• Login (enter your user name) and Password

    Please Login. You are NOT Logged in.

  • To see new sales and other StampAuctionNetwork news in your Facebook newsfeed then Like us on Facebook!

Login to Use StampAuctionNetwork.
New Member? Click "Register".

StampAuctionNetwork Extended Features

StampAuctionNetwork Channels


 
You are not logged in. Please Login so that we can determine your registration status with this firm. If you have never registered, please register by selecting [Membership.Register] and check the box for this auction firm if you want to bid with them. Then Login.
 

logo

Switzerland continued...

Forerunner continued...
Lot Symbol Lot Description CV or Estimate
8243 imageOffizieller portofreier Dienstbrief ohne Inhalt von der Postablage Seeberg an das Dekanat der Bezirkssynode Burgdorf in Kirchberg, mit dem Vermerk "ex offo Pfarramt Seeberg", versehen mit idealem blauen Stabstp. SEEBERG (AW 1875) und handschr. wie in Seeberg üblich darunter hinzugefügtem Datum "-17.VIII.60-", rücks. Ankunftsstp. "KIRCHBERG 17 AUG. 60". (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



SOLD for CHF1,700.00
Closing..Jun-11, 11:59 PM
8244 image1793 (26. März): Brief von St. Gallen adressiert an N. Zumstein im Stift Kempten (Deutschland) mit Schörkelsignatur Friederich de Suèd(e), Girtanner, Nota betr. einer Zahlung von f(l) 1084.30. Vermutlich eine Zahlung an das Stift Kempten im Auftrag des Schwedischen Prinzen, ausgeführt von Kaufmann und Bankier Hieronymus Girtanner verheiratet mit Barbara Felicitas geb. Wegelin. Ein interessanter Beleg zur frühen Bankengeschichte der Schweiz. Die 1741 gegründete Wegelin & Co. galt bis zu ihrer faktischen Auflösung im Jahr 2012 als älteste bestehende Bank der Schweiz.rnPrinz Frederik Adolf, Herzog von Östergötland (1750 in Drottningholm - 1803 in Montpellier, Frankreich), schwedischer Prinz, jüngster Sohn von König Adolf Friedrich von Schweden und Louisa Ulrika von Preußen, einer Schwester von Friedrich dem Großen, König von Preußen und wurde als "der schönste Prinz Europas" beschrieben.rn (Image 1) (Image 2)

image



SOLD for CHF200.00
Closing..Jun-11, 11:59 PM
8245 imageHelvetik 1800 (7. Juli): Faltbrief des Unterpräfekten des Kantons Bern an den Präfekten des Kantons Lêman in Lausanne mit vorders. Behördenstp. "HELVETISCHE REPUBLIK / UNTER / STATTHALT. / VON / BERN" (Winkler 240 = 10 Punkte / Grünewald 569 = 10 Punkte) mit Autographen des Unterstatthalters Rudolf-Friedrich Ryhiner. rnBemerkung: In dem Brief wird die Überführung zweier Gefangener in das Gefängnis in Bern bestätigt, einer davon war Daniel François Rusillon aus Yverdon, eventuell ein Verwandter von François-Louis Rusillon, der 1798 als Monarchist verhaftet wurde und bis 1815 im Château d'If verbrachte. (Image 1) (Image 2)

image



CLOSED
Closing..Jun-11, 11:59 PM
8246 imageHelvetik 1801 (9. Juli): Faltbrief des Regierungsstatthalters des Kantons Solothurn an denjenigen des Kantons Waldstädten mit vorders. Behördenstp. "Regierungs / Statthalter - Solothurn" (Winkler 297 = 10 Punkte / Grünewald 490 = 10 Punkte) sowie Stabststp. SOLEURE. (Image 1) (Image 2)

image



SOLD for CHF220.00
Closing..Jun-11, 11:59 PM
8247 imageHelvetik 1801 (17. Aug.): Faltbrief des Regierungsstatthalters des Kantons Thurgau in Frauenfeld an den Regierungsstatthalter des Kantons Schaffhausen mit Autographen des Statthalters Johann-Ulrich Sauter (1752-1824), Papiersiegel und Briefkopf der Helvetischen Republik sowie vorders. der seltene Stempel dieses Statthalters im ovalen Kranz (Winkler 309 = 12 Punkte; Grünewald 492 = Seltenheit 10). (Image 1) (Image 2)

image



SOLD for CHF150.00
Closing..Jun-11, 11:59 PM
8248 image1809/50: Interessantes Lot zur Basler Postgeschichte 13 Briefe von oder via Basel, dabei Stapstp. BASEL (1809), B.A.S.E.L. / 13. July (18109 mit Tintentaxierung nach Angers, BS im Kreis auf Brief (1816) von Lenzburg mit "SUISSE / PAR St. LOUIS" nach Bordeaux, Brief von Mailand mit blauer Tintentaxierung, rotem LI und AUTRICHE / PAR / HUNINGUE in Schwarz, Brief von "Wien 15. apr. (1837) adressiert an Madame Vve. Cliquot Ponsardin in Rheims mit rotem AUTRICHE / PAR / HUNINGUE, weiter sauberer L.B /4 K.von Basel nach Le Havre (1839), ovaler 'Autriche / p.Huningue' in Rot auf Brief von Modena sowie roter DKR 'BUREAU FRANCAIS A BALE 18.JUIN 47' auf Brief von Solothurn nach Colmar. (Image 1) (Image 2) (Image 3) (Image 4) (Image 5) (Image 6)

image

image

image



CLOSED
Closing..Jun-11, 11:59 PM
8249 image1805/47: Lot acht Briefe von oder über Murten FR gelaufen, dabei gr. und kl. Stabstempel MORAT, kl. Rahmenstp. in Schwarz oder Blauschwarz, Brief mit rotem DKR (Wi2591b) mit 2 Kreuzer Röteltaxierung sowie ovaler 'Pêage de Morat' in schwarz, dazu Brief von Kerzers in Rot via Murten nach Langnau und amtl. Brief von 'LE VUILLY' in Rot an das Finanzamt in Fribourg. (Image 1) (Image 2) (Image 3) (Image 4)

image

image

image



SOLD for CHF400.00
Closing..Jun-11, 11:59 PM
8250 imagePostroutenstempel 1812 (12. April): Faltbrief von Donat GR über Chur und Zürich nach La Roche-sur-Foron, Dêpartmet du Lêman, Frankreich mit einzeiligem schwarzem Postroutenstp. "COIRE & ROUTE." (Winkler 3998a, Gasser 208). Eine schöne Verwendung dieses Stempels in Zürich. (Image 1) (Image 2)

image



CLOSED
Closing..Jun-11, 11:59 PM
8251 imageTessin 1784/1867c: Lot 50 vorab vorphilatelistische und markenlose Briefe aus dem Tessin, dabei 1774 über Milano nach Uiva, 1781 nach Locarno, 1805/09 zwei Faltbriefe mit gefasstem, erstem Stabstp. von Mendrisio (Wi 3739 = 11 Punkte), 1820/25 drei Briefe mit Schreibschriftstp. Magadino in Rot, Stabstp. FAIDO, LOCARNO, BALERNO, GIORNICO, BODIO, AMBRI, BELLINZONA, LUGANO in Rot & Schwarz sowie gefasst, einseitig resp. dreiseitig gefassten Datumsstp. von AIROLO, BELLINZONA, LOCARNO und MENDRISIO, einmal in die Toskana, Amtsbriefe mit den entsprechenden Portofreiheitsstp. der Gemeinden, eingehender Brief 1783 mit Stabstp. LUCERNE an den Staatsrat des Kantons Tessin mit Papiersiegel der SCHWEIZERISCHEN EIDGENOSSENSCHAFT. Ein interessantes Los in guter Erhaltung. (Image 1) (Image 2) (Image 3) (Image 4) (Image 5) (Image 6) (Image 7) (Image 8) (Image 9) (Image 10) (Image 11) (Image 12) (Image 13) (Image 14) (Image 15) (Image 16) (Image 17) (Image 18) (Image 19) (Image 20) (Image 21) (Image 22) (Image 23) (Image 24)

image

image

image



SOLD for CHF650.00
Closing..Jun-11, 11:59 PM
8252 image1809/37: Lot drei Faltbriefe mit Ovalstp. 'Auslag von Zürich', im einzelnen 1809 von Zürich mit '6 Cts.' nach Kempten im Allgäu, 1823 von Glarus mit '8 Cts.' nach Frankfurt am Main und 1837 von Lachen mit '10 Cts.' nach Oberammergau bei München, schönes Trio. (Image 1)

SOLD for CHF140.00
Closing..Jun-11, 11:59 PM
Zurich
Lot Symbol Lot Description CV or Estimate
8253 image1844 (8. Dez.): Eingeschriebener vollständiger Faltbrief von Zürich nach Teufen AR mit Zweikreis-Abgangsstp. "ZÜRICH 8 / 12 44", Nebenstp. "Franco" und doppelt gefasstem RECOMMANDIRT (Winkler 1285), alle in Rot. Die Vorderseite trägt noch die handschriftliche Einschreibenummer "No 1", rückseitig sind das gesamze vorausbezahlte Porto von '36' (Rp.) zu sehen, sowie ein Transitstp. von St Gallen vom Folgetag. (Image 1) (Image 2)

image



SOLD for CHF600.00
Closing..Jun-11, 11:59 PM
Switzerland
Lot Symbol Lot Description CV or Estimate
8254 image1852: Passagier-Billet, sogenannte Reisekarte der eidg. schweizerischen Postverwaltung für eine Reise in der Postkutsche auf der Strecke von St. Gallen bis Zürich mit Abreise ab Winterthur am 10. Januar 1852.rnBemerkung: Die Eisenbahnstrecke von Winterthur nach Oerlikon wurde erst im Dezember 1855 eröffnet, erst 1856 konnte auch das aufwendige Teilstück von Oerlikon nach Zürich eröffnet werden. (Image 1)

SOLD for CHF100.00
Closing..Jun-11, 11:59 PM
Zurich
Lot Symbol Lot Description CV or Estimate
8255 imageZürich 4 Type I, farbfr. und gut- bis überrandig mit sehr gut sichtbaren senkrechten Unterdrucklinien (leichter diagonaler Eckbug), zart und übergehend entw. mit roter Zürcher Rosette mit nebenges. rotem "ZÜRICH 13 / 5 44" auf vollständigem Faltbrief in der Stadt. Ein ansprechender Brief mit dieser gesuchten Marke, Attest Marchand (2017) SBK = CHF 53'000. (Image 1) (Image 2) (Image 3) (Image 4)

image

image

image



CLOSED
Closing..Jun-11, 11:59 PM
8256 imageZürich 6 Type I, die 76. Marke des Hunderterbogens, farbfr. und gut- bis überrandig mit deutlich sichtbaren senkrechten Unterdrucklinien, klar entw. mit roter Zürcher Rosette. Attest Berra-Gautschy (2005) SBK = CHF 2'500. (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



SOLD for CHF460.00
Closing..Jun-11, 11:59 PM
8257 imageZürich 6 Type III, farbfr. und dreiseitig breitrandig,rechts unten an Randlinie geschnitten, mit gut sichtbaren senkrechten Unterdrucklinien, zart entw. mit schwarzer, kräftig entw. mit roter Zürcher Rosette. Ungewöhnliche Nachentwertung, Attest Eichele (2018) Corinphila Handbuch & Spezialkatalog = CHF 2'300 + 50%. (Image 1) (Image 2)

image



SOLD for CHF480.00
Closing..Jun-11, 11:59 PM
8258 imageZürich 6 Type II, die 22. Marke aus dem Hunderterbogen, farbfr. und gut- bis breitrandig, gut erkennbare senkrechte Unterdrucklinien, deutlich entw. mit schwarzer, etwas öliger Zürcher Rosette. Signiert von der Weid; Befund Hermann (2011) SBK = CHF 2'500. (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



SOLD for CHF380.00
Closing..Jun-11, 11:59 PM
8259 imageZürich 6 Type III, die 93. Marke des Hunderterbogens, farbfr. und voll- bis überrandig mit deutlich sichtbaren senkrechten Unterdrucklinien, klar, kontrastreich und übergehend entw. mit schwarzer Zürcher Rosette auf Briefstück. Signiert Thier, Stock & Bartels; Attest Eichele (2014) SBK = CHF 2'500+. (Image 1) (Image 2)

image



SOLD for CHF500.00
Closing..Jun-11, 11:59 PM
8260 imageZürich 4 Type V, farbfr. mit noch sichtbaren Unterdrucklinien und vorab vollrandig (teils minim berührt, unten links rücks. dünn), ungebraucht ohne Gummi. Trotz ihrer Einschränkungen ein sammlungswürdiges Stück dieser ungebraucht sehr seltenen Marke, Atteste Moser (1956), Trüssel (1989), Marchand (2014) SBK = CHF 26'000. (Image 1) (Image 2) (Image 3) (Image 4)

image

image

image



SOLD for CHF4,200.00
Closing..Jun-11, 11:59 PM
8261 imageZürich 6, sog. Esslinger-Essay mit waagr. roten Unterdrucklinien und Abart: ohne die Zahlen '18' und '43' in den unteren Ecken, einregelmässig breitrandiges Prachtstück, zart entw. mit dem bekannten Rosetten-Versuchsstempel ähnlich der Genfer Rosette (AW 3). Sehr selten, diese Essays befanden sich auf Vorlagekartons und wurden mehr oder weniger gut davon herunter genommen, hier ein sehr gut erhaltenes Stück. Die Essays der Zürich 6 sind deutlich seltener als diejenigen der Zürich 4. Attest Rellstab (1990) SBK = CHF 12'000. (Image 1) (Image 2) (Image 3) (Image 4)

image

image

image



SOLD for CHF4,000.00
Closing..Jun-11, 11:59 PM
8262 imageZürich 6 Type II, die 72. Marke des Hunderterbogens, farbfr. und breit- bis überrandig mit gut sichtbaren waagrechten Unterdrucklinien (rücks. punthelle Stelle, leichter waagrechter Bug), ungebraucht ohne Gummi. Attest Marchand (2021) SBK = CHF 3'000. (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



SOLD for CHF500.00
Closing..Jun-11, 11:59 PM

Previous Page, Next Page or Return to Table of Contents


StampAuctionCentral and StampAuctionNetwork are
Copyright © 1994-2019 Droege Computing Services, Inc.
All Rights Reserved.
Back to Top of Page