• Login (enter your user name) and Password

    Please Login. You are NOT Logged in.

  • To see new sales and other StampAuctionNetwork news in your Facebook newsfeed then Like us on Facebook!

Login to Use StampAuctionNetwork.
New Member? Click "Register".

StampAuctionNetwork Extended Features

StampAuctionNetwork Channels


 
You are not logged in. Please Login so that we can determine your registration status with this firm. If you have never registered, please register by selecting [Membership.Register] and check the box for this auction firm if you want to bid with them. Then Login.
 

logo

Single lots continued...

Preußen - Stempel
Lot Symbol Descrip Opening
1621 Brief (cover) image1848/1850, 2 kleine Briefe nach Edinburgh mit Stempel "BERLIN MAGDEB. BAHNH. EXP. No.5" bzw. "-No.6". Beide Briefe sind an die gleiche Anschrift in Edinburgh gerichtet. Laufweg über Aachen, Ostenede und Dover. (Image) (Image1) (Image2) (Image3)

image image image

Start Bid € 80

CLOSED
Closing..Mar-06, 01:00 AM
Sachsen - Vorphilatelie
Lot Symbol Descrip Opening
1622 Brief (cover) image1730, Brief aus Leipzig nach Florenz über Mantua. Befördert über den Forwarding-Agenten Mattio Merzin in Augsburg, einem der frühesten deutschen Beförderungsagenten. Gute Erhaltung. (Image) (Image1)

image

Start Bid € 120

CLOSED
Closing..Mar-06, 01:00 AM
1623 Brief (cover) Briefstück (on piece) image1820 ca Paketbegleitbrief "FRANCO HAMBURG" nach "Rudolf Weigel Kunsthandlung" LEIPZIG, SACHSEN, mit Nebenstempel Ra2 "PORTO BEZAHLT" und roter K1 "K.S.HPT STEUERAMT LEIPZIG 3" Rückseitig L2 "HALLE /1 APR" (Preußen). Vermutlich EIN SELTENER PAKETBEGLEITBRIEF DER AUS SKANDINAVIEN STAMMT. (Image) (Image1)

image

Get Market Data for [Germany (Saxony) K1]

Start Bid € 70

CLOSED
Closing..Mar-06, 01:00 AM
1624 Brief (cover) image1830-1859, reizvolle Partie von fünf Vorphila- bzw. markenlosen Briefen aus Dresden, dabei einer über St. Petersburg nach Tavastehus, Finnland mit Nachporto, die Erhaltung ist meist gut. (Image) (Image1) (Image2) (Image3)

image image image

Start Bid € 150

CLOSED
Closing..Mar-06, 01:00 AM
Sachsen - Nachverwendete Stempel
Lot Symbol Descrip Opening
1625 gestempelt (marked) image1868, Lot NDP-Marken, alle mit Sachsen nachverwendeten Nummern-Stpl., dabei seltene, meist saubere Abschläge wie z.B. 120, 181, 198, 205, etc. (Image) (Image1) (Image2) (Image3) (Image4) (Image5) (Image6) (Image7) (Image8)

image image image

Start Bid € 180

CLOSED
Closing..Mar-06, 01:00 AM
Schleswig-Holstein - Marken und Briefe
Lot Symbol Descrip Opening
1626 Brief (cover) image1850-1862 ca., 9 Briefe ab Dänemark Nr. 1, plus eine lose Marke in SH verwendet, dabei Bahnpost auch 1x Altonaer Bahnof in blau.etc. (Image) (Image1) (Image2) (Image3) (Image4) (Image5) (Image6) (Image7) (Image8) (Image9) (Image10) (Image11) (Image12) (Image13) (Image14)

image image image

Start Bid € 180

CLOSED
Closing..Mar-06, 01:00 AM
Thurn & Taxis - Vorphilatelie
Lot Symbol Descrip Opening
1627 Brief (cover) 1684, Brief aus Wangenheim (bei Gotha) nach Sondershausen; in diesem Schnörkelbrief lädt Friedrich Ludwig von Wangenheim seine "Vettern und Gevattern" vom "wangenheim-wintersteinischen Stamme" nach Wangenheim ein. Sehr saubere und frische Erhaltung, und ein bißchen Gotha-Kalender dazu...

Start Bid € 80

CLOSED
Closing..Mar-06, 01:00 AM
1628 image1844, seltener Stempel "W.A.B." in rot auf mehrfach nachgesendetem Brief aus Künzelsau, zunächst nach Wien (Stempel 5. Juni) , dort Vermerk "Abgereißt Sabaria" (Szombathely/Westungarn) mit dortigem Stempel 30. Juni, dann weiter nach Sümeg (Stempel Sümegh/Westungarn). Rückseitig Lacksiegel "Oberpostdirektion Frankfurt" - sehr seltener Retourbeleg. (Image) (Image1)

image

Start Bid € 250

CLOSED
Closing..Mar-06, 01:00 AM
1629 Brief (cover) image1849; "CME" schwarzer Rahmenstempel (Christian Mervius Erben) auf vollständigem Brief der alten Gothaer Botenpost. In dieser Qualität und Seltenheit ein sehr attraktiver Brief ! (Image) (Image1)

image

Start Bid € 220

CLOSED
Closing..Mar-06, 01:00 AM
Thurn & Taxis - Marken und Briefe
Lot Symbol Descrip Opening
1630 Brief (cover) 1854; 1/4 Groschen schwarz/braunorange, allseits vollrandiges Luxusstück mit breitem linken Bogenrand auf kleinformatigem Ortsbrief von Gotha, 14.10.1858.

Get Market Data for [Germany (Thurn and Taxis) 1 ]

Start Bid € 150

CLOSED
Closing..Mar-06, 01:00 AM
1631 Brief (cover) image1860; 1/4 Groschen schwarz/dunkelorange zusammen mit 1/2 Groschen grün auf weißem Brief von Witzenhausen nach Kassel, hübsche Kombination. (Image) (Image1)

image

Get Market Data for [Germany (Thurn and Taxis) 1, 14 ]

Start Bid € 150

CLOSED
Closing..Mar-06, 01:00 AM
1632 Briefstück (on piece) image1852, 9 Kr schwarz a. gelb entwertet mit seltenem FRANKFURTER VERSUCHSSTEMPEL auf Briefstück, die Marke ist voll-/breitrandig und tadellos, sign. und Fotokurzbefund BPP, Sem 400.- (Image) (Image1)

image

Get Market Data for [Germany (Thurn and Taxis) 10aII ]

Start Bid € 70

CLOSED
Closing..Mar-06, 01:00 AM
1633 gestempelt (marked) 1853, 1 Sgr schwarz auf grautürkis in üblichem T&T-Schnitt (unten Einkerbung) mit seltener FREMDENTWERTUNG Sachsen-Nummern-Stpl. "9" (Sem + 400.-)

Get Market Data for [Germany (Thurn and Taxis) 11 ]

Start Bid € 70

CLOSED
Closing..Mar-06, 01:00 AM
1634 Brief (cover) image1862; vorder- und rückseitig mit vierfarbigen Arabesken bedruckter Briefumschlag nach Wiesbaden adressiert; der Umschlag trägt den roten Taxis-Doppelkreisstempel "Frankfurt 30 Jul 1862" und ist mit 3 Kreuzer richtig austaxiert. Entzückender- und seltener Zierbrief. Fotoattest Bühler (1982). (Image) (Image1) (Image2)

image image

Start Bid € 1100

CLOSED
Closing..Mar-06, 01:00 AM
1635 Brief (cover) image1862; drei Exemplare der 1/3 Silbergroschen grün in üblichem Taxis-Schnitt und auf interessante Weise frankiert auf komplettem Brief von Weimar nach Hildburghausen. Farbfrische- und eindrucksvolle Frankatur. (Image) (Image1)

image

Get Market Data for [Germany (Thurn and Taxis) 27 ]

Start Bid € 220

CLOSED
Closing..Mar-06, 01:00 AM
1636 Brief (cover) image1864, Thurn und Taxis, 2 Sgr. blau in waagerechtem Paar, üblicher Schnitt auf sauberer Briefhülle mit Hamburger T&T-Stempel nach Neumünster/Zürich. Rückseitig Transit- bzw. Ankunftstempel Basel und Neumünster. (Image) (Image1)

image

Get Market Data for [Germany (Thurn and Taxis) 30 (2) ]

Start Bid € 120

CLOSED
Closing..Mar-06, 01:00 AM
1637 Brief (cover) image1865; ¼ Silbergroschen farblos durchstochen als Ortsbriefsolofrankatur auf Brief innerhalb von Weimar gelaufen. Das kleine weiße Couvert weist oben einen kleinen Einriss auf, die untere Durchstichpartie der Marke ist oberflächlich leicht geschürft. Seltene Frankatur; Fotoattest Dr. Sommer. (Image) (Image1) (Image2)

image image

Get Market Data for [Germany (Thurn and Taxis) 35 ]

Start Bid € 450

CLOSED
Closing..Mar-06, 01:00 AM
1638 Brief (cover) image1865; 1/3 Silbergroschen grün farblos durchstochen im waagerechten Dreierstreifen auf portogerecht frankiertem Brief von Zeulenroda nach Wiesenburg. Intakter Streifen mit gutem Durchstich, ein kaum erkennbarer Brieffaltbug horizontal durch den Streifen sei nur der Ordnung halber erwähnt. Seltene Frankatur; Fotoattest Dr. Sommer. (Image) (Image1) (Image2)

image image

Get Market Data for [Germany (Thurn and Taxis) 36 ]

Start Bid € 350

CLOSED
Closing..Mar-06, 01:00 AM
1639 Brief (cover) image1867; ein senkrechtes Paar der 2 Silbergroschen farbig durchstochen portorichtig verwendet auf blauem Faltbrief in die deutschsprachige Schweiz. Das Paar wurde mit dem Nummernstempel "300" von Hamburg entwertet, die Marken präsentieren sich farbfrisch mit vollem Durchstich mit kleiner Ausnahme der unteren Marke am rechten Rand unten. Ein seltener Taxisbrief ! Fotoattest Dr. Sommer. (Image) (Image1) (Image2)

image image

Get Market Data for [Germany (Thurn and Taxis) 49 ]

Start Bid € 650

CLOSED
Closing..Mar-06, 01:00 AM
Thurn & Taxis - Ganzsachen
Lot Symbol Descrip Opening
1640 Ganzsache (Complete) image1861, Ganzsache Umschlag 2 Sgr blau im Grossformat mit kurzer Gummierung und lila Überdruck. Ein ungebrauchtes LUXUS EXEMPLAR DIESER RARITÄT. Diese extrem unterbewertete Ganzsache gehörte im Senf Katalog von 1911 noch zu den teuresten ungebrauchten Ganzsachen von Thurn und Taxis. Sie wurde 1911 mit 120 Mark bewertet, im vergleich stand die Rarität U33c derzeit in gestempelt 100 Mark und diese steht heutzutage im Michel 3750€... Wir haben bisher auf unseren Auktionen die U 3B noch nie anbieten können und eine Michel Bewertung von 2000-3000€ würde uns logischer erscheinen. Fotobefund Sem BPP. (Image) (Image1) (Image2)

image image

Get Market Data for [Germany (Thurn and Taxis) U 3B ]

Start Bid € 700

CLOSED
Closing..Mar-06, 01:00 AM

Previous Page, Next Page or Return to Table of Contents


StampAuctionCentral and StampAuctionNetwork are
Copyright © 1994-2019 Droege Computing Services, Inc.
All Rights Reserved.
Back to Top of Page