• Login (enter your user name) and Password

    Please Login. You are NOT Logged in.

  • To see new sales and other StampAuctionNetwork news in your Facebook newsfeed then Like us on Facebook!

Login to Use StampAuctionNetwork.
New Member? Click "Register".

StampAuctionNetwork Extended Features

StampAuctionNetwork Channels


 
You are not logged in. Please Login so that we can determine your registration status with this firm. If you have never registered, please register by selecting [Membership.Register] and check the box for this auction firm if you want to bid with them. Then Login.
 

logo

Switzerland continued...

Rayon I darkblue continued...
Lot Symbol Lot Description CV or Estimate
8154 imageType 24 mit gesprenkeltem Blaudruck, farbfr. und gut- bis überrandig mit Bogenrand rechts, zart und übergehend entw. mit "P.P." des IX. Postkreises mit nebenges. Zierzweikreisstp. "LICHTENSTEIG .. JUNI 1851" auf vollständigem Faltbrief nach Glarus. Attest Marchand (2020) SBK = CHF 1'600.rnBemerkung: Ein interessanter Forwarderbrief, in Friedrichshafen in Württemberg geschrieben und in Liechtensteig, mitten im Kanton St. Gallen zur Post gegeben, um eine maximale Portoersparnis zu erreichen. Wäre der Brief nur gerade auf der schweizerischen Seite des Bodensees, also z. B. in Romanshorn aufgegeben worden, so wären 10 Rappen für den zweiten Briefkreis fällig geworden. Liechtensteig lag von Glarus nur etwas weniger als die im ersten Briefkreis erlaubten zehn Wegstunden entfernt. (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



Currently...CHF 300.00
Closing..Jan-29, 11:59 PM
8155 imageType 38, farbfr. und sehr gut- bis überrandig mit Teilen der rechten Nachbarmarke,klar und voll aufgesetzt entw. mit PP des IX. Postkreises mit nebenges. Zierzweikreisstp. "LICHTENSTEIG 28 MÄRZ 1851" auf vollständigem Faltbrief nach Glarus. Attest Marchand (2020) SBK = CHF 1'600. (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



Currently...CHF 300.00
Closing..Jan-29, 11:59 PM
8156 imageType 31, farbfr. und gut- bis überrandig, klar und leicht übergehend entw. mit schwarzem "P.D" mit nebenges. "AUBONNE 19 MAI 51" auf vollständigem Faltbrief nach Nyon (Name aus Adresse ausgeschnitten und hinterlegt, waagr. Briefbug), rücks. mit Ankunftsstp. vom Folgetag. Befund Marchand (2020) SBK = CHF 1'600. (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



Currently...CHF 200.00
Closing..Jan-29, 11:59 PM
8157 imageTypen 15 sowie 16 mit Bogenrand rechts, zwei farbfr. und gut- bis überrandige Einzelwerte, je zentr. entw. mit gefasstem "PP.", zugleich leicht übergehend entw. mit Zierzweikreisstp. "FRUTIGEN 20 DEC. 1850" mit nebenges. CHARGÉ auf eingeschriebenem vollständigem Ortsfaltbrief. Zentraler Bug, der die Frankatur nicht beeinträchtigt, eine sehr seltene Verwendung auf interessantem Brief, Attest Eichele (2010) SBK = CHF 2'350.rnBemerkung: In 36 Ortschaften wurde ab dem 5 April 1850 eine Ortspost eingerichtet worden, die einen Postversand für 2½ Rp. ermöglichte und die die entsprechenden Ortstpost / Poste Locale - Marken verwenden konnte. Frutigen gehörte nicht dazu. Daher war in dieser kleinen Ortschaft im Berner Oberland für einen Ortsbrief der 5 Rp. - Tarif des ersten Briefkreises bis zu 10 wegstunden zu entrichten. An sich schon eine seltene Verwendung. Eingeschrieben mit Portoverdoppelung ein aussergewöhnlich seltener Beleg, der erste derartige Brief, der dem Beschreiber vorgelegen hat. (Image 1) (Image 2) (Image 3) (Image 4)

image

image

image



Currently...CHF 1,000.00
Closing..Jan-29, 11:59 PM
8158 imageTypen 13+14 im waagr. Paar, farbintensive und voll- bis überrandige Einheit mit Teilen der beiden Nachbarmarken unten, je zart und voll aufgesetzt entw. mit PP des IX. Postkreises mit nebenges. Zierzweikreisstp. "HERISAU 25 APRIL 1851" auf vollständigem Faltbrief nach Glarus. Schöne Frankatur zur Begleichung des Portos in den zweiten Briefkreis, Attest Marchand (2020) SBK = CHF 3'000. (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



Currently...CHF 600.00
Closing..Jan-29, 11:59 PM
8159 imageType 31+39 im senkr. Paar, farbfr. und voll- bis überrandig mit Bogenrand unten, je sauber und teils leicht übergehend entw. mit schwarzer Zürcher Rosette auf vollständigem Nachnahme-Faltbrief der Bezirks-Rathskanzlei Andelfingen von Uhrwiesen nach Flaach, datiert vom "2ten Juni 1851", rücks. mit Transitstp. Andelfingen. Attest Marchand (2020) SBK = CHF 3'000. (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



Currently...CHF 400.00
Closing..Jan-29, 11:59 PM
8160 imageTypen 5+13+21 im senkr. Dreierstreifen, farbfr. und vorab gut- bis überrandig (oben rechts berührt), zart und leicht übergehend entw. mit sehr seltenem rotem Vierstrichstp. von Kleinwangen (AW 15) mit nebenges. Stabstp. "KL WANGEN" und Luzerner Schnörkel auf Nachnahme-Faltbrief nach Hitzkirch, inwendig datiert "Lieli d. 19ten Januar 1851". Sowohl Frankatur- wie auch Stempelrarität, zudem noch sehr attraktiv. Attest Moser (1964) SBK = CHF 6'000.rnProvenienz: 77. Corinphila Auktion (Okt. 1988), Los 5955. (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



Currently...CHF 1,500.00
Closing..Jan-29, 11:59 PM
Rayon II
Lot Symbol Lot Description CV or Estimate
8161 imageStein A1 Type 31 o/G, farbintensiv und sehr gut- bis überrandig (Eckbug rechts unten), ungebraucht mit Gummiresten. Ein schönes Stück, Attest Marchand (2020) SBK = CHF 4'400. (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



Currently...CHF 1,000.00
Closing..Jan-29, 11:59 PM
8162 imageStein A1 Type 38 o/G, farbintensiv und sehr gut- bis überrandig mit drei kompletten Trennlinien (kl. Nadelstiche durch Marke), ungebraucht mit Gummiresten. Ein schönes Stück, Attest Marchand (2020) SBK = CHF 4'400. (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



Currently...CHF 1,000.00
Closing..Jan-29, 11:59 PM
8163 imageStein A1 Type 16 o/G mit extrem seltener Abart: kopfstehender Gelbdruck der Type 25 u/G, farbfr. und sehr gut- bis überrandig mit Bogenrand rechts (rücks. unten dünn), klar entw. mit doppelt gefasstem schwarzem FRANCO von Basel (AW 440). Der Stempel ist anders als beim Grossteil der wenigen vorhandenen Stücke so abgeschlagen, dass sowohl die weisse Stelle unter dem Posthorn wie auch der gelbe Fleck im unteren Schenkel des Schweizerkreuzes optimal zu sehen sind. Seltener als eine Rayon II mit Kreuzeinfassung, für eine ganz grosse Schweiz-Sammlung. Signiert Städeli; Attest Hermann (2012) SBK = CHF 150'000.rnProvenienz: Chiani Auktion (Mai 2012), Los 261.rnReferenz: Zu sehen als Abbildung 2 des Artikels von Werner Städeli in der SBZ 6/1959 resp. der BBZ 7/1959, in der er diese sensationelle Neuentdeckung 108 Jahre nach Ihrer Entstehung beschrieb.rnBemerkung: Die Literatur kennt momentan insgesamt zwölf Marken resp. Marken auf Brief mit dem kopfstehenden Gelbdruck. Bei einem Grossteil ist der Gelbdruck nicht nur umgekehrt sondern im Vergleich zu Rot- und Schwarzdruck auch nach unten (in Realität durch das kopfstehende Einlegen des Druckbogens also nach oben) verschoben gedruckt worden. Dadurch ist der weisse Fleck unter dem Posthorn deutlich kleiner, nahezu unscheinbar geworden, der gelbe Fleck im Schweizerkreuz verschwindet unter dem Rotdruck. Der meist verwendete Basler FRANCO-Stempel trägt zudem dazu bei, diese Abart zu verstecken. Es ist daher kein Wunder, dass Städeli als erste Stücke überhaupt das vorliegende Stück und ein mit Tintenstrichen entwertetes Stück mit sehr schön sichtbarer Abart entdeckte und in seinem Artikel präsentierte. (Image 1) (Image 2) (Image 3) (Image 4)

image

image

image



Currently...CHF 25,000.00
Closing..Jan-29, 11:59 PM
8164 imageStein A1 Type 39 u/G in der Nuance 'mittel-tabak' aus der Familie der Tabakbraunen, farbfr. und gut- bis überrandig, klar und voll aufgesetzt entw. mit schwarzem "P.D" des II. Postkreises (ähnlich AW 334). Ein attraktives Stück dieser sehr seltenen dunkelchromgelben Nuance (Michel-Farbenführer 6 - 0 - 7), Attest Hermann (2020) SBK = CHF 7'000. (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



Currently...CHF 2,000.00
Closing..Jan-29, 11:59 PM
8165 imageStein A1 Type 32 u/G in der Nuance 'hell-tabak' aus der Familie der Tabakbraunen, farbfr. und sehr gut- bis überrandiges Prachtstück mit drei kompletten Trennlinien und Bogenrand rechts, klar und zentr. entw. mit schwarzem "P.P." des IX. Postkreises und Teilabschlag des roten Zweikreisstempels von St. Gallen. Ein attraktives Stück, die Marke im Farbton lebhaftchromgelb (Michel-Farbenführer 6 - 0 - 5), signiert Berra-Gautschy; Attest Hermann (2020) SBK = CHF 1'300. (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



Currently...CHF 400.00
Closing..Jan-29, 11:59 PM
8166 imageStein A1 Type 15 u/G, farbfr. und gut- bis überrandig mit Teilen der oberen Nachbarmarke, zartklar entw. mit rotem PP im Kreis (AW 303). Befund Rellstab (1986); Attest Marchand (1992) SBK = CHF 650. (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



Currently...CHF 300.00
Closing..Jan-29, 11:59 PM
8167 imageStein A1 Type 12 u/G in der Nuance 'mittel-tabak' aus der Familie der Tabakbraunen, farbfr. und sehr gut- bis überrandig (schwache Knitterspur links oben), zart entw. mit schwarzer eidg. Raute. Die Marke im Farbton mittelgelbocker (Michel-Farbenführer 9 - 5 - 4), signiert Berra-Gautschy; Attest Hermann (2020) SBK = CHF 2'000. (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



Currently...CHF 200.00
Closing..Jan-29, 11:59 PM
8168 imageStein A1 Type 3 u/G, farbfr. und gut- bis überrandig, sauber und diagonal entw. mit gefasstem FRANCO von Basel (AW 440). Attest Berra-Gautschy (2011) SBK = CHF 650. (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



Currently...CHF 150.00
Closing..Jan-29, 11:59 PM
8169 imageStein A1 Type 5 o/G, farbfr. und breit- bis überrandig mit drei kompletten Trennlinien und Bogenrand oben, ideal klar, kontrastreich und zentrisch entw. mit schwarzem PP im Kreis mit nebenges. schwarzem "MOUTIER .. NOV 5." auf Briefvorderseite nach Münchenbuchsee. Befund Marchand (2020).rnBemerkung: Der Empfänger Heinrich Grunholzer (1819 - 1873) war ein Schweizer Lehrer, Politiker (Nationalrat) und Fabrikant. In Münchenbuchsee wirkte Grunholzer von 1847 bis 1852 als Seminardirektor. Er war für die Ausbildung der Seminaristen und die Weiterbildung der bernischen Lehrerschaft zuständig. 1851 unterzeichneten Grunholzer und ein Grossteil der Lehrerschaft ein Abberufungsbegehren gegen den konservativen Grossen Rat das Kantons Bern. Die Konservativen konnten sich aber in der darauf folgenden Volkabstimmung 1852 knapp behaupten. Unmittelbar nach ihrem Abstimmungserfolg wurde die (tatsächlich dann nie durchgeführte¨) Aufhebung des Seminars beschlossen und Grunholzer sofort entlassen. (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



Currently...CHF 300.00
Closing..Jan-29, 11:59 PM
8170 imageStein A2 Type 33 r/u, farbfr. und sehr gut- bis überrandig mit breitem Gruppenabstand links und Bogenrand unten, klar entw. mit schwarzer Zürcher Rosette. Attraktiv, Atteste Eichele (1999), Hermann (2013) SBK = CHF 440. (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



Currently...CHF 250.00
Closing..Jan-29, 11:59 PM
8171 imageStein A2 Type 33 l/u, farbfr. und voll- bis überrandig mit Teilen dreier Nachbarmarken und Bogenecke links unten, sauber entw. mit Dreiringstp. von Biel (AW 14). Atteste Berra-Gautschy (2005), Hermann (2016). (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



Currently...CHF 250.00
Closing..Jan-29, 11:59 PM
8172 imageStein A2 Type 3 l/o, farbintensiv und sehr gut- bis überrandig mit Bogenrand oben und kompletten Trennlinien auf drei Seiten, klar und fast kreuzfrei entw. mit schwarzem "P.P." im Kreis des IV. Postkreises (AW 313). Attest Rellstab (1980). (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



Currently...CHF 150.00
Closing..Jan-29, 11:59 PM
8173 imageStein A2 Type 9 l/u, farbfr. und sehr gut- bis überrandiges Prachtstück mit Bogenrand links und kompletten Trennlinien auf drei Seiten, klar entw. mit schwarzem gefasstem FRANCO von Basel. Befunde Estoppey (1974), Marchand (2020). (Image 1) (Image 2) (Image 3)

image

image



Currently...CHF 150.00
Closing..Jan-29, 11:59 PM

Previous Page, Next Page or Return to Table of Contents


StampAuctionCentral and StampAuctionNetwork are
Copyright © 1994-2019 Droege Computing Services, Inc.
All Rights Reserved.
Back to Top of Page