• Login (enter your user name) and Password

    Please Login. You are NOT Logged in.

  • To see new sales and other StampAuctionNetwork news in your Facebook newsfeed then Like us on Facebook!

Login to Use StampAuctionNetwork.
New Member? Click "Register".

StampAuctionNetwork Extended Features

StampAuctionNetwork Channels


 
You are not logged in. Please Login so that we can determine your registration status with this firm. If you have never registered, please register by selecting [Membership.Register] and check the box for this auction firm if you want to bid with them. Then Login.
 

logo

Switzerland continued...

Sitting Helvetia perf.
Lot Symbol Lot Description CV or Estimate
8537 image1871 (3. Feb.): Vollständiger Faltbrief von Trelex als Schmuggelbrief nach Paris während der deutschen Postblockade, frankiert mit sechs Einzelwerten der Sitzenden 5 Rp. braun (mittlere Marke mit Bug und Einriss), je zart entw. mit Zwergstp. "TRELEX 3 II", roter franz. Grenzübergangsstp. und schwarzer PD nebengesetzt, kein Ankunftsstempel. Sehr seltener Schmuggelbrief an der deutschen Blockade vorbei, Attest Eichele (2019). (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



SOLD for CHF400.00
Closing..Jan-29, 11:59 PM
8538 image1870 (9. Aug.): Umschlag von Glarus, geleitet über Frankreich statt über Baden nach Ballymote in Irland, frankiert mit Sitzender 25 Rp. grün im waagr. Paar, je zart entw. mit Bahnpoststp. "CHUR - ZÜRICH - CHUR 9 VIII 70 88" mit nebenges. schwarzem Stabstp. GLARUS, PD im Rahmen und blauem franz. Grenzübergangsstempel, rücks. Ankunftsstempel. Der handschr. Leitvermerk "Angleterre via France" zeigt den neuen Weg an, da durch die Kampfhandlungen des Deutsch-französischen Krieges ein Transport über Baden unmöglich war. Umschlag mit Fehlern, aber eine seltene Verwendung, der Tarif war nur vom 1. - 19. August 1870 in Kraft. Attest Eichele (2018).rnProvenienz: Sammlung Harlan Stone; Sammlung Adrian Benz, 28. Bach-Auktion (Nov. 2018), Los 5057. (Image 1) (Image 2)

image



SOLD for CHF1,900.00
Closing..Jan-29, 11:59 PM
8539 image1870 (31. Juli): Umschlag von Château d'Oex nach Roslyn in den USA, von dort weitergeleitet nach Hanover, New Hampshire, frankiert mit Sitzender 25 Rp. grün (2) und 30 Rp. ultramarin, je zart entw. "CHATEAU D'OEX 31 (Juli) 70". Länder-Mischfrankatur mit USA 3 Cents grün für das inneramerikanische Porto. Nebenges. schwarzer PD, rücks. Transit Basel und vorders. "ROSLYN AGO 17". Attest Hermann (2018).rnProvenienz: Sammlung Harlan Stone.rnEinordnung: Die schweizerische Frankatur von 80 Rappen ist eigentlich um 30 Rappen überfrankiert, wäre bei einem Versand ab dem folgenden Tag aber korrekt gewesen. Auch bei Post in oder über die USA führte die Verlagerung der Postwege zu Beginn des Deutsch-französischen Krieges zu einer Tariferhöhung. (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



SOLD for CHF1,300.00
Closing..Jan-29, 11:59 PM
8540 image1871 (6. Feb.): Umschlag aus London, weitergeleitet nach Genf, dort zur Post nach Jerez-de la Frontera in Spanien gegeben, frankiert mit Sitzender 5 Rp. braun (senkr. Bug), 20 Rp. orange (2), 25 Rp. grün und 30 Rp. ultramarin, je zart entw. mit "GENEVE 6 II 71 - 3" mit nebenges. schwarzem PD, rücks. Transitstp. Cadiz. Attraktive Vierfarbenfrankatur für einen doppelgewichtigen Brief, direkt nach Kriegsende aus Sicherheitsgründen erst in Genf zur Post gegeben. Atteste Renggli (1996), Eichele (1999).rnProvenienz: Sammlung Richard Schäfer Sr.rnReferenz: Schäfer - Briefpostverkehr Schweiz - Ausland, S. 230. (Image 1) (Image 2) (Image 3) (Image 4)

image

image

image



SOLD for CHF7,000.00
Closing..Jan-29, 11:59 PM
8541 image1871 (10. Mai): Tüblibrief 25 Rp. grün mit Zusatzfrankatur Sitzende 25 Rp. grün, versandt von Zürich über Triest und Alexandria nach Samanhoud in Unterägypten, die Freimarke klar und übergehend entw. "ZÜRICH 10 V 71 - 3 BR. EX.", fälschlicherweise mit nebenges. schwarzem PD im Kästchen, handschr. Leitvermerk "Via Trieste" mit rücks. Transitstp. Wien, '40' (Rappen) Weiterfranko für Österreich als Bläuel vermerkt, weitergeleitet nach Alexandria, dort mit Penasson 1 Pi. rot (Eckrundungen oben), frankiert für den innerägyptischen Teil des Weges, entw. "V. R. POSTE EGIZIANE 19 MAG. 1971 M ALESSANDRIA", rücks. Ankunftsstp. Samanhoud vom gleichen Tag. Eine extrem seltene Mischfrankatur Schweiz - Ägypten, es sind nur drei derartige Belege bekannt, dies der einzige mit einem Tüblibrief. In der Zeit der Pariser Kommune von März - Mai 1871 wurde eine Leitung der Post über Marseille vermieden, hier wurde der Weg über Triest gewählt. Signiert Sorani und Holcombe; Atteste Rellstab (1988), Eichele (2019).rnReferenz: Edition d'Or XIII, Schweiz 1854-1882, Die Sylvain Wyler Sammlung, S. 172.rnProvenienz: Sammlung Emile Antonini, DF, Zurich, 13 April 1983, lot 32452; Sammlung Jeidel; Sammlung Seebub. (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



SOLD for CHF7,500.00
Closing..Jan-29, 11:59 PM
8542 image1871 (10. Jan.): Trauerumschlag von Genf nach Constantine in Algerien, frankiert mit Sitzender 30 Rp. ultramarin, üblich gez. (waagr. Bug), zart entw. "GENEVE 10 I 71 - 2 SUCC GARE" mit nebenges. schwarzem PD und franz. Grenzübergangsstempel, rücks. Ankunftsstp. Constantine. Interessanter Brief aus der Schweiz in den algerisch-französischen Befreiungskrieg. (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



SOLD for CHF650.00
Closing..Jan-29, 11:59 PM
9001 image1881: 2 Rp. oliv auf Faserpapier, ungest. mit markanter Abart: grosse farblose Stelle um Brust und Kopf der Helvetia. Attest Hermann (2008). (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



SOLD for CHF800.00
Closing..Jan-28, 11:59 PM
9002 image1881: 15 Rp. gelb auf Faserpapier, farbfr. und üblich gezähnt, klar entw. "ZÜRICH 21 III 82 BRF. EXP.". Befund Marchand (1992) SBK = CHF 700. (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



SOLD for CHF180.00
Closing..Jan-28, 11:59 PM
9003 image1881: 15 Rp. sattgelb auf Faserpapier im waagr. Paar, farbfr. und einwandfrei gez., klar und kontrastreich entw. "GRANDCOUR 12 I 82". Attraktiv, Atteste Hunziker (1965), Guinand (2020) SBK = CHF 1'400+. (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



SOLD for CHF380.00
Closing..Jan-28, 11:59 PM
9004 image1881: 40 Rp. hellgrau auf Faserpapier, farbfr. und einwandfrei gez., leicht und sauber entw. "DÜRNTEN 18 IV 82". Ein ansprechendes Stück dieser gesuchten und schwierigen Marke, signiert Abt; Atteste Liniger (1984), Guinand (2020) SBK = CHF 5'000. (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



SOLD for CHF1,100.00
Closing..Jan-28, 11:59 PM
9005 image1881: 40 Rp. grau auf Faserpapier, zwei als Paar verwendete Einzelstücke, farbintensiv und für diese schwierige Marke sehr gut gez., übergehend und ideal klar entw. "TROGEN 2. II. 82 X -". Ein äusserst attraktives und seltenes Duo, Attest Rellstab (1990) SBK = CHF 10'000+. (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



CLOSED
Closing..Jan-11, 10:05 AM
Switzerland
Lot Symbol Lot Description CV or Estimate
9006 image1872: Tüblibrief im Kleinformat mit Wertstp. 25 Rp. grün, ZuF drei Exemplare Sitz. Helvetia 2 Rp. grau (waagr. Bug durch Brief und Marken), sauber gest, mit dem Balkenstp. OETWEIl a/ LIMMAT auf den Marken und einmal daneben dazu schwarzes 'PD' aber ohne Datumstp., adressiert nach Belgirate/I am Lago Maggiore, mit einem Rappen überfrankiert, min. Alterungsspuren. (Image 1) (Image 2)

image



SOLD for CHF220.00
Closing..Jan-28, 11:59 PM
Sitting Helvetia perf.
Lot Symbol Lot Description CV or Estimate
9007 image1862/83: Sitz. Helvetia 2 Rp. grau und 3 Rp. schwarz, sauber entw. mit dem Fingerhutstp. "St. Moritz - 8 MAI ??", auf Grossteil eines Faltbriefes adressiert nach Pontresina, blauer Absenderstp. 'Heilquellen Gesellschaft St. Moritz', schöne 5 Rappen-Frankatur im Lokalbereich. (Image 1)

SOLD for CHF150.00
Closing..Jan-28, 11:59 PM
9008 image1874:Sitz. Helvetia 2 Rp. grau und 2 Rp. oliv, je fünf Exemplare (Zähnung min. stockfleckig) und jede Marke einzeln sauber entw. mit dem Bahnpoststp. "B.P. Bern-Romanshorn - 21 X 74 - 10", pyramidenförmig auf grosse Briefvorderseite adressiert nach Zürich aufgeklebt, dekorative und portogerechte Frankatur und als Kombination mit den beiden 2 Rappen-Werte bis heute nicht bekannt. (Image 1) (Image 2)

image



SOLD for CHF300.00
Closing..Jan-28, 11:59 PM
9009 image1866. Sitz. Helvetia 3 Rp. schwarz, waag. Fünferstreifen (leichtstockfleckig), gest. "Glarus - 7 DEC 66", auf portogerechtem NN-Streifband über Fr. 2.25 adressiert nach Küsnacht/ZH, Ankunftsstp. auf der Rückseite "Küssnacht - 9 DEC 66", min. Attest Berra (1994). (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



CLOSED
Closing..Jan-28, 11:59 PM
9010 image1876: Sitz. Helvetia 5 Rp. braun im horiz. Paar und 20 Rp. orange (ein paar kurze Zähne rechts), sauber gest. "Martigny-Bourg - 23 FEV 76", auf einer gerichtlichen Vorladung adressiert nach Orsières und mit Unterschrift des Vorgeladenen retour nach Martigny, schöne Frankatur. Attest Berra (1996). (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



SOLD for CHF280.00
Closing..Jan-28, 11:59 PM
9011 image1872: Sitz. Helvetia 5 Rp. braun und 20 Rp. orange und waagr. Paar 30 Rp. ultramarin, gest. "Embrach - 23 VII 72" als ZuF auf Tüblibrief im Kleinformat (Teil der oberen Briefklappe fehlt) mit Wertstp. '10' (ZU Nr. 13), als portogerechte 95 Rappen-Franaktur via Brindisi adressiert nach Canton in China, ein Beleg aus der Carlowitz-Korrespondez, schöne Buntfrankatur an seltene Destination. (Image 1) (Image 2)

image



SOLD for CHF2,400.00
Closing..Jan-28, 11:59 PM
9012 image1862: 5 Kr. braun und 1874 2 Rp. oliv, beide etwas unklar entw. "AMBULANT No. 5 27 III 7. ..." auf Schleife von Vevey nach Reckingen / Aargau. rnBemerkung: Reckingen liegt auf der badischen Seite des Hochrheins gegenüber von Rekingen im Aargau auf der schweizerischen Seite. Frankiert wurde der Brief als Auslandsdrucksache, gültiger Tarif in den Postverein. Somit deuten Porto und Ortsname auf Baden hin, nur das 'Argovie' passt nicht ins Bild. (Image 1) (Image 2)

image



SOLD for CHF120.00
Closing..Jan-28, 11:59 PM
9013 image5 Rp. braun und 2 Rp. oliv (acht Einzelwerte und Paar), farbfr. und üblich gez. (zwei Werte mit leichtem Archivbug), je zart und übergehend entw. "AMBRI 6 IX 78" auf Umschlag (Archivbüge) nach Dursley Gloucestershire, rücks. mit Ankunftsstempel. Eine schöne Massenfrankatur zur Begleichung des 25 Rappen UPU Portos.rn​Provenienz: Sammlung Ing. Pietro Provera. (Image 1) (Image 2)

image



SOLD for CHF300.00
Closing..Jan-28, 11:59 PM
9014 image1862: 10 Rp. blau (einige Zahnmängel sowie Zahntönung), klar und übergehend entw. mit Strahlenstp. St. GOTTARDO auf Umschlag nach Chaux-de-Fonds, vorderseitig Schiffspoststp. "SCHIFFSBUREAU 11 NOV. 65 LUZERN", rücks. Ankunftsstp. vom Folgetag. Schöne Kombination aus sehr seltenem Strahlenstempel und Transport mit Schiffspost auf dem Vierwaldstädter See. Bach & Winterstein 68-72 auf Sitzender nicht gelistet. (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



SOLD for CHF2,600.00
Closing..Jan-28, 11:59 PM

Previous Page, Next Page or Return to Table of Contents


StampAuctionCentral and StampAuctionNetwork are
Copyright © 1994-2019 Droege Computing Services, Inc.
All Rights Reserved.
Back to Top of Page