image 35) (Image 36) (Image 37) (Image 38) (Image 39) (Image 40)

image

image

image



Currently...CHF 400.00
Closing..May-31, 11:59 PM

Previous Page, Next Page or Return to Table of Contents


StampAuctionCentral and StampAuctionNetwork are
Copyright © 1994-2019 Droege Computing Services, Inc.
All Rights Reserved.
Back to Top of Page