• Login (enter your user name) and Password

    Please Login. You are NOT Logged in.

  • To see new sales and other StampAuctionNetwork news in your Facebook newsfeed then Like us on Facebook!

Login to Use StampAuctionNetwork.
New Member? Click "Register".

StampAuctionNetwork Extended Features

StampAuctionNetwork Channels


 
You are not logged in. Please Login so that we can determine your registration status with this firm. If you have never registered, please register by selecting [Membership.Register] and check the box for this auction firm if you want to bid with them. Then Login.
 

logo

Europe continued...

Austria continued...
Lot Symbol Catalog No. Descrip Opening
50145 on cover 1790, Im 18. Jahrhundert erworbene Gebiete, Österreichisch Taxische Erblehenspost im seit dem Frieden von Teschen Österreichischen Innviertel 1779-1808, 1777 starb die jüngere Linie des Hauses Wittelsbach aus und Österreich versuchte Bayern seinem Herrschaftsgebiet einzuverleiben. Es kam zum Bayrischen Erbfolgekrieg. Kaiserin Maria Theresia, zögerte Kampfhandlungen hinaus und setzte auf Verhandlungen. 1779 im Frieden von Teschen verzichtete sie auf ihre Ansprüche in Bayern und erhielt das INNVIERTEL das Land zwischen Salzach, Inn und Donau. Mit August 1779 wurde im Innviertel die in Österreich gültige Währung - die Bankozettel der Wiener Stadtbank - eingeführt. Da das bayrische Gebiet mit dem Reichspostlehen behaftet war, das auch der Kaiser seinem Reichs-Generalostmeister nicht entziehen konnte, entstand im Innviertel die österreichisch-taxisische Post, die in österreichischer Währung nach österreichisch erbländischen Postgebühren rechnete, deren Erhaltung und Ertrag aber dem Fürsten von Thurn und Taxis zustand. 1779 18.9. Schloß Duttenstein Urkunde von Carl Anselm Fürst von Thurn und Taxis die kaiserlichen Reichsposten im Innviertel auszuüben, Amtskorrespondenzen unentgeltlich anzunehmen und abzugeben sowie kein übermäßiges Porto zu erheben. Amtsbrief von K.K. Kreisamt für Österreich ob der Enns in Linz an das K.K. Landesgericht Braunau. Der Brief von 1/2 Loth wurde taxiert. Die Taxen wurden jedoch - der oben angeführten Urkunde entsprechend gestrichen, ex Puschmann, Kabinettstück! Schätzpreis 1.200€.

Estimate € 1200

Currently...€90.00
Closing..Oct-27, 11:59 PM
50146 on cover 1804, Im 18. Jahrhundert erworbene Gebiete, Österreichisch Taxische Erblehenspost im seit dem Frieden von Teschen Österreichischen Innviertel 1779-1808, Halbfrankobrief von Altheim mit 4 Kreuzer Franko nach der Taxordnung von 1789, die in Linz vom Empfänger eingehobene Halbtaxe 8 Kreuzer wurde nach Taxordnung von 1803 berechnet, ex Puschmann, Kabinettstück! Schätzpreis 900€.

Estimate € 900

Currently...€90.00
Closing..Oct-27, 11:59 PM
50147 on cover 1785, Im 18. Jahrhundert erworbene Gebiete, Österreichisch Taxische Erblehenspost im seit dem Frieden von Teschen Österreichischen Innviertel 1779-1808, Teilfrankobrief von Schärding nach Ellwangen in Württemberg, rückseitig Frankovermerk 6 Kreuzer nach der österreichisch-erbländischen Taxordnung vom 1. November 1751, vorderseitig 10 Kreuzer Taxe der Reichspost, ex Puschmann, Kabinettstück! Schätzpreis 1.800€.

Estimate € 1800

Currently...€180.00
Closing..Oct-27, 11:59 PM
50148 on cover 1786, Im 18. Jahrhundert erworbene Gebiete, Österreichisch Taxische Erblehenspost im seit dem Frieden von Teschen Österreichischen Innviertel 1779-1808, Frankobrief von Braunau nach München, rückseitig 10 Kreuzer Frankovermerk bezahlt vom Aufgeber, ex Puschmann, Prachtstück! Schätzpreis 1.800€.

Estimate € 1800

Currently...€180.00
Closing..Oct-27, 11:59 PM
50149 on cover 1794, Im 18. Jahrhundert erworbene Gebiete, Österreichisch Taxische Erblehenspost im seit dem Frieden von Teschen Österreichischen Innviertel 1779-1808, schwerer Brief mit Rotstiftvermerk RECOMANDIRT (ohne Gebühr) von Ried im Innkreis über Braunau an das Kloster Gars Post Oberhaag, der Brief trägt den Einzeiler FRCO GRÄNZE und rückseitig das Auslandsfranko 24x neben dem Gewichtsvermerk 1 1/1 L nach der Taxordnung vom 1. November 1789, vorderseitig 6 Kreuzer Taxe der Reichspost, ex Puschmann, Kabinettstück! Schätzpreis 1.800€.

Estimate € 1800

Currently...€180.00
Closing..Oct-27, 11:59 PM
50150 on cover 1775, 1777, Die K.K. Postanstalten im Österreichischen Kaiserreich, Recepissen des 18. Jahrhundert, Avisos der Postwagens-Hauptexpedition Wien, 1775/77 2 Avisos der 1772 geschaffenen Postwagens-Hauptexpedition Wien über Fahrpostsendungen aus Augsburg und Könggrätz mit Anmerkung des vom Empfänger zu bezahlenden Betrags, ex Puschmann, Kabinettstück! Schätzpreis 1.200€.

Estimate € 1200

Currently...€120.00
Closing..Oct-27, 11:59 PM
50151 on cover 1795/97, Die K.K. Postanstalten im Österreichischen Kaiserreich, Recepissen des 18. Jahrhundert, Avisos der Postwagens-Hauptexpedition Wien, 2 Avisos der 1772 geschaffenen Postwagens-Hauptexpedition Wien über Fahrpostsendungen aus Prag und Czaslau mit Anmerkung des vom Empfänger zu bezahlenden Betrags, ex Puschmann, Kabinettstücke! Schätzpreis 1.200€.

Estimate € 1200

Currently...€120.00
Closing..Oct-27, 11:59 PM
50152 on cover 1783, Die K.K. Postanstalten im Österreichischen Kaiserreich, Recepissen des 18. Jahrhundert, 31. März, Postmeister Aufgaberecepisse des K.K. Postamtes Budwitz (Mähren) verwendet bei der K.K. Briefsammlung Eggenburg des K.K. Postamtes Hollabrunn für einen Geldbrief mit 10 Gulden Bankozettel, ex Puschmann, Kabinettstück! Schätzpreis 600€.

Estimate € 600

Currently...€60.00
Closing..Oct-27, 11:59 PM
50153 on cover 1791, Die K.K. Postanstalten im Österreichischen Kaiserreich, Recepissen des 18. Jahrhundert, Innerösterreich, Abgabe Recepisse über einen Rekobrief aus Graz ausgestellt vom K.K Postamt Villach, ex Puschmann, Kabinettstück! Schätzpreis 600€.

Estimate € 600

Currently...€60.00
Closing..Oct-27, 11:59 PM
50154 on cover 1787, Die K.K. Postanstalten im Österreichischen Kaiserreich, Recepissen des 18. Jahrhundert, Innerösterreich, Abgaberecepisse über ein Schreiben gegen Recepisse aus Graz, ausgestellt vom K.K. Oberpostamt Klagenfurt bestätigt vom Pfleger der Herrschaft Neuhaus, ex Puschmann, Kabinettstück! Schätzpreis 600€.

Estimate € 600

Currently...€60.00
Closing..Oct-27, 11:59 PM
50155 on cover 1789, Die K.K. Postanstalten im Österreichischen Kaiserreich, Recepissen des 18. Jahrhundert, Innerösterreich, Aufgaberecepisse der K.K. Poststation Mürzzuschlag über einen mit 24 Gulden 8 Kreuzer beschwerten Geldbrief nach Wiener Neustadt, ex Puschmann, Kabinettstück! Schätzpreis 600€.

Estimate € 600

Currently...€60.00
Closing..Oct-27, 11:59 PM
50156 on cover 1789, Die K.K. Postanstalten im Österreichischen Kaiserreich, Recepissen des 18. Jahrhundert, Innerösterreich, Retourrecepisse der K.K. Poststation Mürzzuschlag über ein rekommandiertes Schreiben vom K.K. Staats-Eisenwerk zu Neuberg nach Graz und zurück, ex Puschmann, Kabinettstück! Schätzpreis 600€.

Estimate € 600

Currently...€60.00
Closing..Oct-27, 11:59 PM
50157 on cover 1789, Die K.K. Postanstalten im Österreichischen Kaiserreich, Recepissen des 18. Jahrhundert, Vordruck für Aufgaberezepisse der Geldpost verwendet von K.K. Postämtern der Steiermark, 10.2. Aufgaberecepisse für beschwerte Schreiben ohne Eindruck des Verwendungspostamtes gebraucht vom K.K. Postamt Leoben für einen Geldbrief mit 343 Gulden 32 1/4 Kreuzer Bankozettel nach Fohnsdorf Post Judenburg, ex Puschmann, Kabinettstück! Schätzpreis 600€.

Estimate € 600

Currently...€60.00
Closing..Oct-27, 11:59 PM
50158 on cover 1791, Die K.K. Postanstalten im Österreichischen Kaiserreich, Recepissen des 18. Jahrhundert, Vordruck für Aufgaberezepisse der Geldpost verwendet von K.K. Postämtern der Steiermark, 14.9. Aufgaberecepisse für beschwerte Schreiben verwendet mit Ortseindruck beim K.K. Postamt Knittelfeld für einen Geldbrief mit 6 Gulden 3 1/2 Kreuzer Bankozettel nach Althofen in Kärnten, vorderseitig mit rotem Lacksiegel des Postamtes Knittelfeld, ex Puschmann, Kabinettstück! Schätzpreis 600€.

Estimate € 600

Currently...€60.00
Closing..Oct-27, 11:59 PM
50159 on cover 1798, Die K.K. Postanstalten im Österreichischen Kaiserreich, Rezepissen des 18. Jahrhundert, Aufgaberezepisse für Geldbriefe, 9. September handschriftlich ausgestellte Aufgabe-Recepisse des K.K. Postamtes Horn mit Ankunftstempel über einen Brief mit 25 Gulden Bankozettel nach Böhmisch Leippa, ex Puschmann, Kabinettstück! Schätzpreis 600€.

Estimate € 600

Currently...€60.00
Closing..Oct-27, 11:59 PM
50160 on cover 1789, Die K.K. Postanstalten im Österreichischen Kaiserreich, Rezepissen des 18. Jahrhundert, Aufgaberezepisse für Geldbriefe, 2. Mai, handschriftlich ausgestelltes Aufgabe- Recepisse des K.K. Postamtes Melk über einen Brief mit 9 Gulden, ex Puschmann, Kabinettstück! Schätzpreis 600€.

Estimate € 600

Currently...€60.00
Closing..Oct-27, 11:59 PM
50161 on cover 1732, Die K.K. Postanstalten im österreichischen Kaiserreich, Rezepissen des 18. Jahrhundert, Recepisse über ein Recommandirtes Schreiben nach Rom, Rezepisse über die Aufgabe eines wichtigen Schreibens BESTERMAßEN RECOMMENDIERT vom Herrn P. Petter an den Agenten des Kardinals von Schrattenbach, mit Unterschrift des Postmeisters der Poststation Langau, Johann Joseph Michael Schoysnitz, Kardinal Wolfgang Hannibal Graf von Schrattenbach war langjähriger Kaiserlicher Gesandter beim heiligen Stuhl in Rom und 1719 1721 Vizekönig Karl VI in Neapel, ex Puschmann, Kabinettstück! Schätzpreis 600€.

Estimate € 600

Currently...€120.00
Closing..Oct-27, 11:59 PM
50162 on cover 1785, Die K.K. Postanstalten im Österreichischen Kaiserreich, Briefe mit Poststempel des 18. Jahrhundert, Innerösterreich, Von Prugg, gotischer Einzeiler auf Exoffo-Brief von der K.K. Kreisstelle Pernegg an die Herrschaft Oberlorenzen Post Mürzhofen mit Halbporto 4 Kreuzer Bankozettel, ex Puschmann, Kabinettstück! Schätzpreis 2.400€.

Estimate € 2400

Currently...€280.00
Closing..Oct-27, 11:59 PM
50163 on cover 1785, Die K.K. Postanstalten im Österreichischen Kaiserreich, Briefe mit Poststempel des 18. Jahrhundert, Innerösterreich, V.KLAGENF gotischer Einzeiler auf Faltbrief mit Röteltaxe 3 Kreuzer BZ, an den Pfleger der Berg- und Hammerswerks Direktion Waldenstein Post Wolfsberg, ex Puschmann, unikales besonders ansprechendes attraktives historisch relevantes Kabinettstück! Schätzpreis 1.200€.

Estimate € 1200

Currently...€180.00
Closing..Oct-27, 11:59 PM
50164 on cover 1787, Die K.K. Postanstalten im Österreichischen Kaiserreich, Briefe mit Poststempel des 18. Jahrhundert, Kärnten, SAXENBURG roter Antiqua Einzeiler auf voll frankiertem Brief neben Absendervermerk, V. OBERTRABACH, nach Gurk mit Rötelfranko 6 Kreuzer rückseitig auf der Oberklappe, ex Puschmann, besonders ansprechendes Kabinettstück! Schätzpreis 2.400€.

Estimate € 2400

Currently...€280.00
Closing..Oct-27, 11:59 PM

Previous Page, Next Page or Return to Table of Contents


StampAuctionCentral and StampAuctionNetwork are
Copyright © 1994-2019 Droege Computing Services, Inc.
All Rights Reserved.
Back to Top of Page