• Login (enter your user name) and Password

    Please Login. You are NOT Logged in.

  • To see new sales and other StampAuctionNetwork news in your Facebook newsfeed then Like us on Facebook!

Login to Use StampAuctionNetwork.
New Member? Click "Register".

StampAuctionNetwork Extended Features

StampAuctionNetwork Channels


 
You are not logged in. Please Login so that we can determine your registration status with this firm. If you have never registered, please register by selecting [Membership.Register] and check the box for this auction firm if you want to bid with them. Then Login.     Listen to Live Audio! , Language=EN
 

logo

Stamps continued...

Thurn & Taxis continued...
Lot Symbol Catalog No. Descrip Opening
11847 Paar (few) 9 image1852, 6 Kr. schwarz auf graurot, farbfrisches, allseits voll- bis überrandiges Rekordstück, rechts mit 11 mm Bogenrand (dort, weit außerhalb des Markenbildes, senkrechte Bugspur), links und unten mit Teilen von drei Nachbarmarken, sauber gestempelt mit NS "163". (Image) (image1) (All Scans)

image



CLOSED
Closing..Feb-24, 01:00 AM
11848 gestempelt (marked) 9, 10 image1852, 6 Kr. schwarz auf graurot und 9 Kr. schwarz auf braungelb, zwei farbfrische Werte in allseits voll- bis meist überrandigem Schnitt je mit Teilen von mehreren Nachbarmarken, sauber gestempelt mit NS "270" bzw. "163". (Image) (image1) (All Scans)

image



CLOSED
Closing..Feb-24, 01:00 AM
11849 Brief (cover) image1852/63, MEININGEN, K1 auf 4 eigenhändig geschriebenen Briefen von " Caroline von Hessen Philippsthal" an die Stieftochter, Herzogin Marie von Württemberg per Adresse "Ihrer Hoheit der Frau Landgräfin zu Hessen Philippsthal in Philippsthal", 1 Brief mit Papiermängel. (Image) (image1) (image2) (image3) (image4) (image5) (image6) (image7) (All Scans)

imageimageimage



CLOSED
Closing..Feb-24, 01:00 AM
11850 Brief (cover) 18 image1859, 5 Gr braunpurpur, allseits VOLLRANDIG, entwertet mit Nr.-Stpl. '320', Einzelfrankatur auf Brief von Bückeburg, 17.5.1863, nach London in England, vorderseitig roter 'P.D.' und Ank.-Stpl. London LX, 19.MY.63. Attraktiver und seltener Thurn & Taxis Brief in guter Erhaltung. Signiert Haferkamp und Müller-Mark. (Image) (image1) (All Scans)

image



SOLD for €420.00
Closing..Feb-24, 01:00 AM
11851 Briefstück (on piece) 20 (2) image1859, 1 Kr. grün, farbintensives waagerechtes Paar mit 8 mm linkem Bogenrand, allseits voll- bis überrandig mit Teilen von vier Nachbarmarken oben und unten, sauber und klar gestempelt mit zwei Abschlägen des NS "142". (Image) (image1) (All Scans)

image



CLOSED
Closing..Feb-24, 01:00 AM
11852 Brief (cover) 20 image1859, 1 Kr grün, meist voll- bis überrandig, nur links oben gering berührt, entwertet mit Nummernstempel '163', auf Faltbriefhülle von WORMS, 29.8.1863, im Ortsverkehr verwendet. Gute Erhaltung. Ortsbriefe von Worms sind nicht häufig! Fotobefund Sem (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage



CLOSED
Closing..Feb-24, 01:00 AM
11853 Brief (cover) 20 (2) image1862, 1 Kr. grün, zwei Exemplare, die linke Marke vollrandig, die rechte Marke im üblichen Schnitt auf vollständigem Faltbrief, Brief mit einer interessanten und nicht häufigen Stempelkombination, die linke Marke wurde mit dem NS "134" von Mainz entwertet, die rechte Marke jedoch mit dem Stempel "Mainz-Bahnhof", versandt nach Schierstein am Rhein. Foto-Befund Peter Sem (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage



CLOSED
Closing..Feb-24, 01:00 AM
11854 Brief (cover) 20 (2) image1859, 2 x 1 Kr grün, entwertet mit Nr.-Stpl. '97' auf nach Bingen adressierter Faltbriefhülle, vs. handschriftlicher Aufgabevermerk vom 29.3.63, daneben K1 BINGEN, 29/3. sowie handschr. '1' Kr Bestellgeld, rs. Distributions-Stpl. vom 30.3 Der Beleg mit korrekter 2 Kreuzer-Frankatur für einen Brief bis 3 Meilen Entfernung (kein Ortsbrief!) wurde vermutlich bei der Bahnpost eingeliefert und erst nachträglich in Bingen entwertet. Ungewöhnlicher Beleg in guter Bedarfserhaltung. Fotobefund Sem. (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage



CLOSED
Closing..Feb-24, 01:00 AM
11855 Brief (cover) Paar (few) 20 (2) image1859, 1 Kr grün, waagerechtes Paar, entwertet mit klarem Nr.-Stpl. '98' als MeF auf Faltbriefhülle von BODENBACH, 17.11.1860, nach Mainz. Gute Bedarfserhaltung. (Image) (image1) (All Scans)

image



CLOSED
Closing..Feb-24, 01:00 AM
11856 Brief (cover) 20, 21 image1860, 1 Kr grün und 3 Kr blau, beide in gutem Taxisschnitt, zart entwertet mit Nr.-Stpl. '162' auf Faltbriefhülle von WÖLLSTEIN, 9/3 1861, nach Büdingen. Gute Bedarfserhaltung, sign. Haferkamp (Image) (image1) (All Scans)

image



CLOSED
Closing..Feb-24, 01:00 AM
11857 Brief (cover) 20, 32 image1862, 1 Kr grün u. 3 Kr karminrot, beide Marken voll- bis überrandig, waager. überlappend geklebt und sauber entwertet mit Nummernstempel '160' auf Faltbriefhülle von WESTHOFEN, 19.9.1862, nach Darmstadt, die 3 Kr Marke mit kl. Fleck, sonst saubere und gute Erhaltung, signiert Sem BPP. (Image) (image1) (All Scans)

image



CLOSED
Closing..Feb-24, 01:00 AM
11858 Brief (cover) 20 (2), 33 image1862, 1 Kr grün, senkrechtes Paar u. 6 Kr blau, entwertet mit Nr.-Stpl. '103', auf komplettem Faltbrief per Einschreiben von CASTEL, 9/8 (1864), nach Hochheim, vs. schwarzer L1 'Charge' und handschriftliche Kennzeichnung durch Rötelgitter. Die untere 1 Kr Marke mit Bugspur, insgesamt gute und attraktive Bedarfserhaltung. Seltene '8 Kreuzer' Frankatur für Einschreibebrief im Nahbereich! (Image) (image1) (All Scans)

image



CLOSED
Closing..Feb-24, 01:00 AM
11859 Brief (cover) 20, 33, 34, image1863, 1 Kr. grün, 6 Kr. blau und 9Kr. ocker/braun, Type I, alle Marken teils vollrandig, zusammen als Dreifarbenfrankatur auf vollständiger Faltbriefhülle NS "163", von Worms nach Flensburg. Portogerechte 16 Kreuzer Frankatur, 9 Kr. Postvereinstaxe für eine Entfernung von über 20 Meilen sowie 7 Kr. fremdes Porto (2.Rayon/Dänemark), entsprechender Weiterfranko-Vermerk "7" sowie rückseitig Transit- und Datum-Stempel. Foto Attest Sem:..Briefe nach Schleswig-Holstein sind nicht häufig. Das vorliegende Exemplar ist sehr sauber und dekorativ erhalten! (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage



CLOSED
Closing..Feb-24, 01:00 AM
11860 Brief (cover) 21 image1860, 3 Kr blau, entwertet mit Nr.-Stpl. '97', auf Einschreibebrief von BINGEN, 18.9.1860, nach Sobernheim, vs. doppelte Einschreiben-Kennzeichnung mit Ra1 'Chargé' der Thurn&Taxis Post und rotem Ra1 'Recomandiert' der preussischen Post sowie handschr. Taxe '2' (Groschen) der Einschreibegebühr in preussischer Währung, rs. Transit Ra2 BINGERBRÜCK, 19/9. Ungewöhnlicher Einschreibebrief in guter Erhaltung. (Image) (image1) (All Scans)

image



CLOSED
Closing..Feb-24, 01:00 AM
11861 Brief (cover) 21, 23 image1861, 12 Kreuzer-Frankatur, bestehend aus 3 Kr. blau und 9 Kr. gelb (oxydial), auf Brief von Mainz nach Straßburg in Frankreich, das Inlandsporto betrug 9 Kr. zuzüglich 3 Kr. französischem Portoanteil in ein Grenzdepartment, Marken üblich geschnitten, entwertet mit NS "134" von Mainz. (Image) (image1) (All Scans)

image



CLOSED
Closing..Feb-24, 01:00 AM
11862 Brief (cover) 23 image1860, 9 Kr. orangegelb, leuchtend farbintensives Exemplar, allseits voll- bis überrandig, rechts mit 3 mm der Nachbarmarke, klar entwertet mit NS "134" als tarifgerechte Einzelfrankatur auf Briefhülle der ersten Gewichtsprogression über 20 Meilen von "MAINZ 20 AUG 1861" nach Reichenbach bei Lahr im Großherzogtum Baden, rs. badischer Bahnpost-Transit und Ankunftsstempel 21.8.; Briefhülle minime unvermeidliche Beförderungsspuren. In diesem bemerkenswertem Schnitt ein Ausnahmestück! (Image) (image1) (All Scans)

image



CLOSED
Closing..Feb-24, 01:00 AM
11863 Brief (cover) 24, 43 I B image1866, 21-Kreuzer-Frankatur in die Schweiz, Charge-Brief, frankiert mit 15 Kr. braunpurpur und 6 Kr. hellblau, farblos durchstochen, links unten mit kleiner Aufspaltung, auf vollständiger Faltbriefhülle, NS "143", von Oppenheim nach La Chatelaine bei Genf. Die Taxe setzt sich aus der Charge-Gebühr in Höhe von 6 Kr., dem schweizer Porto für Briefe außerhalb des 1. Rayon in der 1. Gewichtsstufe zu 6 Kr. sowie dem Inlandsporto von 9 Kr. zusammen. Hübscher und nicht ganz alltäglicher Brief, gepr. Haferkamp sowie Foto-Attest Sem BPP. (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage



SOLD for €350.00
Closing..Feb-24, 01:00 AM
11864 Brief (cover) 24, 41, 43 I B image1859 - 1865 (Markenausgaben), 22-Kreuzer-Frankatur nach Nordamerika, bestehend aus 15 Kr. braunpurpur, 1 Kr. grün und 6 Kr. blau, je farblos durchstochen, auf fast vollständigem Briefkuvert. NS "163", von Worms "über Hamburg" nach Philadelphia, nebengesetzt Postablage WORMS-PFIFFLIGHEIM (sehr selten) roter "Hamburg Paket", handschriftlicher Weiterfrankovermerk. Das reduziertes Postvereinsporto betrug 6 Kr., der Transport in die Vereinigten Staaten erfolgte in Hamburg mit Schiffen der "Hamburg-Amerikan. Packetfahrt A.G." (16 Kr. in der 1. Gewichtsstufe bis 1 Loth Gewicht). Alle Marken mit kleinen Schnitt- bzw. Durchstichmängeln, als Brief aus der kleinen Postablage Pfiffligheim aber praktisch ohne Belang. Ein spannender Beleg für den Heimatsammler mit Foto-Attest Peter Sem. (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage



CLOSED
Closing..Feb-24, 01:00 AM
11865 Brief (cover) 24, 43, 52 image1859-1866 (Markenausgaben), 24 Kreuzer-Frankatur, bestehend aus 15 Kr. braunpurpur, 6 Kr. hellblau und 3 Kr. lilarosa, farbig durchstochen, als Brief der 2. Gewichtsstufe, NS "163", von Worms nach Paris/Frankreich, aus bekannter Korrespondenz der Lederwerke Doerr & Reinhart in Worms, 15 Kr.-Marke teils üblich geschnitten, teils überrrandig, 6 Kr.-Marke teils Scherentrennung, Ra 1 "PD" sowie roter Grenzübergangs-Stempel. Ungewöhnlicher und sehr ansprechender Frankreich-Brief mit Foto-Attest Sem BPP "... Nicht alltägliche Farbfrankatur dreier verschiedener Freimarken-Ausgabe", frisch und wirkungsvoll! (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage



SOLD for €640.00
Closing..Feb-24, 01:00 AM
11866 Brief (cover) 24, 41 und 42 image1865, Mainz-Pernau (Estland), 20 Kreuzer-Frankatur bestehend aus zwei Exemplaren 1 Kr. grün, 3 Kr. rosa und 15 Kr. lila, auf Faltbrief, NS "134", von Mainz-Bahnhof nach Pernau/Lettland. Neben dem Postvereinsporto von 9 Kr. waren 11 Kr. russisches Porto für die Nicht-Grenzorte in der 1. Gewichtsstufe zu bezahlen. (Entsprechender handschriftlicher Taxvermerk). Frankatur mit kleineren Einschränkungen, jedoch ein seltener und interessanter Auslandsbrief ! (Image) (image1) (All Scans)

image



CLOSED
Closing..Feb-24, 01:00 AM
11867 Brief (cover) image1862, vollständiges Briefcouvert mit POSTVORSCHUß über 2,42 Gulden von ALZEI, 4/4 1862, nach Worms, vs. entspr. handschriftliche Taxvermerke, rs. Ank.-Stpl., tadellose Erhaltung. Fotobefund Sem. (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage



CLOSED
Closing..Feb-24, 01:00 AM
11868 Ganzsache (Complete) 32 image1862-1866 (Markenausgabe), 12 Kreuzer Frankatur, bestehend aus Ganzsachenumschlag 9 Kr. braun, Kleinformat zufrankiert mit 3 Kr. rosa, NS "146", von Pfeddersheim nach Forbach roter Ra. 1 "PD" nebengesetzt. Klarer Orts- u. Nummernstempel von Pfeddersheim. Seltenes Stück, insbesondere für die Heimatsammlung! (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage



CLOSED
Closing..Feb-24, 01:00 AM
11869 Briefstück (on piece) Paar (few) 33 I A (2) image1862, 6 Kr hellblau, senkrechtes Paar auf Briefstück in meist voll- bis breitrandigem Taxisschnitt, entwertet mit Nr-Stpl. '134' von Mainz, untere Marke zusätzlich entwertet mit grossem Teil eines Ra1 'Franco' Stempels. Rare Zufallsentwertung! Fotobefund Sem (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage



CLOSED
Closing..Feb-24, 01:00 AM
11870 Brief (cover) 34 image1862, 9 Kr ockerbraun, oben minimal berührt, sonst voll- bis breitrandig, entwertet mit Einkreisstempel OBER-INGELHEIM, 26/5 (1864), auf komplettem Faltbrief mit attraktiver illustrierter Rechnung nach Erwitte. Gute Erhaltung. (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage



CLOSED
Closing..Feb-24, 01:00 AM
11871 Brief (cover) 34 image1865, 9 Kr. braun, Einzelfrankatur auf kleinformatigem Chargé-Brief aus Mainz mit Stempel Mainz-Bahnhof, sehr ansprechende Nachsendung mit zahlreichen Vermerken nach Sobernheim, hübscher und ansprechender Beleg ! (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage



SOLD for €90.00
Closing..Feb-24, 01:00 AM
11872 Brief (cover) Paar (few) 34 I (2) image1862 (Markenausgabe), 9 Kr. ockerbraun, waagerechtes Paar, farblos durchstochen, rechte Marke unten Scherentrennung bzw. kleiner Riss, auf fast vollständiger Faltbriefhülle (rechte Briefklappe fehlt) eines Expressbriefes, NS "134", von Mainz nach Bingen, roter Ra 1 CHARGE, Frankovermerk "18" sowie "9", handschriftlicher Absendervermerk "Recommandirt", "per Expreße zu besorgen" rot unterstrichen, Foto-Attest Sem BPP: "Eilbriefe mit vollständiger Markenfrankatur sind selten. Das vorliegende Exemplar ist frisch und wirkungsvoll". (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage



SOLD for €290.00
Closing..Feb-24, 01:00 AM
11873 Brief (cover) 40 (3) imageDESTINATION AUSTRALIEN: 1866, 3 Sgr. ockerbraun, farblos durchstochen, farbfrischer waagerechter 3er-Streifen mit allseits sehr gutem Durchstich als tarifgerechte 9 Sgr.-Frankatur via Frankreich und Overland-Mail (2+7 Gr.) von Hamburg nach Melbourne, entwertet mit Vierringstempeln "300" sowie nebengesetzter K1 "HAMBURG TH&T 25/8", übergehender Grenzübergangsstempel "FORBACH 27 AOUT 66", rs. Transitstempel "MARSEILLE 28 AOUT 66" sowie Ankunftsstempel "MELBOURNE OC 10 66". Fotoatteste Sommer BPP (1984) und Sem BPP (2020). Eindrucksvolle und seltene Frankatur in bemerkenswert frischer Gesamterhaltung. (Image) (image1) (image2) (image3) (All Scans)

imageimageimage



CLOSED
Closing..Feb-24, 01:00 AM
11874 Brief (cover) Paar (few) 41 (2) image1865, 1 Kr gelblichgrün, farblos durchstochen, waager. Paar, glasklar entwertet mit Nr.-Stpl. '146' auf Faltbrief von PFEDDERSHEIM, 20/11, nach Osthofen, tadellose Erhaltung. (Image) (image1) (All Scans)

image



CLOSED
Closing..Feb-24, 01:00 AM
11875 Brief (cover) 42 image1865, 3 Kr karmin, farblos durchstochen, entwertet mit zartem Vierringstempel und zusätzlich HANDSCHRIFTLICH 'Oppenheim', daneben K1 OPPENHEIM, 23.9 1866, auf komplettem Faltbrief nach Giessen. Gute Erhaltung. Außergewöhnliche Doppelentwertung! Fotobefund Sem (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage



SOLD for €117.00
Closing..Feb-24, 01:00 AM
11876 Brief (cover) 51 image1866, 1 Kr. grün, farbig durchstochen, seltene Einzelfrankatur auf Streifband, NS "134", von MAINZ nach Nied bei Hoechst, Absender war die Offenbacher Seifenfabrik Becker & Steeb, die die Sendung wohl in Mainz und nicht in Offenbach zur Post gab. Hübscher Beleg! (Image) (image1) (All Scans)

image



CLOSED
Closing..Feb-24, 01:00 AM
11877 Brief (cover) Paar (few) 51 (2) image1866, 1 Kr gelblichgrün, farbig durchstochen, waager. Paar, entwertet mit Nr.-Stpl. '120' auf Faltbrief von GUNTERSBLUM, 20/11, nach Osthofen, linke Marke mit leichter, unauffälliger Bugspur, insgesamt gute und saubere Erhaltung. (Image) (image1) (All Scans)

image



CLOSED
Closing..Feb-24, 01:00 AM
11878 Brief (cover) Paar (few) 51 (2) image1867, 1 Kr gelblichgrün, farbig durchstochen, waager. Paar, zart entwertet mit Nr.-Stpl. '164' auf Faltbrief von WÖRRSTADT, 29/6 (1867), nach Ober-Ingelheim, rückseitig Transitstempel MAINZ, 30/6 und Ank.-Stpl. OBER-INGELHEIM, 30/6. Gute Erhaltung. Der 29.6.1867 war der vorletzte Gültigkeitstag der Thurn & Taxis Marken, der Letzttag 30.6.1867 war ein Sonntag. Attraktiver Beleg zur Postgeschichte! (Image) (image1) (All Scans)

image



CLOSED
Closing..Feb-24, 01:00 AM
11879 Brief (cover) 52 image1866, POST-ANWEISUNG mit rosa 3 Kr. farbig durchstochen mit Nr.-St. "183" und Neben-K1 "HERBORN 12 5 (1867)" über 6 Gulden 25 Kreuzer gelaufen nach Hundshausen mit rückseitig 3 Ankunfts-K1, Karte übliche mittige fast unsichtbare senkrechte Faltspur sowie unten mit Querbug, sonst ein attraktiver und seltener Beleg in guter Erhaltung (Image) (image1) (All Scans)

image



SOLD for €55.00
Closing..Feb-24, 01:00 AM
11880 Brief (cover) 53 (2) image1866, 12-Kreuzer Frankatur (Gesamttaxe), bestehend aus 6 Kr. blau, waagerechtes Paar, farbig durchstochen auf Faltbrief NS "134", von Mainz nach Arnheim/Niederlande "FRANCO" als Nebenstempel. Hübscher tadelloser Auslandsbrief, Fotobefund Sem BPP. (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage



SOLD for €70.00
Closing..Feb-24, 01:00 AM
11881 Brief (cover) 53 (3) image1866, 3 x 6 Kr blau, farbig durchstochen, eine Marke eckrund, entwertet mit Nr.-Stpl. '134' auf Briefumschlag 'MUSTER OHNE WERT' von MAINZ, 10/5 (1867) nach Magdeburg u. weitergeleitet nach Frankfurt a.M. Seltene Frankatur in guter Bedarfserhaltung. (Image) (image1) (All Scans)

image



CLOSED
Closing..Feb-24, 01:00 AM
11882 Brief (cover) Ganzsache (Complete) U 27 + 38(2) / 40 EF image1866 Deutsch-Österreichischer Krieg, zwei Feldpost-Briefe: 1865, GA-Umschlag 1 Sgr. rot mit zweimal 1 Sgr karminrot (teils Scherentrennung) und Umschlag mit 3 Sgr. gelbbraun (Marke teils Scherentrennung, Brief oben Knitter, Einriss) beide von "JENA 30/6 bzw. 1/7" an Leutnant von Helldorff, II.Armee, General Comando des Garde-Corps über Berlin gelaufen. (Image) (image1) (image2) (image3) (All Scans)

imageimageimage



SOLD for €108.00
Closing..Feb-24, 01:00 AM
11883 Ganzsache (Complete) U 7a + 21 image1860-1861 (Markenausgabe), 6 Kr. ultramarin, Kleinformat, zufrankiert mit 3Kr., oben berührt, sonst vollrandig, NS "97", nach Hoya, Umschlag rechts oben kleine Schürfung, rückseitig Transit- und Ankunftstempel. Schöne Frankatur-Kombination in gleicher Farbe, mit Fotobefund Sem BPP. (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage



SOLD for €63.00
Closing..Feb-24, 01:00 AM
11884 Ganzsache (Complete) U 7 A, 21 image1861, 6 Kr blau Ganzsachenumschlag mit Zusatzfrankatur 3 Kr blau nach Bamberg adressiert, Wertstempel und Marke jeweils durch Federzug entwertet, daneben glasklarer Aufgabestempel OBER-INGELHEIM, 6/1 (1862), rs. Transit Frankfurt a.M. und Ank.-Stpl. Ein Beleg mit seltener, ungewöhnlicher Entwertung in guter Erhaltung. Ausführliches Fotoattest Sem. (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage



CLOSED
Closing..Feb-24, 01:00 AM
11885 Ganzsache (Complete) U 14 A+32 (2) image1861-1862 (Markenausgabe), 3 Kr. rosa Kleinformat, zufrankiert mit zwei Exemplaren 3 Kr. rosa, je K1 MAINZ-BAHNHOF nach Wien, hübsche, nicht alltägliche Frankatur-Kombination für den 9 Kr. Brief im Postverein für eine Entfernung über 20 Meilen. (Image) (image1) (All Scans)

image



CLOSED
Closing..Feb-24, 01:00 AM
11886 Ganzsache (Complete) U 22 image1863, 3 Kr. karminrosa, Kleinformat, als Wertbriefhülle verwendet, K1 WORMS nach Schlitz, rückseitig vorschriftsmäßig fünffach gesiegelt. Das Franko in Höhe von 7 Kr. (6 + 1) sowie das Fahrpost - Bestellgeld (2 Kr.) wurden bar bezahlt. Interessanter Beleg, Foto-Befund Sem. (Image) (image1) (image2) (All Scans)

imageimage



CLOSED
Closing..Feb-24, 01:00 AM

Previous Page, Next Page or Return to Table of Contents


StampAuctionCentral and StampAuctionNetwork are
Copyright © 1994-2019 Droege Computing Services, Inc.
All Rights Reserved.
Back to Top of Page